1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Geschwindigkeit

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Bissy, 11.08.07.

  1. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    Hi!

    Ich habe ein MB C2D mit 1 GB RAM und 2 GHz. Trotz der passablen Konfiguration habe ich teilweise richtig krasse Probleme, gerade z.B. bei iDVD. Wenn ich einen Film importiere (90 Min.), dann steht de Rechner schonmal für 5 Min. still.
    Ist das eine Sache, die durch mehr RAM behoben werden kann oder wird das nichts verbessern? Will schon seit langem endlich mal 2 GB reinmachen. Nur weiß ich nicht, ob das darauf nen Effekt hat.

    Vielleicht habt ihr andere Erfahrungen gemacht?

    vg
     
  2. Etienne

    Etienne Jonagold

    Dabei seit:
    05.06.07
    Beiträge:
    21
    Könnte es sein, dass du das MB am Netz hängen hast und den Akku ausgebaut hast?
    Inwiefern sich 2 GB RAM lohnen kann man nicht genau sagen, da es wirklich von Bereich zu Bereich unterschiedlich ausfällt.
    Was meinst du denn genau mit "steht 5 min still"?
     
  3. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    Damit meine ich, dass sich 5 Minuten dieses bunte Windrad dreht und ich nix machen kann, so als hätte er sich aufgehangen. Nach 5 Min. läuft er dann wieder. Also die Zeit, in der das Video "verarbeitet" wird, kommt mir sehr lang vor.

    Nein, habe den Akku nicht ausgebaut. Am Netz hängt das MB immer, Akku ist aber drin.
     
  4. larkmiller

    larkmiller Gast

    Was sagt denn die Aktivitaetsanzeige?
    Starte diese, bevor Du einen Film importierst und sieh denn nach, was den rechner blockiert. Muss nicht unbedingt iDVD sein.

    Larkmiller
     
  5. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    Wieviel RAM ist denn noch frei / inaktiv ?
    Wie viel GB sind auf der Festplatte noch frei ?
    Wie viele Programme hast du laufen (und welche) ?
     
  6. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    Also frei sind beim RAm noch knapp 200 MB, inaktiv sind 300. Also die Hälfte ist quasi frei. Trotzdem zeigt die Aktivitäts-Anzeige ÜBER 100% (frage mich, wie das eigentlich gehen soll) Aktivität von iDVD an. Neben iDVD steht übrigens "reagiert nicht".

    Habe nur iDVD an, alles andere ist aus, außer so Sachen wie iTunesHelper etc., was im Hintergrund läuft.
    Auf der HD sind nur noch knapp 5 GB frei, kann es daran evtl. liegen?
    Sollte ich eher den RAm aufrüsten oder erstmal die HD? Wenn HD, welche nimmt man da? Hätte gerne mindestens 160 GB, die jetzige 80er würde ich dann gerne in ein externes Gehäuse bauen, welches ich auch ohne separate Stromversorgung nutzen kann. Vielleicht habt ihr ja direkt noch nen Kauftip ;)

    Vg
     
  7. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Du hast nen Core2Duo, der hat ja 2 Kerne. Also quasi 2x100%, drum kann auch ein Programm mehr als 100% benutzen.
    Und ein wenig mehr freier Festplattenplatz könnte nicht schaden ;)
     
  8. larkmiller

    larkmiller Gast

    Bei iDVD werden grosse Informationsmengen verarbeitet, und die muessen auf der HD zwischengelagert werden, da sind 5GB sicher zu wenig. Daher wird Dein Apple wohl ins Straucheln kommen.

    Larkmiller
     
  9. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
  10. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    Ich hab ne große externe, allerdings USB. Dürfte aber auch gehen, habe nur noch nicht rausgefunden, wie ich iDVD verklickere, dass er die temporären Daten auf der Externen lagern soll...
     
  11. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    das wohl eher nicht

    ich hab 160 GB intern und 160 + 250 GB über FW400 extern
    iPhoto & iTunes Library befinden sich auf der externen 160er, da die interne nicht annähernd ausreicht
    auf der 250er sind Backups und weitere Daten, die nicht so wichtig sind
     
  12. mgrasek100

    mgrasek100 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.04.06
    Beiträge:
    543
    Liegt noich am Tiger, dass neue Leopard wird besser Multicore leisten können und ein paar Fehler ausgebügelt haben, zudem ist 1 GB Ram echt zu wenig, gerade bei dem was du amchst.
     
  13. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    Was wohl eher nicht?
     
  14. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    das was im vorherigen Beitrag steht

    das man die temp. Dateien auslagern kann
     
  15. marfil

    marfil Reinette Coulon

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    946
    hallo,

    dieses problem wirst du mir mehr ram nicht lösen können.:-c
    wenn du in idvd einen 90minuten film lädst, wird der gesamte inhalt der datei ausgelesen. und das sind wohl etliche GB.
    bei einer durchschnittlichen leserate von 30 bis 35mb/sec einer notebookfestplatte kannst du dir ungefähr ausrechnen, wie lange der vorgang dauert (4,7gb rund 2 bis 3 minuten).

    da hilft nur eine externe fw800 platte, die du aber nicht anschließen kannst.
    usb-platten habe noch schlechtere transferraten unter osX, da die bandbreite beschnitten ist, und fw400 liefert ungefähr die gleiche transferrate wie die interne platte.

    unter osX sind programme hierarchisch gegliedert. das heißt, dass es programme gibt, die sich praktisch die gesamten systemressourcen "krallen" dürfen. dazu gehören die ilife-suite und pro-apps- daher auch dein "systemstillstand".

    mfg, martin
     

Diese Seite empfehlen