1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Grafik Fehler bei hoher Last

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Dortje, 02.11.07.

  1. Dortje

    Dortje Gast

    Hi,

    ich hab nen iMac ALU, gerade 1 Monat alt. Wenn ich ca 30 minuten warcraft 3 spiele, dann erscheinen mit der Zeit etliche bunte/einfarbige dreiecke auf meinem Bildschirm, und der Computer wird unbenutzbar, da diese Dreiecke auch im Finder, Dock etc zusehen sind und sich immer wieder verändern etc.
    Meine Grafikkarte hat ca 68°C nach diesen 30 minuten wc3, doch die Lüfter werden nie schneller, die bleiben stets bei 1200rpm.

    Hat da jemand eine Idee zu?

    Gruß, Dortje
     
  2. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
  3. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Bzw. wenn du Tiger benutzt, musst du Version 1.2 nehmen. Mach einfach eine Software-Aktualisierung.

    Ich finde es ist ein seltsames Verhalten, ich hab den Alu-iMac der ersten Stunde und der macht keine absurden Grafikfehler. Zum Glück :-D

    Ich hoffe, dir hilft das Update ;)
     
  4. Dortje

    Dortje Gast

    Das update hab ich natürlich bereits drauf. Benutze übrigens Leopard.

    Kann mir vieleicht jemand mal berichten, ob bei euch so hohe GPU Temperaturen auch an der tagesordnung sind, und vor allem, ob die Lüfter eures iMacs dann hochdrehen um zu kühlen?

    Ich konnte diese Artefakte vermeiden, indem ich beim warcraft zoggen zwischendurch manuell die Lüfter hochgefahren hab. Dadurch hat sich recht flott die GPU Temperatur von 68°C auf 48°C verringert.

    Gruß
     
  5. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Wo kann man die Temperatur der Grafikkarte feststellen?
    Mein iMac lässt die Lüfter nie hochdrehen, immer ganz leise ... keine Grafikfehler und ich spiele hauptsächlich Battlefield 2 (Windows) oder Word of Warcraft (Mac OS X).
     
  6. Dortje

    Dortje Gast

    Die Temperatur kann man sehr gut mit iStat Pro oder Stat Menu einsehen (islayer.com)
     
  7. Dortje

    Dortje Gast

    Naja ich bin mal gespannt wie lange der iMac so überlebt. Man kann ihn auch kaum anfassen links oben, da glüht das Gehäuse regelrecht. Mit smcFanControl lässt sich übrigens sehr gut der Lüfter hochdrehen um überhitzung vorzubeugen.
     
  8. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    In der Tat wird es dort sehr warm, aber auch nur wenn man spielt oder Videos codiert ... und meiner macht das stundenlang mit :p
     
  9. coke.42

    coke.42 Gast

    Ich haTTE genau den gleichen Fehler mit meinem alten Mac Mini. Ich gehe fest davon aus, dass es ein Temperatur-problem war. Ich hatte eine externe pladde die unter dem mini stand - dadurch wurden die Geräte sehr heiss.

    Als ich sie einzeln aufstellte war das Problem weg, und die Geräte fühlten sich nicht mehr so heiß an.
     
  10. twistx

    twistx Bismarckapfel

    Dabei seit:
    10.01.07
    Beiträge:
    142
    Sorry, falschen Thread erwischt ;o)
     
  11. Dortje

    Dortje Gast

    Ich hab jetzt mal alle neuen updates (inklusive des Firmware updates) installiert. Dennoch bekomme ich teilweise massivste Artefakte. Hab dazu mal ein Bild angehängt:
     

    Anhänge:

  12. glubberer

    glubberer Querina

    Dabei seit:
    08.11.07
    Beiträge:
    183
    Das sind keine Artefakte. Und dies lässt sich auch nicht mit ner Firmware reparieren, das ist definitiv ein Hardwareschaden.
     
  13. Dortje

    Dortje Gast

    Okay, dann werd ich am Montag mal mit Apple telefonieren. Falls sie einem Umtausch zustimmen, hoffe ich dass sie mir die Möglichkeit geben meine Daten auf den neuen zu überspielen. Danke für die Antwort.
     

Diese Seite empfehlen