1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Google-Lokalisierung iPod Touch?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Thaddäus, 03.05.08.

  1. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Hi Leute.

    Hab da mal eine komische Frage: Mein Mitbewohner hat ein iPhone gekauft, mit dem er sich Problemlos über die Zelleninformation der Funkantennen lokalisieren kann.

    Dem iPod Touch fehlt ja das GSM-Modul (Sonst wärs ein iPhone :p ) , aber die eigentliche Funktion zum Lokalisieren gibt es ja auch. Aber wie läuft das beim Touch? Einfach über WiFi?

    Ich habe das mal in der Stadt Zürich ausprobiert, aber irgendwie konnte der mich da auch nicht lokalisieren?

    Grüsse, Steven
     
  2. The_Lockpicker

    The_Lockpicker Golden Delicious

    Dabei seit:
    01.05.08
    Beiträge:
    7
    Das problem hab ich auch.
     
  3. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    So langsam glaub ich, dass die Funktion beim Touch gar nichts bringt, sondern dass da einfach die iPhone-Version von Google-Maps 1 zu 1 übernommen wurde.

    Dass es bei mir hier in ländlicher Gegend nicht geht OK, aber in der Zürcher Innenstadt?

    Grüsse, Steven
     
  4. dadd

    dadd Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    21.02.08
    Beiträge:
    177
    Doch man muss sich da bei dem Betreiber anmelden.Sprich dein Wlan netz anmelden.
     
  5. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Welchen Betreiber meinst du? Den W-Lan-Betreiber?

    Grüsse, Steven
     
  6. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Du musst in ein W-Lan Netz reingehen...ohne W-LAN kein Internet auf dem Touch...und ohne Internet keine Lokalisierung. In der Innenstadt musst du ein freies W-LAN Netz finden und dort reingehen.
     
  7. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Diese Lokalisierung hat bei mir bisher einmal geklappt, und zwar in der Berliner Innenstadt.

    Aber auch ansonsten ist Google Maps auf dem touch ziemlich cool:D
     
  8. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Das ich mich einwählen muss ist mir klar, ich war ja auch angemeldet, bei mir daheim, wie auch in der Stadt Zürich, aber dennoch war da nichts zu machen...

    Grüsse, Steven
     
  9. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Das hängt davon ab, wie groß und wo das Netz vertreten ist. Das hat Steve doch damals auf der Keynote erklärt...in den USA ist die Lokalisierung sehr genau und viel verbreitet, da es viele solcher Sendemasten gibt und das Netz(ich weiß nicht mehr wie der Anbieter hieß) groß ist.
    In Europa wird es noch ausgebaut und ist noch nicht so groß, deswegen ist die Lokalisierung manchmal sehr großzügig vom Durchmesser oder es geht nicht.
     
  10. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Der Anbieter heisst Skyhook.

    Heisst das in dem Moment, dass wir einfach abwarten und Tee trinken müssen...?

    Grüsse, Steven
     
  11. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ja, das Netz wird in Europa noch ausgebaut und ist auch in Deutschland im Moment nur in Großstädten verfügbar...ich denke in der Schweiz wird es ähnlich sein.
     
  12. CARN

    CARN Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    29.12.07
    Beiträge:
    765
    Statt abzuwarten und Tee zu trinken können wir auch hergehen und einfach unseren eigenen WLAN-Router by Skyhook anmelden:

    http://www.skyhookwireless.com/howitworks/submit_ap.php

    Geht ganz einfach - meinen eigenen habe ich bereits seit Wochen dort drin, nach ein, zwei Tagen ist man in der Datenbank und schon kann an dem Ort auch per WLAN der Aufenthaltsort festgestellt werden. Wenn alle ATler Ihre Accesspoints dort eintragen würden, wäre schon viel geholfen.

    Wenn ihr also mal in Soest seid... lasst Euch bei mir triangulieren ;)
     
  13. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Geil!:oops:

    Dann mal los AT würde ich sagen!!
     
  14. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Super Sache... Nur noch eine Frage: Wie finde ich denn die MAC-Adresse des Routers heraus?

    Es handelt sich um einen Netgear W-Lan Router an mit der IP 10.0.0.1

    Grüsse, Steven

    PS: Ich selbst verwende OSX 10.5.2
     
  15. CARN

    CARN Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    29.12.07
    Beiträge:
    765
    Oha. Keine Ahnung. Bei manchen Routern steht die MAC-Adresse auf einem Aufkleber hinten auf dem Gerät. Manche (Fritz!Box z.B., oder auch mein Linksys Router) zeigen die MAC-Adresse irgendwo im Webfrontend an - da musst Du mal nachschauen, wie das bei Deinem jetzt genau ist.
     
    Thaddäus gefällt das.
  16. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Super, danke: Netgear schreibt die MAC-Adresse auf den Router drauf...

    Grüsse, Steven
     
  17. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Bullshit... Es wird überhaupt kein "Netz ausgebaut". Alles, was Skyhook macht, ist die MAC-Adressen der verfügbaren HotSpots zu mappen. Dazu fahren die mit speziell ausgerüsteten Fahrzeugen durch die Gegend. In Dortmund zum Beispiel sind sie schon sehr weit. Man kann, wie schon gesagt, auch seine eigene ins System einpflegen und so helfen, dass es schneller geht.

    Zum Thema MAC-Adresse rausfinden: Unter Leo kann man sich die Adresse des verbundenen HotSpots ganz einfach per Option-Klick aufs AirPort-Symbol in der Menüleiste anzeigen lassen. Allerdings muss man, wenn in einem Tupel nur ein Charakter steht, noch eine 0 davorschreiben.
     
  18. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Kein Bullshit!
    Und was kommt am Ende raus??
    Ein Netz, was die Lokalisierung über Geräte wie das iPhone anbietet...o_O
     
  19. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Naja, die Wortwahl ist nicht gerade vorteilhaft...

    Grüsse, Steven
     
  20. macgroupie

    macgroupie Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    385
    Wer das Terminal nicht scheut, kann auch das Kommando arp IP-Adresse eintippen, um die MAC-Adresse des Routers bei bekannter IP-Adresse des Geräts herauszufinden.

    Natürlich nicht Horstberts Hinweis vergessen: Allerdings muss man, wenn in einem Tupel nur ein Charakter steht, noch eine 0 davorschreiben.
     

Diese Seite empfehlen