1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Globaler Hotkey

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von freshy, 04.03.07.

  1. freshy

    freshy Macoun

    Dabei seit:
    19.11.06
    Beiträge:
    122
    Hallo zusammen.

    Gibt es eine Möglichkeit bei OS X Tiger einen Hotkey (oder Tastenkombi) zu setzen, der, unabhängig vom aktiven Programm, ein neues Finder-Fenster öffnet? Die Suchfunktion hat mir diesbezüglich keine Auskunft gegeben.

    Vielen Dank schonmal. :)
     
  2. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
    Stimmt. Würde mich auch noch interessieren. Mit Butler, dem Application-Launcher meines Vertrauens, geht sowas leider nicht.
     
  3. arami

    arami Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    842
    Mit dem und dem sollte es möglich sein!
    Ersteres ist meines Wissens gratis.
     
  4. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    hab z.z. auch keine ahnung.
    aber wozu brauchst du das?
    es gibt viele hidden features in x. vielleicht kann man das ja anders realisieren.

    wenn du in den finder willst und keine anderen programmfenster sehen willst....
    würde sich expose anbieten oder ein klick auf den finder im dock mit gedrückter apfel+alt taste.

    das fällt mir mal auf die schnelle ein.
    allerdings....wie gesagt, vielleicht beschreibst du genauer, was du vorhast

    HTH
    mike
     
  5. arami

    arami Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    842
    Gemeint ist denk ich mal, dass bei drücken von zB. F6 ein Finder Fenster aufgeht. Und das soll unabhängig davon funktionieren, wo man sich befindet bzw. was gerade offen ist.
     
  6. freshy

    freshy Macoun

    Dabei seit:
    19.11.06
    Beiträge:
    122

    Genau.


    Joa, bin halt gerade dabei mir nen möglichst "flüssigen" workflow unter OSX anzugewöhnen (Switcher). Da man den Finder doch recht oft braucht, würde ich halt gerne den Dockklick vermeiden. Wäre halt schön, aber wenns nicht geht ist auch nicht tragisch. ;)
     
  7. arami

    arami Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    842
    Wie gesagt, mit dem hier müsste es gehen. Ansonsten gehts ganz sicher mit dem zweiten link aus meinem ersten Post.
     
  8. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    aber wie gesagt....
    schau dir auch mal expose an. es lohnt sich.
    mit F6 ein neues finder fenster.... wenn nicht die 17 fenster der anderen programme zugleich weg sind....wäre mir zuwenig.
    da ist mir der klick auf den finder im dock (geht auch mit klick auf den desktop, soferne du noch einen freien platz findest, wo kein fenster ist) lieber.
    expose ist IMHO sowieso ein hammer.
     
  9. freshy

    freshy Macoun

    Dabei seit:
    19.11.06
    Beiträge:
    122
    Ja, ich sollte mir wohl angewöhnen nicht alle Fenster im Fullscreen laufen zu lassen. Schlechte Win-Angewohnheit. Ich bessere mich, auch wenns auf dem 13 Zoll Macbook bestimmt nicht ganz so einfach ist. Naja, nächster Rechner wird sowieso nen Apple-Desktop.

    Habs jetzt mal so eingerichtet das ich rechts wichtige Icons vom Desktop immer im Blick hab. Was kleine Dinge so bewirken können. :innocent:
     
  10. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    man könnte auch ein applescript schreiben, dass man mit dem shortcut ausführt.

    Code:
    tell application "Finder"
    	activate
    	open startup disk
    end tell
     
  11. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Danke fuer das Vertrauen! :)

    Und naja, mit Butler geht es schon irgendwie, man muss eben ein AppleScript in die Konfiguration einbauen -- als Datei oder als AppleScript-Smart-Item -- und diesem dann einen Hot Key zuweisen.

    Genau. Wahlweise ginge auch:

    Code:
    tell application "Finder"
    	activate
    	make new Finder window
    end tell
    Und wenn man sich den Rueckgabewert der "make new Finder window"-Anweisung merkt, kann man das Fenster auch noch nach Wunsch positionieren und das dargestellte Verzeichnis festlegen. Zum Beispiel so:

    Code:
    tell application "Finder"
    	activate
    	set theWindow to (make new Finder window)
    	set bounds of theWindow to {30, 60, 800, 450}
    	set target of theWindow to "Macintosh HD:Applications"
    end tell
     
    schlingel gefällt das.
  12. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Dazu würde sich die Kombination mit Spark lohnen, welches im Gegensatz zu iKey kostenfrei ist. Oder natürlich »Butler«, der Tausendsassa, der viele nützliche Kniffe und Tricks bereitstellt.

    Edit: Hey, der Peter hat seine Augen überall ;). Bitte die Augen einen Beitrag nach oben ausrichten.
     

Diese Seite empfehlen