[Mac Pro] Grafikkarte kaputt, mit neuer Sapphire radeon rx 580 pulse ersetzen

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von buckdanny, 15.06.18.

Schlagworte:
  1. buckdanny

    buckdanny Erdapfel

    Dabei seit:
    15.06.18
    Beiträge:
    3
    Guten Tag,

    leider ist die Grafikkarte meines Mac Pros (5.1 nicht geflasht) kaputt,
    der Mac startet nicht mit eingesetzter Grafikkarte.
    Wenn ich diese entferne, scheint er hochzufahren (erscheint im Netzwerk, ich höre den Lautstärken Regler).

    Jetzt würde ich gerne eine Sapphire radeon rx 580 pulse kaufen, weil diese Out of the box unterstützt wird - zumindest in den aktuellen Systemen. Ich habe aber noch ein OS 10.10 installiert. Kann ich trotzdem mit der Karte booten und das System updaten?
    Ein Bootmenu gibt es ja leider nicht. Oder muss ich erst das System updaten um dann die Karte nutzen zu können?

    Ich danke vielmals für Unterstützung!

    PS: ist dieses Kabel korrekt?
    https://***.com/itm/252257196634?ssPageName=STRK:MEBIDX:IT&fromMakeTrack=true#shId
     
  2. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    5.049
    Bei der Karte gibt es tatsächlich keinen Bootscreen und daher kannst Du mit ihr kein Update ausführen. Dafür brauchst Du eine originale Karte.
    Ich weiß grad nicht, aber funktioniert sie nicht unter 10.10 ?

    Hast Du denn einen anderen Mac mit der Möglichkeit von dem aus den MacPro zu aktualisieren, bzw. das OS auf der Platte?

    Ebay-Links werden im Forum nicht unterstützt. Aber nein, es ist nicht das richtige Kabel. Du brauchst auf der 6Pin Seite einen Mini 6Pin PCIe Stecker und keine Buchse. Allerdings kannst Du dieses Kabel später als Adapter nutzen, um die zwei Mini 6Pin vom Board auf 1x 8Pin der Karte zu bringen. Dafür brauchst Du allerdings noch 2 von diesen Kabeln.
    https://www.amazon.de/adaptare-3511...coding=UTF8&psc=1&refRID=03BJ7CY0TZJZGZ7E49VV
     
  3. buckdanny

    buckdanny Erdapfel

    Dabei seit:
    15.06.18
    Beiträge:
    3
    Vielen Dank!
    ich habe jetzt noch die zwei Kabel geordert. Wird es mit den drei Kabel funktionieren?
    Gibt es ein passendes Kabel (in einem Stück) in einem deutschen Versand?
    Ich versuche alles bestmöglich vorzubereiten bevor ich die Karte kaufe.

    Herzlichen Dank!
     
  4. superflo

    superflo Morgenduft

    Dabei seit:
    11.02.08
    Beiträge:
    166
    Ich hänge mich an diese Thema mit dran: es ist nicht so einfach, herauszufinden, welche Grafikkarten für den Mac Pro 5.1 geeignet sind. Meine hat sich nämlich gestern verabschiedet. Da mein alter Mac Pro von 2008 noch unverkauft herum stand, konnte ich, nachdem ich alles andere ausgeschlossen hatte, die Grafikkarte als Übeltäter identifizieren, indem ich die alte graka aus dem alten Mac testweise im 5.1er eingebaut hatte.
    Den 5.1 Mac habe ich erst seit einem halben Jahr, die Grafikkarte wurde kurz vorher erneuert. Vielleicht kann man auf Garantie was machen. Falls nicht: welche empfiehlt dir? Großartige 3-D Beschleunigung ist nicht erforderlich. Boot Screen hätte ich schon gern..!
     
  5. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    5.049
    Es gibt ja am Gebrauchtmarkt die originalen Grafikkarten. Allerdings als Mac-Version auch zu übertriebenen Preisen.
    Du hast also zwei Möglichkeiten: Entweder eine Originale kaufen und hier eine Karte nehmen, die Deinen Ansprüchen genügt, oder eine "normale" GraKa nach Wunsch einbauen und die kleinste Originale zusätzlich vorhalten. Allerdings müsste die dann einen eigenen Monitor haben, oder man müsste für die Zwecke das Kabel, sofern kompatibel immer tauschen. Ich habe an meinem MacPro 3 Monitore, wobei einer an einer Quadro 4000 hängt und die beiden anderen an einer RX480. Erweiterter Desktop geht auch in dieser Kombination. Den Bootscreen brauchst Du ja wirklich nur für etwaige tiefere Änderungen im System, Neuinstallation, Backup-Einspielung und zur Anzeige eventueller Startprobleme.

    Original verbaut waren die ATI Radeon HD 5770 oder die HD 5870 in den 5,1 von 2010 bis 2012. Die dürften Dir rein theoretisch reichen als alleinige Karten im Rechner.
    Die kleineren Karten aus dem 4,1 aus 2009 gehen allerdings auch. Das war in erster Linie und wahrscheinlich einfach zu bekommen, die NVidia GT120 oder die ATI Radeon HD 4870. Die würde ich allerdings heute nicht mehr als alleinige Karten betreiben. Allein schon wegen der maximalen Auflösung.

    Daneben gibt es noch etwas höherwertige Karten mit entsprechender Firmware. Mir ist da die NVidia Quadro 4000 bekannt, die es auch als Mac-Version gibt.

    Originale Mac kompatible NVidias laufen ohne weitere Treiber direkt nach Einbau.
    ATIs ebenso, wobei auch hier die ungeflashten, also die PC-Versionen ohne Treiber auskommen. Bei NVidia, die eigentlich für einen PC gedacht sind, benötigst Du noch die entsprechenden Treiber.

    Weiterhin auf den Stromverbrauch achten, denn ohne Bastelei sollte die Karte mit maximal 1x 8Pin oder 2x 6Pin auskommen.
     
  6. Leraje

    Leraje Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    907
    Ich nutze eine Sapphire Radeon RX 580 als „Hauptgrafikkarte“, und für den Fall dass ich den Bootscreen oder sonst was brauche, habe ich mir eine GT 120 gebraucht bei eBay gekauft.