1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Grafikerstellung für Anfänger

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Nusslocher, 08.01.08.

  1. Nusslocher

    Nusslocher Gast

    Hallo,
    ich würde gerne ein bisschen im Bereich Grafikerstellung rumexpeiemtieren.
    Desshalb wollte ich fragen welches Programm ihr mir empfehlen könnt sollte Freeware sein xD
    und bestenfalls deutsch.

    Ich habe gehört dass Gimp sehr gut sein soll (bei win.) ist die Macversion auch gut?
    Wo bekomme ich die, hab schon eine herruntergeladen, doch diese funktionierte nicht.
     
  2. Nusslocher

    Nusslocher Gast

    hallo ok vielen dank ich werde es ausprobieren.

    Mal ne dumme frage was ist der unterschied zwischen grafik/bildbearbeitung und layout?

    Was trifft bei mir zu wenn ich z.b. website hedder.. erzeugen will


    mfg
     
  3. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Wenn du es genau wissen willst:
    Ich merke es mir so:
    Mit dem Layout beschreibt man die Lage der Elemente eines Entwurfs. Beispiel Webseite: Links das Menü da und dort so und so groß, rechts davon die Texte mit dem und dem Abstand, der und der Breite und jenem und solchem Rand. Darüber der Header mit den und den Maßen. Beim Layout kommt es also auf die Lage der Gestaltungselemente (Header, Menü, Text) an, nicht auf deren aussehen! Deshalb kann man dabei Fülltext und Füllgrafiken oder statt grafiken einfach einfarbige Flächen nehmen.

    Wenn du mit dem Layout fertig bist, machst du die Detailarbeit. Du setzt den Text ein, überlegst die Menügliederung (was für Menüpunkte gibt es? Welche Reihenfolge haben diese? usw) und kommst dann schließlich zur Bildbearbeitung: Du suchst dir Grafiken, Fotos und andere Dinge und gestaltest damit in Programme wie Photoshop oder GIMP z.B. eine Grafik für den Header-bereich.

    Also nochmal in Kurzform, was meiner Meinung nach bei Webseiten zutrifft: HTML ist für das Layout der Seite zuständig (deshalb setzt man mit HTML keine Schriftarten, Rahmendicken und Farben!), CSS ist für den Stil der Seite, besser gesagt deren Erscheinungsbild da (Farben, Rahmenbreiten, Schriftarten etc.) und mit Programmen wie Photoshop oder GIMP bearbeitest du dann Bilder (=Bildbearbeitung), um sie auf deiner Homepage zu nutzen als Hintergrundgrafiken, Bilder usw.

    Ich übernehme keine Garantie darauf, dass das alles richtig ist, aber so sehe ich das bisher.
     

Diese Seite empfehlen