1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Geschwindigkeit bei Tastenkürzel ..

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von meinereiner2207, 30.09.09.

  1. meinereiner2207

    meinereiner2207 Jonagold

    Dabei seit:
    24.06.09
    Beiträge:
    23
    Hallo zusammen,

    ich hab seit gestern ein eigenartiges Phänomen, wenn ich z.B. mit dem Tastenkürzel Apfel + Shift + H meinen Home Ordner öffne, diesen dann mit dem runden gelben Button ins Dock lege, und dann wieder mit Apfel + Shift + H öffnen möchte, geht das Fenster ganz langsam auf. Ich habe bereits die Festplatte auf Fehler durchsucht, den Systemmonitor kontrolliert während ich diesen Vorgang mache .. nichts! Alles in Ordnung, Prozessor nicht überlastet, genügend Ram frei!
    Wenn ich die gleichen Vorgänge mit der Maus mache flutscht alles schnell!und beim öffnen mit dem Tastenkürzel geht auch alles schnell!

    Kann das sein das dass eine Animationssache ist, die ich irgendwo tief im inneren Einstellen kann?
    Ich hab das Snow Leopard laufen und bin super zufrieden, hab gestern einige Programme installiert (Adobe CS + Rosetta, Toast etc.) Kanns an dem liegen!?

    danke im voraus für eure hilfe!!

    lg

    Tom
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.930
    Ohne direkt oder vielleicht doch auf dein Problem einzugehen, die ShiftTaste verlangsamt die Animationen aus dem Dock, also wenn du dort ein Fenster abgelegt hast du es mit gedrückter ShiftTaste per Klick wieder hervorholtst, dann geht die Animation laaaangsam
     
  3. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Zwar keine Hilfe aber eine Info:

    Bei Mir funktioniert es unter SL ganz normal. Der Fehler tritt bei mir nicht auf.
     
  4. meinereiner2207

    meinereiner2207 Jonagold

    Dabei seit:
    24.06.09
    Beiträge:
    23
    danke für euren schnellen antworten ...

    ich hol das fenster immer mit der gleichen Tastenkombination wieder aus dem Dock zurück wie ich sie ursprünglich geöffnet habe .. Apfel + Shift + z.B. H

    das ist ja das komische .. klicke ich mit der Maus einfach nur auf den Finder dann öffnet sich das Fenster wahnsinnig schnell!

    bin ehrlich gesagt ein wenig ratlos .. mein mac flutscht sonst wahnsinnig schnell, das Problem behindert mmich zwar nicht aber das nervt mich ein wenig!

    und interessanter weise hab ich das Problem seit gestern .. und da habe ich einige Programme installiert! die flutschen aber auch wahnsinnig schnell
     
  5. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Sieht echt nach einem Bug aus. Die Shift-Taste soll zwar bei einem Klick aufs Dock-Icon die Verlangsamung bringen, aber nicht bei derartigen Tastenkombinationen. Bei mir geht's auch problemlos.

    Man könnte zum Test mal die com.apple.dock.plist oder com.apple.finder.plist aus dem ~/Library-Verzeichnis auf den Schreibtisch verschieben oder umbenennen und dann Dock bzw. Finder neu starten. Falls darin etwas vermurkst sein sollte, hilft das vielleicht. Wenn's nichts ändert, können die gesichterten alten Dateiversionen wiederhergestellt werden.
     
  6. meinereiner2207

    meinereiner2207 Jonagold

    Dabei seit:
    24.06.09
    Beiträge:
    23
    @gKar = danke für deine Antwort! Leider bin ich auf Apple noch nicht so Sattelfest (da ich noch nicht so lange einen Mac besitze) Welche Funktion hat die com.apple.plist bzw. com.apple.finder.plist und wie kann ich das Dock bzw. den Finder neu starten?

    Sorry wenn die Frage sehr Laienhaft ist .. aber wie gesagt bin noch nicht so Sattelfest!
     
  7. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    plist steht kurz für Property List (also Liste von Eigenschaften). Eine PList-Datei speichert die Einstellungen zu einem Programm (ähnlich der Registry von Windows, nur hier halt auf einzelne Dateien verteilt, die man leicht bearbeiten oder löschen kann).
    Die PLists mit Benutzerkonto-spezifischen Einstellungen findest Du in der Benutzer-Library unter Preferences:
    Öffne im Finder Dein Homeverzeichnis (mit Häuschen-Symbol), suche darin den Ordner „Library“ (nicht den auf der Macintosh HD, sondern wirklich den im Homeverzeichnis), öffne darin den Ordner Preferences, und dort findest Du u.a. die besagten beiden Plists. Dann kannst Du z.B. die com.apple.dock.plist auf den Schreibtisch verschieben.

    Den Finder kann man ganz einfach neu starten: Klicke dazu mit rechts bei gedrückter Option-Taste auf das Finder-Icon im Dock und wähle dann „Neu starten“ aus. Das Dock kann man mit Hausmitteln nicht so einfach neu starten. Das simpelste (aber auch langsamste) ist, sich einfach abzumelden und neu anzumelden. Programme wie TinkerTool, mit denen man Einstellungen des Docks verändern kann, bieten einen Button. Man kann auch das Dienstprogramm „Aktivitätsanzeige“ verwenden, es ist vergleichbar mit dem Windows-Taskmanager. Dort die Liste der Prozesse nach Prozessname sortieren (durch Anklicken der Spaltenüberschrift), den Eintrag „Dock“ suchen und Prozess Beenden (nicht Sofort beenden). Es gibt auch eine Möglichkeit, das Dock per Kommandozeile neu zu starten.
     
  8. Laetur

    Laetur Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    472
    Namen der Programme? Waren da Sachen ala Onyx dabei? :)

    Grüße,
    Chris
     
  9. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Ich kann dieses Verhalten unter 10.6 bestätigen; es tritt jedoch nur dann auf, wenn in den Dock-Einstellungen diese neue Option aktiviert ist: „Fenster im Dock ablegen (Programmsymbol)“ (die Übersetzungen von Apple treiben auch immer seltsamere Blüten).

    Die von gKar beschriebenen Schritte helfen leider nicht, es handelt sich da tatsächlich um einen Bug.
     
  10. Laetur

    Laetur Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    472
    Stimmt, taucht auch bei mir auf o_O
    Hätt ich mal vorher testen sollen, bevor ich Frage. Hm, doofe Sache - Ne Umgehungslösung fällt niemanden auf anhieb ein, oder?

    Grüße,
    Chris
     
  11. meinereiner2207

    meinereiner2207 Jonagold

    Dabei seit:
    24.06.09
    Beiträge:
    23
    wow .. danke für euren tollen Rückmeldungen! Danke vorallem an gKar für die Geduld und die ausführliche Beschreibung!

    da das anscheinend mehrere User das Problem haben dürfte es wirklich ein Bug sein.
    zur Frage welche Programme ich installiert habe: Adobe CS2, stuff it, perion, transmission, toast, flip4mac, little shnitch etc. also alles was man so braucht und mir geraten wurde :) bei den meisten handelt es sich aber um trials die ich einfach mal ausprobiere und gegebenenfalls kaufe bzw. wieder lösche!
     
  12. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Ah ja, wenn ich das aktiviere, kann ich das Problem nun auch nachvollziehen. OK, das ist also ein Bug, der mit diesem neuen Feature des Minmierens „hinter dem Programmsymbol“ eingeführt wurde.
    Das ist ein Feature, das ich ohnehin nicht nutze, da ich nur wenige Fenster jemals minimiere (häufiger „hide“ ich die ganze App) und da die minimierten Fenster dann im Dock auch gar nicht mehr sichtbar sind (hier hätte ich mir eine Stack-Ansicht mit dem App-Icon „on top“ gewünscht — kommt ja vielleicht noch).

    Danke jedenfalls für diese Aufklärung.
     
  13. meinereiner2207

    meinereiner2207 Jonagold

    Dabei seit:
    24.06.09
    Beiträge:
    23
    dann werd ich das gleich mal ausprobieren .. danke für eure Hilfe!
     
  14. meinereiner2207

    meinereiner2207 Jonagold

    Dabei seit:
    24.06.09
    Beiträge:
    23
    jepeee .. und nun flutscht alles wieder! danke für die Hilfe!
     

Diese Seite empfehlen