Google Maps wieder zurück auf der Apple Watch

Tanja Schachner

Redakteur
AT Redaktion
Mitglied seit
17.02.08
Beiträge
94


Tanja Schachner
Seit 2017 war Google Maps nicht mehr auf der Apple Watch nutzbar. Aus der Sicht von Google lohnte sich damals der Programmieraufwand aufgrund einer zu geringen Nutzer-Anzahl nicht. Das war offenbar eine Fehleinschätzung.



Google kündigte nun überraschend die Rückkehr für watchOS an. Mit der App können die Nutzer mit dem Auto, mit dem Fahrrad, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß navigieren.
Kompatibel mit dem Carplay-Dashboard


Google Maps wird dann auch auf dem Carplay-Dashboard erscheinen. Ihr könnt damit im Auto also andere Apps parallel zur Kartenansicht anzeigen lassen. Die Google Maps-App soll in den kommenden Wochen zum Download bereitstehen. Ein genaues Datum ist bislang noch nicht bekannt.

Text und Bild via 9to5mac.com

Den Artikel im Magazin lesen.
 

MichaNbg

Stahls Winterprinz
Mitglied seit
17.10.16
Beiträge
5.138
Nice. Werde es aber vermutlich genau so selten nutzen wie Apple Maps auf der Watch. Also nie 😉

Aus der Sicht von Google lohnte sich damals der Programmieraufwand aufgrund einer zu geringen Nutzer-Anzahl nicht. Das war offenbar eine Fehleinschätzung.
Weshalb sollte das damals eine „Fehleinschätzung“ gewesen sein? Weil man jetzt drei Jahre später doch wieder eine solche App bringt?

Seitdem sind die Nutzungszahlen explodiert und mittlerweile wird es sich also lohnen.
 

Butterfinger

Holsteiner Cox
Mitglied seit
28.04.15
Beiträge
3.151
Sehe auch nicht als Fehleinschätzung, sondern als richtigen Schritt. Man hat den Markt beobachtet und reagiert.

Die Fehleinschätzung seitens Apple wären dann 😜, Apple TV+ , Arcade , iTunes Ping....jetzt sollen noch weiter Abodienste folgen, die es schon gibt.

Und wie du auch schreibst, werde ich es auf der AW genauso oft nutzen, wie Apple Maps, also nie 😂.