1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

gesperrte festplatte

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von chw, 21.10.08.

  1. chw

    chw Erdapfel

    Dabei seit:
    21.10.08
    Beiträge:
    1
    hallo!
    hab seit ca. einer woche das problem das sich mein macbook nicht mehr starten lässt. war deshalb auch schon beim apple store in minneapolis. die frau, welche mich bediente, meinte am anfang es fehlt nichts und probierte herum. nach einer weile (unter mithilfe diverser mitarbeiter) fand sie plötzlich heraus das meine festplatte gesperrt sein sollte. sie hat mir irgendwas von sicherheit und so weiter erzählt, aber ich bin mir sicher das ich nichts bei sicherheit umgestellt habe. kann es sein das jemand durch ein ungesichertes netzwerk dies auf meinem mac umgestellt hat. er erkennt mich seither nicht mal mehr als administrator??? wie kann so etwas passieren?
    aber nun wieder zu meiner eigentlichen frage: kann man eine gesperrte festplatte wieder entsperren?? mit der installations-cd funktioniert es auf alle fälle nicht. ich möchte den laptop aber nicht neu aufsetzen, da ansonsten alle meine urlaubsfotos gelöscht werden und das wäre natürlich nicht so gut. vielleicht hatte schon jemand mal so ein problem und die lösen können??!
    mfg christoph
     
  2. bombfunk

    bombfunk Starking

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    223
    Hallo,

    boote am besten von deinen DVDs (Einschalten + c gedrückt halten). Dann würde ich in das Festplattendienstprogramm gehen und von deinen Daten ein Image machen. Dieses solltest du dann auf eine DVD oder eine externe HDD sichern. Nun kannst du formatieren und neu installieren und schließlich dein Image mounten, so hast du die möglichkeit deine Daten wieder ins System zu ziehen.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen.
     
  3. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    ich kann mir nicht helfen aber das klingt so nach vom laster gefallen :p
     
  4. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Oder nach Sohnemann mit bösem Papa. :cool:
     
  5. skepsis

    skepsis Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.060
    Wobei beim vom Laster gefallen geht es ja eher um die Hardware als um die Daten die drauf sind? Dann bügel ich einfach neu OS X rüber und freu mich dass der Laster in der Kurve zu schnell war?
     
  6. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Man kann auch OS X rüberbügeln, ohne seine Daten zu verlieren.
    Und das hier
    kann ich auch nicht nachvollziehen.
    Falls das Macbbok nicht mehr startet, wäre das ja eher eine Hardware-Angelegenheit.

    In sich ist die Darstellung des Sachverhaltes nicht schlüssig.

    Und außerdem, wie siehts mit einem Backup aus?

    chw, leg doch mal die Karten auf den Tisch:
    Läßt sich der Mac starten?
    Falls ja, was genau passiert?
    Was passiert, wenn Du von der zugehörigen Installaions-DVD startest?
    In welchem Netzwerk warst Du unterwegs?
     

Diese Seite empfehlen