1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Geschwindigkeit in seiner schönsten Form - nur wann?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von eismann, 17.07.07.

  1. eismann

    eismann Gast

    Hi,

    ich bin ein eingeschworener Windows Fan gewesen - bis ich mir Vista installiert habe. Nun wollte ich dem Ruf des Apfels folgen und mir ein MacBook pro 2,4GHz 15,4" zulegen. Leider kann man diese Stück der Technik nirgends käuflich erwerben, da es kein Fachhändler hat. Zumindest nicht im Ruhrgebiet. Weiß jemand warum, und wenn ja ab wann ich das Teil wohl kaufen kann?

    dankE!
     
  2. cixx

    cixx Jonathan

    Dabei seit:
    13.05.07
    Beiträge:
    83
    Moin,
    hast Du bei Gravis in der Filiale in Deiner Nähe nachgefragt?
    Ansonsten einfach online bestellen, wo ist das Problem?
    Damit kannste dann "überall" hin, falls es zu einem Gebrauch der Garantie kommen sollte...

    MfG
     
  3. larkmiller

    larkmiller Gast

    Was sagt den der Online-Store zum Thema Lieferzeit?
    ES kann schon sein, dass die Nachfrage fuer die neuen MBP mit LED Hintergrundbeleuchtung entsprechend gross ist.
     
  4. eismann

    eismann Gast

    Im Web spricht man von 7-10 Tagen und an der Hotline spricht man von 2-4 Wochen. Gravis, Bense und Co haben nichts auf Vorrat und sprechen auch von 2-6 Wochen. Unglaublich!
     
  5. larkmiller

    larkmiller Gast

    Nein, kommt bei Apple haeufig vor.
     
  6. dimo1

    dimo1 Auralia

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    198
    Hallo,

    ich bin auch mehr als verärgert über die Lieferprobleme. Selbst mein Händler, ein Premium Reseller von Apple bekommt keine Auskunft, geschweige denn Geräte. Ich warte schon über 14 Tage. Ich denke, ich werde jetzt auf das Pro verzichten und mein MacBook behalten. Apples Politik kann ich manchmal nicht nachvollziehen und mir fehlt auch das Verständnis.

    Gruß

    Robert
     
  7. larkmiller

    larkmiller Gast

    Apple ist kein Massenhersteller. Und wenn seine Produkte rennen, dann gibt es Engpaesse. Das ist in diesem Bereich ueberall so wo nicht auf Halde und Ueberschuss produziert wird.

    Apple ist nach wie vor ein exklusives Produkt und die Geschaeftsleitung zeigt immer wieder, dass sie sich nichts diktieren lassen. Da haben die etwas gemeinsam mit Porsche, Bentley/RR etc.
     
  8. ossi

    ossi Bismarckapfel

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    140
    Da kann ich dir nicht recht geben. Porsche mal außen vor, aber Bentley und RR sind an ihre Mutterkonzerne (Bentley an VW und RR an BMW) gebunden und müssen sich somit schon einiges vorschreiben lassen.
    Gruß
     
  9. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Nur Kurz zur Info:

    Es gibt derzeitig sowieso Lieferschwierigkeiten seitens Apple, da die Nachfrage nach den MBPs zu groß ist. Wenn du direkt bei Apple bestellen würdest müsstest du auch 10 Tage warten.

    Ansonsten sollte aber Gravis sowas haben ;)

    Vanilla-Gorilla
     
  10. cixx

    cixx Jonathan

    Dabei seit:
    13.05.07
    Beiträge:
    83
  11. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    was regt ihr euch denn so auf?? klar is das blöd wenn man warten muss, aber apple is nunmal nix für den massenmarkt und da bin ich auch froh drum--da wart ich lieber ein bisserl bevor jeder hans wurst mit nem mac durch die gegen stiefelt nur weils toll ist. geduld is eine tugend die abhanden kommt glaube ich manchmal

    und wenn dann die geräte mal schnell zusammengeklatscht werden weil alle eins haben wollen, schreien in 2 wochen wieder alle weil fehler beim zusammenbauen entstanden sind weils schnell gehen muss....ich denke die waren apple kunden können die geduld aufbringen weil man weiß was man für sein geld bekommt...wenn du nicht warten kannst dann renn in den nächsten pc store und ärger dich dann über den windows-mist den du dort gekauft hast

    apple is nunmal eine ganz andere liga...der vergleich mit porsche o.ä. war schon nicht schlecht--und die kunden können auch warten weil sie wissen was sie bekommen. die nörgeln auch nich rum oder kaufen sich stattdessen einen VW
     
  12. cixx

    cixx Jonathan

    Dabei seit:
    13.05.07
    Beiträge:
    83
    full ack
     
  13. ossi

    ossi Bismarckapfel

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    140
    Genau genommen, hat Bentley seine Qualität VW zu verdanken.. ähnlich wie Jaguar Ford, Ferrari Fiat, Lamborghini und Audi (obwohl hier noch einiges zu verbessern wäre) etc..

    aber anderes Thema...

    Ich habe inzwischen mein 2. MBP 17" 2,4 und beide haben Kernel Panics... super oder? Soviel zum Thema qualität.. jaja..*seufz* früher wars alles besser... mit meinem pbg4 hatte ich 2 Jahre im 24/7 Betrieb nie ein Problem... ich denke also schon, dass die Qualität seit dem Umstieg auf Intel und der damit steigenden Popularität und Absatzmenge sehr gelitten hat!

    nochmal zurück...

    Ein Lamborghinifahrer würde sein Auto natürlich nie gegen einen VW tauschen, doch betrachtet man die sache mal ganz emotionslos, sind die vielen kleinen und manchmal auch großen fehler schon ernüchternd und auch sehr ärgerlich!
     
  14. larkmiller

    larkmiller Gast

    Vielleicht machen die Erlauchtheiten der AT-Redaktion mal ein Diagramm, wieviel Neuanmeldungen seit der Einfuehrung der Intels auf Macs waren/sind.
    Und dann muesste man noch rausfinden, warum die Neuanmeldungen stattgefunden haben...

    Ich glaube naemlich, dass Neouser bei Probs googeln und AT finden und da dann ihren Frust loslassen.
    Umgekehrt heisst das fuer mich, dass die grosse "schweigende" Mehrheit keine Probleme mit ihren Maschinen hat und daher auch keinen Grund sehen, auf AT aktiv zu werden. Warum auch? Ging mir nicht anders.

    Larkmiller
     
    #14 larkmiller, 18.07.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.07.07
  15. Rhinhold

    Rhinhold Jerseymac

    Dabei seit:
    01.03.05
    Beiträge:
    452
    Interessanter Aspekt... o_O
    Interessant wäre es v.a. mal zu erfahren, wieviel genau es sind. Denn, dass es einen Schwung neuer User gegeben hat, sollte jedem aufgefallen sein.
     
  16. ossi

    ossi Bismarckapfel

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    140
    Ich bin ja auch erst aktiver User seit dem ich mein MBP 2,4 habe.. Vorher war ich Teil der "schweigenden Mehrheit". Fakt ist einfach, dass sich die Probleme seit dem Umstieg auf Intel gehäuft haben. Dies bestätigen die Erfahrungen meiner Freunde (vorher iBook, PBG4, nun MB) ebenso.
     
  17. cixx

    cixx Jonathan

    Dabei seit:
    13.05.07
    Beiträge:
    83
    Ich bin vollkommen neu in der Macwelt und deswegen hier angemeldet um zu lernen und anderen bei Dingen zu helfen, die nicht unbedingt etwas mit Apple Produkten zu tun haben, denn da weiß ich noch nicht all zu viel..

    Darf ich bleiben? :p

    AT habe ich gefunden, weil ich allgemein nach Mac-Seiten gegoogelt habe, bevor ich mir eins gekauft habe.
     

Diese Seite empfehlen