1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

GoPro Hero 5 Funsportcams

Dieses Thema im Forum "Photocafé" wurde erstellt von thinx, 13.11.09.

  1. thinx

    thinx Morgenduft

    Dabei seit:
    16.03.09
    Beiträge:
    170
    Von euch hat nicht zufällig jemand eine GoPro Hero? Spiele seit geraumer Zeit mit dem Gedanken mir eine solche Cam zuzulegen sei es fürs Mountain Biken, Kiten, Snowboarden oder was auch immer. Ist immer so ne Sache sich ne 1,5kg DSLR auf den Helm zu schnallen...
    Macht zwar echt einen guten Eindruck auf mich aber kennt ihr vielleicht noch Alternativen zum Vergleichen?

    Hier mal ein Link:

    http://www.xsportfilms.com/categories_group_33_a_Action-Funsport-Cams-_la_1.html
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Es gibt noch die Action-Cams von Oregon Scientific - Schaffen aber nur 640x480.

    Ansonsten reguläre Markenkameras mit passendem UW-Gehäuse - Meiner Meinung nach erhält man damit deutlich bessere Bilder.
     
  3. thinx

    thinx Morgenduft

    Dabei seit:
    16.03.09
    Beiträge:
    170
    Ich habe mir die GoPro HD nun bestellt, kommt aus den Staaten sobald verfügbar.
    Mir scheint die Cam unschlagbar in Möglichkeiten!

    Ich werde berichten sobald ich sie habe.
     
  4. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Oh, schade dass ich das erst jetzt lese.

    Bekannte von mir berichten von sehr guten Erfahrungen mit den Blackeye-Helmkameras. Das sind kabelbasierte Lösungen, die allerdings bei der Aufnahme wesentlich ergonomischer sind, da das Aufnahmegerät selbst nicht am Kopf hängen muss. Ausserdem kann man die Helmkamera im Bedarfsfall auch gegen eine Bulletkamera austauschen, ohne das Aufnahmegerät wechseln zu müssen.

    Wenn du wirklich ernsthaft da einsteigen willst überleg dir ob du dir nicht lieber z.B. eine Blackeye 540 bestellst. Mit einem externen Aufnahmegerät hast du auch keine Speicherplatzprobleme, weil du den Recorder am Körper trägst. "Technisch" ist die GoPro HD wohl besser (da sie HD-Auflösung bietet, allerdings halte ich das im Sportbereich für nicht SO wichtig), aber ich denke sie schränkt durch den zusätzlichen "Hebel" am Kopf doch etwas ein, evtl. Nackenschmerzen inbegriffen.
     
  5. thinx

    thinx Morgenduft

    Dabei seit:
    16.03.09
    Beiträge:
    170
    Macht nix das du langsam warst! :) Ich glaube mit der Kamera sehr glücklich zu werden.
    Habe shcon länger mit dem Gedanken gespielt und als ich gestern dann noch entdeckt habe das es sie nun auch in HD gibt, war die Sache klar.

    Die Kamera hat meines Erachtens ein größeres Einsatzfeld als eine Kamera mit externem Rekorder. Beispielsweise lässt sich die GoPro untern Kite hängen und das ohne grosse Probleme da man nur ein Teil zu befestigen bzw unterzubringen hat.
    Mit 170g inkl. Akku und Gehäuse schlägt Sie auch wirklich nicht ins Gewicht.
     
  6. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    :) schildere uns doch deine Erfahrungen sobald du ein bisschen damit gearbeitet hast; würde mich freuen!
     
  7. Braunii

    Braunii Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    8
    Zum Thema GoPro Hero HD ...
    ohne hier groß Werbung dafür zu machen muss ich sagen das die GoPro nicht nur eine der besten sondern die beste Outdoor/Unterwasser Cam ist die es zur Zeit auf dem Markt gibt. Zudem Preis/Leistung mehr als passend ist. Die Filme die man auf der Website von GoPro (www.goprocamera.com) sehen kann kommen dem Original fast zu 100% gleich.
    Ob zum Surfen, Biken, Motorrad, Auto, Ski fahren oder sonst eignet sich die GoPro perfekt.
    Einzigen Minuspunkt erhält sie von mir wegen der unkompartiblen Befestigung, weshalb man meist die (in meinen Augen) teuren Zubehörteile kaufen muss wenn man nicht gerade ein fleißiger Bastler ist. Ansonsten macht der kleine Kraftprotz rießig Spaß und Wahnsinnig tolle Videos und Bilder ... Noch ein kleines Manko ist mir eingefallen ... Das Speicherformat .mp4 mit dem Codec h264 ist schwer zu verarbeiten für die meißten Videoprogramme. Ich bin im Moment selbst dran hier im Forum eine Lösung für Final Cut Express zu finden bei dem ich nicht alles 100x rendern muss wenn ich was verschieb/veränder ...
    Sollten noch Fragen sein gerne !! ...
    Hier gibt es noch ein paar Aufnahmen von nem Kumpel der auch eine besitzt. (2x Video und 1x Fotoauf der Startseite wurden mit der GoPro HD geschossen)
    http://www.windsurfpix.de/
     

Diese Seite empfehlen