1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Gimp: Nur gucken, nicht anfassen?

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von foppa, 03.02.08.

  1. foppa

    foppa Fießers Erstling

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    131
    Hallo an alle,
    ich bin seit Freitag stolzer MacBook-Besitzer.
    Bin in Sachen PC eigentlich sehr fit! Natürlich bin ich noch voll in der Eingewöhnungs- Umgewöhnungsphase. Habe bis jetzt immer erfolgreich mit Windows gearbeitet, aber irgendwann muss man sich ja auch mal was Gescheites gönnen.

    Arbeite gerne und viel mit Photoshop nur hab ich nicht die Kohle und Lust mir jetzt nochmal n' PS für mein kleines Schwarzes zu kaufen. Also Gimp!
    Ich finde Gimp ist echt ein super Ersatz als mobile Lösung, nur leider habe ich das Problem das Gimp einfach abstürzt (sich beendet) sobald ich eine Aktion am Bild ausführe. Datei öffnen und angucken geht noch aber sobald ich ein Werkzeug auswähle und das Bild bearbeiten möchte -> Blubb und weg! o_O :(

    Kann mir vielleicht jemand sagen wieso?
    Habe hier im Forum leider nichts gefunden.

    Habe Gimp jetzt auch schonmal deinstalliert(?) und neu druff gemacht aber keine Veränderung!
    Deinstallieren? Wie geht das überhaupt? Einfach aus dem Programmverzeichnis löschen?

    Achja, falls das irgendwie hilft, ich habe das Schwarze in der üblichen Ausstattung!
     
  2. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Hast Du eine actuelle PS version für Windows??? Die kannst für ca. 10€ bei Adobe in ne Macversion umwandeln lasen.
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
  4. Salzstreuer

    Salzstreuer Adams Apfel

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    517
    Moin,
    das gleiche Problem hatte ich auch:
    http://www.wilber-loves-apple.org/

    Tolle Tutorials, um es auch unter Leopard laufen zu lassen. ;)
    Aber um X11 kommst du leider nicht herum.
     
  5. foppa

    foppa Fießers Erstling

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    131
    ok, danke für die schnellen Antworten!

    @Salzstreuer:
    das hab ich auch noch nicht verstanden. Was ist so schlimm an X11
     
  6. foppa

    foppa Fießers Erstling

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    131
    ok, hat sich schon erledigt!
    X11 nervt!

    Naja, dann warte ich einfach ein bisschen bis Gimp für Leo frisch gemacht wird!
     
  7. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Es ist sehr unwahrscheinlich, daß Gimp irgendwann in nächster Zeit ohne X11 auf dem Mac laufen wird.
    Das Problem ist wohl eher, daß das mit Leo mitgelieferte X11 nicht so recht funktioniert (mit OpenOffice allerdings gibt es keine Probleme).
     
  8. foppa

    foppa Fießers Erstling

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    131
    naja, vielleicht kauf ich irgendwann mal photoshop irgendwo über Studipreise. Das geht ja dann noch.
    kennt denn einer noch was günstiges gutes zum überbrücken. schade das das macheist bundle schon abgelaufen ist.
     
  9. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Du kannst deine PC-Lizenz umschreiben lassen. Das kostet etwa 10€ und kann per anruf bei Adobe erledigt werden.

    Edit: Ich seh gerade, dass da ja doch schon vorgeschlagen wurde. Was spricht dagegen?
     
  10. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Man kann auch ein besseres X11 updaten, das nicht von Apple kommt (http://homepage.mac.com/sao1/X11/index.html) - hat das jemand schon mal erfolgreich getestet?
    Ich will es hier jetzt nicht empfehlen, bei mir hat es nur bewirkt, daß ich jetzt OpenOffice nicht mehr starten kann, aber vielleicht habe ich ja auch was falsch gemacht, als ich es blauäugig einfach installiert habe.
    Löschen und das alte Drüberinstallieren hat nichts gebracht, ich werde jetzt das system komplett neu installieren.
     

Diese Seite empfehlen