1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Google Reader als Standard in Safari?

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von j0nes, 13.04.08.

  1. j0nes

    j0nes Gast

    Hallo,

    ich hab seit ein paar Tagen ein Macbook Pro und bin soweit auch sehr sehr zufrieden. Ich spiele grade mit Firefox und Safari parallel als Browser rum und finde Safari auch sehr nett, allerdings gibt es eine Funktion die mich davon abhält, ihn als Standard-Browser zu verwenden: ich würde ihn gerne so konfigurieren, dass abonnierte RSS-Feeds beim Klick auf das Icon in der Adresszeile direkt per Google Reader gebookmarkt werden wie das auch im Firefox möglich ist. In den Einstellungen unter RSS kann man leider nur Programme auswählen...

    Kann mir da jemand helfen?

    Dankeschön!

    Jonas
     
  2. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
  3. j0nes

    j0nes Gast

  4. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Evtl. solltest du auch mal über einen separaten Newsreader nachdenken.
    Dieser hier ist gratis und hat einen integrieten Browser:
    http://www.newsgator.com/Individuals/NetNewsWire/

    Du kannst alle Seiten die du sehen willst abonnieren.
    Das Beste aber ist, wie ich finde, man kann ihn voll per Tastatur steuern.
     
    #4 G5_Dual, 13.04.08
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.08
  5. j0nes

    j0nes Gast

    Hallo,

    Standalone-Newsreader hatte ich schon ausprobiert (allerdings auf Windows), aber ich hatte da von der Bedienung her nichts weiter gefunden was mir gepasst hätte. Ausserdem bin ich recht häufig unterwegs bzw. an verschiedenen Rechnern, daher ist mir ein webbasierter Feedreader am liebsten. Und Google Reader lässt sich mMn einfach geil bedienen.

    Jonas
     

Diese Seite empfehlen