1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Getty Images aufgekauft

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 26.02.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Getty Images, einer der Größten Bildverlage der Welt, wurde gestern erfolgreich von der Beteiligungsgesellschaft Hellman & Friedman für einen stolzen Preis von 2,4 Milliarden Dollar aufgekauft - 400 Millionen Dollar Schulden eingerechnet. Getty Images hält die Rechte an unzähligen Fotos und tausenden Stunden Stock-Filmmaterial und verkauft seine Bilder sowohl an Design und Werbung, aber auch an den Journalismus.

    Dem Verkauf geht eine ganze Serie an Käufen seitens Getty Images voraus: Zum Konzern Getty Images gehören unter anderem iStockPhoto, WireImage, FilmMagic und Contour Photos. Hellman & Friedman zahlten pro Aktie $34, was rund 55% über dem Schlusspreis vom 18 Januar liegt - an diesem Tag hatte Getty Images angekündigt, dass man zu Verkaufsgesprächen bereit sei.

    via FTD
     

    Anhänge:

  2. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Was soll den das sein? Sicher, dass Du nicht in einem englischsprachigen Text "stock", also "Bestand" gefunden hast?
     
  3. LuckyKatti

    LuckyKatti Zabergäurenette

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    601
    Das ist ja UNGLAUBLICH... Oh man, die sollen mir mal zwischen die Finger kommen... Ich habe hier gerade noch ein ziemlich unverschämtes Angebot auf dem Tisch liegen. Da habe ich ja nun gar nicht mit gerechnet!
     
  4. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Schade - hätte das doch mal lieber Google gekauft und frei zugänglich gemacht. :)
     
  5. LuckyKatti

    LuckyKatti Zabergäurenette

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    601
    Naja, geile Bilder haben die schon. Aber wenn ich sehe, was die mir schon alleine für Werbezusendungen gemacht haben... was das gekostet haben muss, dann wundert es mich nicht, dass die pleite gegangen sind. Zumal die lieben Kollegen dort regelmäßig gejammert haben, dass sie unterbezahlt wären (aber das behauptet ja jeder mal gern) ;)
     

Diese Seite empfehlen