Geteilte Kalender

Dieses Thema im Forum "iOS und Co. - Achtung, hier keine neuen Themen" wurde erstellt von crazy5170, 11.07.19.

  1. crazy5170

    crazy5170 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    893
    Meine Frau und ich haben 2 getrennte IDs.

    Es gibt einen Kalender "Mann" (geteilt mit Frau), einen "Frau" (geteilt mit Frau) und einen "Familie" (geteilt mit Frau).

    Nun gebe ich in den Kalender "Mann" einen Termin ein und lade meine Frau ein. Sie erhält eine Einladung und bestätigt diese. Daraufhin erhalte ich eine Info, dass Frau teilnehmen wird. Im Kalender selbst steht der Eintrag jedoch nunmehr unter "Mann" und "Familie". Jetzt habe ich den Eintrag in "Mann" gelöscht. Kurze Zeit später erhalte ich die Info, dass meine Frau den Eintrag im Kalender "Familie" gelöscht hätte, was aber nicht der Fall war.

    Kann hier evtl. jemand Aufklärung schaffen?
     
  2. Man In Red

    Man In Red Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    13.01.07
    Beiträge:
    387
    Ich tippe, da ist bei Deiner Frau der Familienkalender als primärer Kalender definiert. Den musst Du (ggfs. auf allen Geräten) auf "Frau" umstellen. Dann sollte das klappen.

    Wobei, was komisch ist: warum ist der Kalender "Frau" von Dir an sie freigegeben. Erwartet hätte ich, dass der Kalender "Mann" für Frau freigegeben ist und der Kalender "Frau" (auf Frau-ID erstellt) für Mann freigegeben ist.

    Alternativ stellst Du den Termin direkt im Familienkalender ein. Dann bekommt Deine Frau nur eine Info, dass Du den Termin dort hinzugefügt hast, kann sich aber dagegen nicht wehren oder zusagen. ;)
     
  3. crazy5170

    crazy5170 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    893
    Der Kalender „Frau“ wurde seinerzeit auf dem iPhone“ Mann“ erstellt und deswegen Von“ Mann“ für “Frau“ freigegeben

    Und das mit dem Eintrag direkt im Familienkalender ist ja gut gemeint, nur weiß ich nicht immer, ob ein von mir spontan eingetragener Termin auch von“ Frau“ wahrgenommen werden möchte.
     
  4. SomeUser

    SomeUser Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.02.11
    Beiträge:
    895
    Moin!

    Fügst du sie jedes Mal als Teilnehmer hinzu? Wir haben zwar ebenfalls gemeinsame Kalender (gleiches Schema), aber laden uns da nicht jeweils für (neue) Termine ein. Da gibt es dann quasi nur die Info, dass es eine Änderung an einem Kalender gab (neuer Termin hinzugefügt) und damit ist er für alle (die in der Freigabe sind) sichtbar.
     
    staettler gefällt das.
  5. crazy5170

    crazy5170 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    893
    Nein, sie wird nicht bei jedem Termin eingeladen. Nur an wenn ich für mich einen Termin eintragen, den Sie wahrnehmen KÖNNTE, dann wäre es sehr gut, wenn Sie zusagen oder absagen könnte.
     
  6. staettler

    staettler Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.06.12
    Beiträge:
    5.440
    Oder ihr redet einfach miteinander
     
  7. Man In Red

    Man In Red Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    13.01.07
    Beiträge:
    387
    Verstehe den Punkt. Ich würde den Kalender "Frau" trotzdem mal im Account/iPhone "Frau" einrichten und für "Mann" freigeben. Die Einträge kannst Du (zumindest am Mac, iOS habe ich noch nicht getestet) schnell exportieren und im neuen Frau-Kalender importieren. Dann ist es ordentlich eingerichtet und Du lädst nicht immer nur Deine eigenen Kalender ein.

    Ich hatte so eine Konstellation mit zuvielen Berechtigungen mal mit meinem Kollegen. War eigentlich gedacht, dass ich auch in seinen Kalender Termine stellen kann. Da haben wir aber andauernd Bestätigungen vom jeweils anderen bekommen und auch annehmen können. Das war echt Murks.