1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Google Earth - Auflösung

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Knoxville, 10.11.08.

  1. Knoxville

    Knoxville Antonowka

    Dabei seit:
    23.09.07
    Beiträge:
    352
    Hi!

    Hat jemand schonmal davon gehört, das es einigen Behörden in Deutschland möglich ist, auf wesentlich "hochauflösendere" Aufnahmen in Google Earth Zugriff zu erhalten, als es den Normalbürgern möglich ist?

    Mein Nachbar hatte vor letzte Woche so einen "Baubehördefritzen" im Garten, der im das o.g. so erzählt hat.

    Über Infos wüde ich mich freuen!

    Gruß,
    Daniel
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Sicherlich haben die hochaufgelöste (nicht hochauflösende, das würde das schlechte Wetter erklären;)) Aufnahmen zur Verfügung. Aber natürlich nicht via GE. Das sind per Flugzeig gemachte, extra für Vermessungen angefertige, Aufnahmen.
     
  3. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    Würde mich nicht weiter wundern wenn google irgendwo bei sich aufm Campus die komplette Erde so hoch aufgelöst, wie der google campus in google earth zu sehen ist, vergraben hat und diese Daten nur an spezielle Institutionen rausgibt.....
     
  4. Knoxville

    Knoxville Antonowka

    Dabei seit:
    23.09.07
    Beiträge:
    352
    Das ist ja das Interessante:
    Er sagte: "Über Google Earth!"
     
  5. keen

    keen Boskop

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    207
    http://blog.wired.com/wiredscience/2008/10/geoeye-1-super.html

    http://en.wikipedia.org/wiki/IMINT#Satellites
    http://www.fas.org/irp/imint/resolve5.htm

    Allerdings glaube ich nicht, dass eine Baubehörde in D auf solche Daten zugreifen kann, schon gar nicht via Google Earth.
     

Diese Seite empfehlen