1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

gnuplot installieren

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von mamamague, 30.11.09.

  1. mamamague

    mamamague Bismarckapfel

    Dabei seit:
    29.05.07
    Beiträge:
    77
    hallo zusammen,
    habe bis jetzt schon in ettlichen foren nach hilfe gesucht aber noch nichts gefunden !

    ich möchte gnuplot auf meinem mac os x (10.5) installieren und komme nicht weiter:

    bei meinem vorgehen habe ich mich an dieser hompage orientiert http://maba.wordpress.com/2006/08/02/scientific-plotting-on-mac-os-x-using-gnuplot-and-plot/ ! Bei dem Schritt bei dem man die if-sequenzen rauslöschen soll komme ich nicht weiter, da ich nicht wirklich weiss wie das geht !?

    ich hoffe ihr könnt mir helfen !

    danke,lg
     
  2. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Ich würde die Installation über macports vorschlagen. Das ist eine Paketverwaltung.

    Wie hier beschrieben, muss X11 und Xcode installiert sein.

    Kapitel 2 der Dokumentation widmet sich der (einfachen) Installation. Kapitel 3 beschreibt die Installation von Ports.
     
  3. Alecco

    Alecco Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    306
    Mit macports klappt es sehr gut. Ich benutzte für die Anzeige aquaterms, welches auch direkt als Abhängigkeit mitinstalliert wird. Bei X11 hatte ich manchmal Fehler bei der Anzeige.
     
  4. froschimglas

    froschimglas Erdapfel

    Dabei seit:
    08.01.10
    Beiträge:
    2
    Schritt für Schritt

    Hallo!
    Ich hatte vor kurzem genau dasselbe Problem und habe ewig gebraucht, bis gnuplot richtig installiert war. Deshalb kann ich dir vielleicht helfen.

    Bevor du gnuplot zum Laufen bringst, brauchst du


    1. X11 und Aquaterm
      X11 bekommst du über die Boot-CD, dort bei dem Developer-Zeugs
      Aquaterm kannst du googeln und dann runterladen
    2. nun kannst du mit gnuplot starten: lade es dir am besten von der gnuplot seite selbst runter
    3. öffne das Terminal und wechsle in das gnuplot - Verzeichnis (über den Befehl cd)
    4. gib dann ./configure ein
    5. falls hier keine Fehlermeldungen kommen: make
    6. dann make install oder falls da eine "permission denied" Fehlermeldung kommt: sudo make install (d.h. du sagst du bist ein superuser mit admin rechten und wirst nach dem Passwort für Systemänderungen gefragt)
    7. hier noch ein Link, wo das alles einfach und schnell beschrieben ist: http://www.fsphysik.de/wiki/Installation_von_LaTeX_und_gnuplot_(Mac_OS_X)
    Falls schon bei 4 eine Fehlermeldung kommt, erkennt er manche Dateien nicht oder hat nicht das, was er benötigt. Bei mir z.B. war die pkng-Version zu alt. Dann musst du die neueste runterladen, die Adresse steht bei der Fehlermeldung dabei.

    Jetzt weiß ich nicht, was noch schief gehen könnte ;)

    Aquaterm und pkng werden übrigens auch über ./configure, make, make install bzw. sudo make install installiert, manchmal findet man die Info dazu auch in dem Programmordner unter dem Namen install oder readme.

    Viel Glück und hoffentlich konnte ich dir helfen!
     
  5. ZAUBERBAER

    ZAUBERBAER Jamba

    Dabei seit:
    27.04.06
    Beiträge:
    59
    Ich habe soweit gnuplot erfolgreich installiert. Habe jedoch noch 2 fragen:
    - auqaterm wird nicht als term geöffnet, sondern X11, wie kann ich das ändern. aquaterm ist wie in der Anleitung oben beschrieben installiert
    - Kann ich gnuplot im Programm Ordner hinzufügen, um einen Dateityp zu verlinken?
    Kann ich weiterhin gnuplot mit graphischer Oberfläche starten (wie unter windows)? Aktuell mache ich das nur über das Terminal.

    Hoffe Ihr könnt mir helfen.

    Viele Grüße,
    baer
     
  6. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Was testest du denn?
     
    #6 awk, 14.07.10
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.10
  7. g23

    g23 Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.11.09
    Beiträge:
    10
    Zu deiner ersten Frage:
    Ich weiß nicht, wie du es standardmäßig ändern kannst, ansonsten tut es ein "set term aqua" in gnuplot selbst.
     

Diese Seite empfehlen