1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Gerücht: Fusion soll nicht weiter entwickelt werden?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von mapson, 12.02.09.

  1. mapson

    mapson Braeburn

    Dabei seit:
    05.06.08
    Beiträge:
    45
    Auch wenn heute ein Update zu Fusion rausgekommen ist - ich hab flüstern hören, dass fusion nicht mehr weiterentwickelt werden soll. Die Quelle kann ich leider nicht nennen, weil es so zu sagen aus dem inner circle kommt :cool:

    Dazu passen auch solche Infos, dass VMware als 2009er Höhepunkt im April eine neue Serverversion vorstellen will und Cisco angeblich VMware übernehmen will. Und die machen definitiv ihr Geschäft mit Unternehmen und keinen Kinderkram mit Otto-Normal-Verbrauchern.

    Was meint Ihr dazu?
     
  2. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Wenn Cisco Interesse an VMware hat, dann werden die das wohl nicht einstampfen. Wer gibt schon eine Menge Geld für etwas aus, das er danach nicht verwendet?
    Ich fände das gar nicht mal so schlecht. Unternehmen haben höhere Ansprüche als Privatanwender, also dürfte sich die Performance der VM noch verbessern, wenn das für den Unternehmesbereich ausgelegt wird.
     
  3. mapson

    mapson Braeburn

    Dabei seit:
    05.06.08
    Beiträge:
    45
    Ich könnte mir vorstellen, dass VMware/Cisco sich dann ganz auf VirtualServer konzentrieren und anderen (Parallels) die Desktops überlasssen. Server sind immerhin auch heute schon deren Brot und Butter geschäft. Und das, was sie heute als "neue Features" rausgebracht haben, verdient bei genauerem hinsehen mehr die Bezeichnung Bugfix als Update.
     
  4. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Wenn Cisco VMWare kaufen sollte, dann müssten sie schon mit EMC verhandeln. VMWare ist nämlich deren 100%ige Tochter. Und die werden das sicherlich nicht für nen Appel und nen Ei weggeben. Schließlich sind sie damit Marktführer im Bereich Virtualisierung. Von daher wäre es vollkommen sinnlos, wenn Cisco VMWare aufkaufen und einstampfen würde, für so etwas müssten die viel zu viel Geld in die Hand nehmen. Dass Fusion eher ein Prestige-Produkt ist, ist auf der anderen Seite natürlich auch klar. Viel Geld ist damit nicht zu verdienen. Wenn sich VMWare also, aus welchen Gründen auch immer, auf das lukrative Servergeschäft beschränken würde, wäre das durchaus nachvollziehbar. Auf jeden Fall wird es 2009 eine Zusammenarbeit zwischen VMWare und Cisco im Bereich virtueller Netzwerkswitche geben. Das wurde schon im letzten Jahr im Zuge der Vorankündigung vom ESX Server 4.0 öffentlich bekannt gegeben und ist nun wirklich kein großes Geheimnis...
     
  5. mapson

    mapson Braeburn

    Dabei seit:
    05.06.08
    Beiträge:
    45
    Genug Asche hätten sie: Cisco hat gerade 4 Millarden $ eingesammelt und noch jede Menge Cash auf dem Konto: http://tinyurl.com/b6oa4t
     
  6. mapson

    mapson Braeburn

    Dabei seit:
    05.06.08
    Beiträge:
    45
    Und noch eine Meldung zur Übernahme von Vmware, die auch gleich die Stossrichtung von Cisco andeutet. Es geht allein um den Server Markt - kein Wort über Fusion:


    Rumour mill: Cisco to buy VMware?
    Cisco Subnet
    Cisco Subnet writes based on recent rumours, Cisco may be considering buying VMware from EMC.
    “ We do admit that a union between VMware and Cisco makes sense giving Cisco's desire to push its way into the application server market with its Application eXtension Platform (AXP) and other initiatives. It makes at least as much sense as EMC owning VMware.”


    Zu finden hier...
     

Diese Seite empfehlen