1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Googlemail-Mails auf dem Mac

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von Abnah, 08.06.09.

  1. Abnah

    Abnah Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    7
    Hallo zusammen!
    In wenigen Tagen werde ich komplett auf Apple switchen :) Besitze bereits seit einem halben Jahr ein Macbook und seit einem Jahr ein Iphone. Nun versuche ich alles vorzubereiten, damit das Switchen möglichst reibungslos funktioniert.

    Eben fiel mir auf, dass ich auf meinem Macbook keine Mails von meinem Googlemail-Account empfangen kann, wenn ich diese zuvor auf meinem PC oder auf meinem Iphone gelesen habe. In Googlemail selbst werden sie mir dann sogar noch als ungelesen angezeigt, aber können auf meinem Macbook nicht abgerufen werden, weder mit Apple Mail noch mit Entourage. Es ist im Moment alles auf POP3 eingerichtet und dabei würde ich der Einfachheit halber auch gerne bleiben. Ich verstehe nur nicht, warum mein Macbook die Mails nicht abrufen kann, während das mit meinem PC und dem Iphone reibungslos klappt...
    Kann mir da jemand helfen??

    Danke schonmal!
     
  2. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Schau mal in die FAQ bei googlemail.
    da steht die Anleitung drinnen.
    es geht.
    Nutze auch auf OSX googlemail mit mail per imap.
     
  3. lessthanmore

    lessthanmore London Pepping

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    2.034
    Wie mein Vorredner bereits geschrieben hat, musst du in den Einstellungen von gmail, imap aktivieren.
    Dazu einfach einloggen, in der oberen Leiste auf Einstellungen und dann unter dem Menüpunkt Weiterleitungen oder so ähnlich.
     
  4. Abnah

    Abnah Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    7
    danke schonmal für die schnellen Antworten!
    Geht es denn nicht ohne IMAP? Mein Iphone greift doch auch über POP auf Googlemail zu und es funktioniert reibungslos...
     
  5. fraed

    fraed Fießers Erstling

    Dabei seit:
    18.09.08
    Beiträge:
    126
    IMAP ist, im besonderen, wenn du auch über das iPhone und damit von 2 quellen auf deine E-Mails zugreifst, eindeutig die bessere Variante ;)
    Du kannst im iPhone dein Google-Konto als IMAP einrichten - Ist kein Problem. So habe ich das auch gemacht.
     
  6. timmy38233

    timmy38233 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    20.07.08
    Beiträge:
    470
    Es kann auch sein, dass du bei Googlemail eingestellt hast, dass nach abrufen per POP die GMail-Kopie gelöscht wird. Dann kann sie natürlich nicht mehr abgerufen werden.
     
  7. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Pop ist das Protololl der vergangenheit.
    Nimm imap, vor allem wenn du nicht nur einen client nutzt.
     
  8. Abnah

    Abnah Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    7
    also die Mails bleiben schon da, werden im Browser auch noch nichtmal als gelesen markiert.

    Aber dann werde ich wohl doch alles komplett auf IMAP einstellen.
     

Diese Seite empfehlen