1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Graf von Stauffenberg (und andere Buchtipps!)

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von sir_roco, 26.03.07.

  1. sir_roco

    sir_roco Gast

    hallöchen.

    ich hoffe in diesem forum treiben sich ein paar geschichts- und biographie interessierte rum.

    ich würde mich nämlich super gerne mal etwas genauer mit herr stauffenberg und seinem attentats- bzw seinem putschversuch befassen.

    normalerweise ein leichtes sich bei amazon ein büchlein raus zu suchen. diesmal hat man aber wirklich die qual der wahl. es gibt zig bücher zu dem thema und fast alle haben gute bis sehr gute bewertungen.

    hat sich schonmal jemand näher mit dem thema beschäftigt? normalerweise würde ich ja von der reputation her - nach dem buch von joachim fest greifen - da ich aber angst habe gleich mit so ner schwarte wie seiner hitler-bio erschlagen zu werden - würde ich eventuell noch andere bücher in betracht ziehen.

    kann mir also jemand eine empfehlung aussprechen? würde mich freuen!

    2.
    eh ich einen neuen thread aufmache - die zielgruppe dürfe eh in etwa die selbe sein :) - kann mir jemand vielleicht ein schönes buch (oder auch eine doku u.ä.) über den zeitraum der amerikanischen geschichte - etwa von washington bis lincoln (also unabhängigkeit bis bürgerkrieg) empfehlen?

    hat hier zum beispiel jemand bücher von Joseph J. Ellis gelesen?


    3. naja, ich bin für alles andere offen. buchempfehlungen zu geschichtlichen themen, biographien interessanter personen aus geschichte, politik, kunst und kultur. tauscht euch aus :)
     
  2. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
  3. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Gab's da nicht neulich erst nen recht ausführlichen TV Film über das Thema? Auf ZDF? Der soll recht gut und ausführlich gewesen sein.

    Cool, ich hab erst gemeint es würde hier um Tom Cruise's neueste Peinlichkeit gehen.

    Der Wiki Artikel sollte schonmal ein guter Einstieg sein und diese beiden, dort genannten Bücher:

    Marion Gräfin Dönhoff: Um der Ehre Willen. Erinnerungen an die Freunde vom 20. Juli. Siedler Verlag, Berlin 1994. ISBN 3-88680-532-8
    Arnim Ramm: Kritische Analyse der Kaltenbrunner-Berichte über die Attentäter vom 20. Juli 1944. Ein Beitrag zur Geschichte des militärischen Widerstands. Tectum Verlag, Marburg 2003. ISBN 3-8288-8575-6

    Scheinen mir am interessantesten da sie wohl von Zeitzeugenberichten beeinflusst sind, und icht nur eine Biografie eines der Helden, immerhin war es ja eine Gruppe, und dann noch offizielle Dokumente.

    Beides scheint mir da am zuverlässigsten, vor allem wenn man sich nicht auf die Person stauffenberg sondern das Attentat konzentriert.
     
  4. sir_roco

    sir_roco Gast

    naja, die wiki liste ist fein aber auch keine verbesserung zu amazon. ich poste ja um persönliche meinungen zu bekommen.

    also hat hier jemand schon selbst was gelesen?

    btw - über den film gibts sehr unterschiedliche meinungen, ich denke ich werde mir erstmal den alten b/w streifen reinziehen der historisch genauer sein soll
     
    #4 sir_roco, 26.03.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.03.07
  5. PatrickM

    PatrickM Jonagold

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    21
    H. Mehringer, Widerstand und Emigration, Das NS-Regime und seine Gegner, 1998 (2. Auflage)
    Das andere Deutschland im Zweiten Weltkrieg. Emigration und Widerstand in internationaler Perspektive, (Hrsg.) L. Kettenacker, 1977

    Diese beiden Bücher entnehme ich der Bibliografie des Gebhardt und sei scheinen mir als Gesammtdarstellungen des dt. Widerstandes evtl. recht lesenswert. Leider liegt mir aber zum Nationalsozialismus kaum Literatur vor dar meine Schwerpunkte nunmal die Zeitgeschichte und die Weimarer Republik sind.

    Dafür versuche ich gerne auch bei anderen historischen Themen hilfreich zu sein.

    Nachtrag: Was Filme angeht produziert die ZDF-Zeitgeschichtsreadktion mit großer Vorliebe Müll. Ich habe den Staufenbergfilm damals nur ein Ausschnitten gesehen aber er sollte wenigstens mit Vorsicht geschaut werden. Außer ich finde jetzt spontan etwas was ihn entlastet ;)

    http://hsozkult.geschichte.hu-berli...echer&sort=datum&order=down&search=Widerstand


    Noch ein Guter: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/id=4308&count=276&recno=99&type=rezbuecher&sort=datum&order=down&search=Widerstand%2C+Nationalsozialismus

    Noch ein Nachtrag: Der Fernsehfilm war von der ARD. Das spricht natürlich für ihn.
     
    #5 PatrickM, 26.03.07
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.07
  6. toelpel

    toelpel Gast

    Ich habe vor einigen Jahren 'Staatsstreich - Der lange Weg zum 20. Juli' von Joachim C. Fest gelesen. Darauf wurde ich aufmerksam nachdem ich in meiner Jugend mal seine bekannte Hitler-Biografie gelesen hatte.

    Das ist das einzige Buch zu dem Thema das ich gelesen habe, kann es aber aus meiner Sicht uneingeschränkt empfehlen. Persönlich hat mir an den Fest-Büchern immer gefallen, dass er nicht nur auf die offensichtlichen Dinge eingeht, sondern auch viele Randdetails erwähnt und in Beziehung setzt. Natürlich immer aus der Sicht eines Historikers.
     
  7. PatrickM

    PatrickM Jonagold

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    21
  8. sir_roco

    sir_roco Gast

    danke patrick m!

    tatsächlich scheint die washington bio von ellis recht interessant - sein anderes buch "sie erschufen amerika" scheint jedoch weniger gelungen zu sein.

    hat hier denn jemand schonmal erfahrung mit dem buch "stauffenberg - eine frage der ehre" gemacht?
     

Diese Seite empfehlen