1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

@gmail.com noch möglich? Proxy -wie?

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von marcoad, 19.11.07.

  1. marcoad

    marcoad Granny Smith

    Dabei seit:
    08.07.07
    Beiträge:
    15
    Hallo!

    Habe derzeit einen @googlemail.com-Account und möchte gerne eine @gmail.com-Adresse einrichten.

    Ich weiß das mein Googlemail.com-Account auch unter @gmail.com erreichbar ist, aber das
    reicht mir nicht. Ich möchte auch unter @gmail.com versenden ohne tricksen zu müssen oder ähnliches (2. Account usw.).

    Wenn man einfach so auf gmail.com surft, dann kommt man ja auf die ganz normale deutsche Seite von der man nur @googlemail.com registrieren kann.

    Nun habe ich schon mit zwei Proxy-Sites versucht auf gmail.com einen Account zu registrieren.
    Wenn ich das Anmeldeformular ausgefüllt habe und dann auf den Button am Ende klicke, dann werden die Passwort-Felder geleert und die Seite meckert natürlich. Somit bin ich noch nicht
    zur vollständigen Registrierung eines @gmail.com-Accounts gekommen.

    Hat jemand einen Tipp?

    Ja, ich habe auch hier im Forum schon gesucht, aber nichts passendes gefunden ( 1,5 Stunden Sucherei).

    Sollte es schon ein Thread dazu geben in dem aktuelle und detaillierte Infos sind, freue ich mich natürlich auch über den Link dazu.

    Viele Grüße,
    Marco
     
  2. qwert

    qwert Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    1.258
    Willkommen bei Apfeltalk!

    Mit verschiedene Proxy aus dem Ausland müsste das klappen. Ich rate dir einen ausländischen Proxy hier auszuwählen und es damit zu versuchen. Natürlich musste du die Proxy-Daten manuell in Firefox/Safari usw. eintragen.

    Eine andere Möglichkeit ist hier zu finden: http://goproxing.net/. Darin einfach die gmail-Adresse (gmail.com) eintippen und sich registieren. Kann aber nicht garantieren, dass eine gmail-Adresse dadraus folgt, da ich es nicht getestet habe.
     
  3. McNilz

    McNilz Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    09.01.06
    Beiträge:
    439
    ./.
     
    #3 McNilz, 19.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.07
  4. marcoad

    marcoad Granny Smith

    Dabei seit:
    08.07.07
    Beiträge:
    15
    ???

    @movidre: Danke für den Willkommensgruß! :)

    Das mit goproxing.net habe ich schon ausprobiert, aber das funktioniert nicht wirklich.
    Da komme ich zwar auf die Seite und kann auch das Registrierungsformular ausfüllen, aber
    wenn ich dann den Button am Ende der Seite klicke, dann meckert das Gmail-Formular das ich
    mein Passwort noch mal eingeben muss.... und an der Stelle komme ich nicht weiter.

    Das mit den Proxydaten im Browser eintragen habe ich noch nie gemacht, werde mich da aber mal ranwagen. Hoffentlich klappts. :)
     
  5. marcoad

    marcoad Granny Smith

    Dabei seit:
    08.07.07
    Beiträge:
    15
    So, goproxing.net hat nicht funktioniert, habe aber aus der anderen Liste einen Webproxy gefunden über den das dann funktionierte, allerdings konnte ich aber nicht die Usernamen registrieren die ich wollte. (vornamenachname & vorname.nachname)

    Sind angeblich BEIDE nicht verfügbar, was mich jedoch wundert, da mein Nachname sehr selten ist und in Kombination mit meinem Vornamen erst recht selten ist.

    Das komische dabei ist.... ich habe einfach mal an beide Accounts eine Mail geschickt und die kamen mit dem Mailerdaemon zurück - mit der Meldung das es die Accounts nicht gibt. Sehr merkwürdig und sehr schade - jetzt komme ich an Gmail ran und habe keinen passenden Nutzernamen...
     
  6. inglewood14

    inglewood14 Königsapfel

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    1.217
    Also mit www.proxy.org klappt es mit Gmail wunderbar. Man muss es einfach nur öfters probieren, irgendwann steht dann wirklich beim registrieren @gmail.com da. In der Regel klappt es gleich beim ersten Mal.

    Edit: Ich merke gerade, dass das mein 1000ster Post war. Krass!
     
  7. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Hast Du ihn vielleicht schon in Deutschland registriert? Sobald der Name auf @googlemail.com vergeben ist, dürfte er auf @gmail.com ebenfalls nicht mehr erhältlich sein, oder?
     
  8. noname_MAC

    noname_MAC deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    86
    Hab eine gmail Adresse möchte aber eine googlemail.com haben was kann ich machen?^^
     
  9. inglewood14

    inglewood14 Königsapfel

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    1.217
    Gmail ist weltweit doch sehr bekannt. Auch ich habe mich schon oft gefragt, warum mein Name nicht mehr verfügbar ist. Es gibt wohl doch andere Leute, die den gleichen Namen haben. Oder aber du hast ihn doch schon registriert, wie thrillseeker meinte.
     
  10. qwert

    qwert Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    1.258
    Ganz normal nochmal registrieren. Anwender bekommen in Deutschland immer einen googlemail.com-Account. :)
     
  11. neolux

    neolux Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    847
    ich habe einen @gmail.com account und habe mir soeben per einladung einen neuen erstellt. der lautet nun wieder @gmail.com. es kann also nicht am in oder ausland liegen. ich hab nun 2 @gmail.com und versende auch über diese. dem empfänger wird als sender @gmail.com angezeigt!
     
  12. marcoad

    marcoad Granny Smith

    Dabei seit:
    08.07.07
    Beiträge:
    15
    Auch wenn ich an meine gewünschten Usernamen@googlemail.com eine Testmail schickt kommen
    die mit dem Mailerdaemon zurück. Das heißt ja das es die Accounts nicht gibt, bzw. das steht sogar als Fehler in der Mailerdaemon-Mail drin.

    Registriert habe ich ihn auch noch nicht und selbst wenn, dann würden meine Testmails ja zugestellt werden und nicht per Mailerdaemon zurück kommen was doch auch wieder bedeutet das
    die auch niemand anderes registriert hat.
     
  13. noname_MAC

    noname_MAC deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    86
    also ich habe eine @gmail.com adresse und bekomme alle Mails von

    @gmail.com und der gleichen googlemail.com ohne das ich etwas erstellt oder eingestellt habe....nur gmail..wurde registriert.
     
  14. sn1

    sn1 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    105
    DIe Einladungen funzen doch gar nich mehr richtig! Ich hab das immer per US-Registration via Shadow.com gemacht, damit klappte das wunderbar mit den gmail.com Adresse. Ausserdem werden die stets weitergeleitet!
     
  15. Timotion

    Timotion Carola

    Dabei seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    108
    ich zitiere mal wiki... und das stimm 100% weil ich das aus eigener Erfahrung weiß und von mehreren bekannten gehört habe:

     
  16. marcoad

    marcoad Granny Smith

    Dabei seit:
    08.07.07
    Beiträge:
    15
    Das wissen wir ja auch. Die Mails werden unter beiden Domainendungen zugestellt, aber wenn man
    sich in Deutschland jetzt für Gmail registriert, kann man NUR von der Domain googlemail.com VERSENDEN - empfangen unter beide geht.

    Viele - wie auch ich - wollen halt auch im Absender @gmail.com stehen haben.
     

Diese Seite empfehlen