1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

GIMP benötigt X11

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von smoke1981, 13.01.08.

  1. smoke1981

    smoke1981 Erdapfel

    Dabei seit:
    09.01.08
    Beiträge:
    5
    GIMP benötigt X11!!! wie kann ich schauen ob ich X11 habe???


    hab MacBook mit Leopard!!!

    thanx...
     
  2. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Von der Leopard-DVD installieren.
     
  3. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Und sich mal bei http://wilber-loves-apple.org umschauen.

    Meines Wissens benötigt X11 unter Leopard noch ein paar nachträgliche Eingriffe (Patches), damit GIMP auf dem Leopard läuft.

    *J*
     
  4. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Es gibt doch auch irgendwo ein GIMP für Aqua, nur ich finde das in den Weiten des Internets nicht mehr :(
     
  5. Salzstreuer

    Salzstreuer Adams Apfel

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    517
    Ein Gimp für Aqua? Wie meinst du das?
    An einer nativen Lösung wird gearbeitet, soweit ich weiß, aber leider muss dazu noch X11 aktiv sein.
    Eine Alternative wäre vielleicht Seashore. Bietet nicht ganz so viel, kann aber auch ne Menge. )
     
  6. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Die "native" Version gibt es IIRC auch bei dem von mir oben zitierten Link. Das basiert auf einem für Aqua portierten GTK+ und benötigt KEIN X11 mehr. Allerdings funktioniert noch nicht alles und das native GIMP ist auch noch etwas absturzfreudig. Also eher was für Abenteuerlustige, als für den täglichen Einsatz!

    *J*
     
  7. Salzstreuer

    Salzstreuer Adams Apfel

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    517
    Hmm, habe mich auf der Seite auch gleich mal schlau gemacht und dazu noch nichts gefunden, aber egal es läuft jetzt mit X11 auch ziemlich gut bei mir.
    Zum Thread:
    Vielleicht hilft dir der Thread weiter: http://www.wilber-loves-apple.org/topic.php?id=129
    Ziemlich gut erklärt, sollte man auch ohne englisch nachvollziehen können, bei mir hats auf Anhieb geklappt.
     
  8. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Ja, es gab aber mal auf der Nasendackel-Seite eine fertige Aqua-Version von GIMP, zum selber basteln kann ich zu wenig mit dem Terminal umgehen.
     
  9. atani

    atani Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    320
  10. bauklo

    bauklo Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    461
    evtl seashore statt gimp?
     
  11. Tissy

    Tissy Gast

    Also, ich finde Seashore ist Müll... Hat zwar ne schöne Oberfläche aber wenig Funktionen. GIMP ist viel besser. Einfach von der WIlber-Page das aktuellste X11 installieren, dann GIMP. Immer wenn man GIMP startet, wird im Hintergrund X11 geladen. Da braucht man sich gar keinen Kopf machen.
    Wer's auf die "plug and play" - Tour haben will, kann ja Photoshop kaufen ;)
     
  12. helge

    helge Pomme Miel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.474
    Freunde, eine gute Nachricht:

    Das Mono-Projekt hatte angekündigt, die WinForm würde kein X11 mehr brauchen, GIMP soll bald ohne X11 auskommen. Warum? Weil eine native GTK-Version unterwegs ist.
    Es wird also für so ziemlich alle Open-Source-Programme, die auf GTK setzen, bald eine native Version geben.

    Soweit ich weiß, ist es zumindest für GIMP geplant, auch die Mac-eigene Menüleiste zu benutzen. Ich kann aber nicht sagen, ob das der Verdienst der GIMP-Entwicklergemeinde ist, oder ob das für alle GTK-Programme der nächsten Generation gelten wird.
    Fremdartig werden die Programme jedoch weiterhin erscheinen, es sind halt immernoch GTK-Programme, keine Cocoa/Carbon ...

    Um deine Frage zu beantworten: X11 ist auch als Programm ausführbar. Unter Mac OS X 10.4 ist es unter Programme > Dienstprogramme zu finden.
    Sollte die Suche mit Spotlight (Apfel+Leertaste, Suchbegriff "x11") nicht erfolgreich sein, so hast du X11 nicht installiert.
    Wenn du nicht weißt, ob du X11 installiert hast, dann hast du es mit hoher Wahrscheinlichkeit auch nicht installiert, denn es muss während der Mac OS X-Installation bewusst ausgewählt werden.

    Die Suchfunktion sollte bereits genug Installationsanweisungen finden ... vielleicht sollte die beste davon mal endlich Sticky gemacht werden.
     
  13. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Die Suchfunktion hier im Forum mag leider keine Dreibuchstabenbegriffe, man muß X11* eingeben, und darauf kommt wohl so schnell niemand.
     
  14. atani

    atani Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    320
  15. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Die X11-Version läuft bei mir derzeit noch schneller! Ich finde es wirklich schade, dass es kein vergleichbares Programm wie Paint.NET für Mac OS X gibt, welches kostenlos ist. Mac OS X bietet so tolle Technologien, wenn ich es könnte, würde ich sofort ein kostenloses schreiben!
     
  16. gucadee

    gucadee Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    638
    nur mal schnell: ich hab neulich gimp einfach runtergeladen und angeschmissen, X11 war wohl schon installiert. läuft alles problemlos, auch mit dualscreen (paletten screen 1, bild screen 2).
     

Diese Seite empfehlen