1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Geräuschemisson MacPro

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von DrAction, 07.09.08.

  1. DrAction

    DrAction Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    8
    Hi,
    gleich mal zum Einstieg eine Frage :innocent:
    Bin am überlegen nen Mac Pro zu kaufen, habe jetzt einen Silent PC und höre ihn eigentlich fast nicht, außer die Festplatten wenn sie eine Aufgabe haben.

    Wie ist es denn beim Pro?
    Hat jemand zufällig dB im idle und work mode?
    Wie ist es Subjektiv?

    Danke und viele Grüße
     
  2. Lordi

    Lordi Macoun

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    123
    meiner steht von mir 30 cm weg ich hör ein kleines lüftergeräusch und die festplatten wenn die mal was zu tun haben, aber in den anderthalb jahren wo ich den jetzt habe is der lüfter kein einziges mal lauter geworden selbst wenn der rechner mal was zu tun hatte,

    das kleine säuseln des lüfters is aber bei musik aus den boxen schon wieder irrelevant. da nimmst du das schon nicht mehr war.
     
  3. DrAction

    DrAction Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    8
    Wenn der PC unter dem Tisch steht ist es wahrscheinlich noch leiser.

    Wenn niemand eine dB Zahl weiss, werde ich mal bei der Support Hotline fragen.
     
  4. Breznsemmel

    Breznsemmel Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    04.07.08
    Beiträge:
    721
    Der aktuelle Mac Pro ist lauter als z.B. der iMac, bei dem man nur was hört, wenn man sein Ohr direkt draufdrückt. Alledings ist laut ein relativer Begriff. Wenn der Pro da steht, wo er hingehört, nämlich unter den Schreibtisch, hört man nur ein leichtes Säuseln der Lüfter. Ein Geräusch, das man leicht überhört und das in normaler Büroumgebung schnell nicht mehr zu hören ist.

    Also mein Mac mini daheim ist wesentlich lauter. Wenn er mal ein paar Fotos zeigen soll, läuft der Lüfter richtig los und er ist gut fünfmal so laut wie ein Mac Pro. Im Gegensatz zum Mini wird der Pro dank seiner Leistungsreserven selbst bei voller Belastung durch z.B. stundenlanges Rendering auf allen 8 Kernen kein bißchen lauter als dieses leise Säuseln.
     
  5. DrAction

    DrAction Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    8
    ok das ist gut zu wissen.
    habe rausgefundne dass er 0.7 sone hat, egal unter welcher last, das entspricht ca. 40db

    weiss jemand ob es ein tool für den mac pro gibt welches die lüftergeschwindigkeit der hitze anpasst?
    d.h. er würde fast nicht drehen wenn er idled
     
  6. Hurly

    Hurly Gloster

    Dabei seit:
    19.07.06
    Beiträge:
    62
    da würde ich lieber nicht dran schrauben; soviel ich weiß, ist die mindestumdrehung vom system geregelt und nicht korrigierbar; nur nach oben kann man da was tun.
    bei dem strom, der durch den macpro fließt, um grafikkarten etc zu versorgen würde ich den wirklich sehr leisen betrieb nicht durch riskantes schrauben an der lüfterdrehzahl stören.
    wir haben mehrere auf der arbeit stehen, selbst bei absolut leiser umgebung ist nichts zu hören.
     
  7. DrAction

    DrAction Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    8
    ok, ich werde vielleicht mal bei nem premium seller von apple fragen ob er ihn mir in einen stillen raum stellen kann.
    theoretisch hätte ich doch auch bei einer online bestellung 14 tage rückgaberecht um soetwas zu testen, oder?
     
  8. Bassoon

    Bassoon Querina

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    186
    Der MP ist ausgesprochen leise! Unter dem Schreibtisch höre ich ihn kaum (nur wenn ich drauf achte.)
    Läuft nebenher noch ein Podcast oder leise Musik, ist er nicht mehr wahrnehmbar.
    Obwohl die Prozessoren richtige Wärmeschleudern sind, hat es Apple geschafft, dass Gerät sehr leise zu gestalten. Was in seinem häufigen Einsatzzweck, der Musikproduktion und dem Videoschnitt auch nicht unwichtig ist.

    Beim Öffnen stellt man fest, dass Apple sehr große Lüfter verwendet und das ganze Kühlsystem sehr hochwertig ausschaut. Du kannst meiner Meinung nach bedenkenlos zugreifen.

    Manche stören sich an der Festplatte, die könnte man aber problemlos und für wenig Geld gegen ein leiseres Modell austauschen.

    Gruß
     
  9. crispin

    crispin Stechapfel

    Dabei seit:
    18.06.08
    Beiträge:
    157
    Du hörst deinen PC fast gar nicht, den Pro hörst du GAR NICHT.

    Das ist auch nicht subjektiv. Man merkt nur, dass er da ist, wenn man ihn sieht, ansonsten ist er geräuschmäßig absolut unscheinbar.
    Ich weiß, wovon ich da rede, ich habe in meinem PC schon seit Jahren eine Wasserkühlung verbaut und die ist LEISE.

    Kein Vergleich zum Pro. Man hört ihn einfach nicht. Er sagt beim Booten kurz "Hallo", in dem er den Lüfter kurz anlaufen lässt und das wars dann.
    Ich habe bei einer Videobearbeitung mit Final Cut Pro zugeschaut und der Pro sagt einfach nichts. Genial.
     
  10. DrAction

    DrAction Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    8
    danke euch beiden.

    wie gesagt, mein silent pc ist ähnlich wie der einer wasserkühlung auch nicht wahrnehmbar.
    wenn der mac pro dem in nichts nachsteht, muss ich mich nur noch über das tool erkundigen welches windows programme emulieren kann und werde ihn dann ende september bestellen.
    ich möchte nur ausschließen, dass kein neuer rauskommt. hat jemand infos hierzu?
    und wie nennt sich das tool eigentlich?
    danke
     
  11. crispin

    crispin Stechapfel

    Dabei seit:
    18.06.08
    Beiträge:
    157
    Den besten Test kannst du selbst machen: Geh in einen Apple Store und hör dir den Pro selbst an. Die sollten normalerweise einen da stehen haben. :)
     
  12. DrAction

    DrAction Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    8
    das mache ich, hoffentlich in einer leisen umgebung :)
     
  13. n/a

    n/a Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    561
    Das "Tool" ;) heißt Bootcamp und ist standardmäßig bei OS X Leopard dabei. Du mußt nur noch starten, sagen, wieviel Platz Du Windows geben willst und nach Aufforderung die Windows-CD einlegen. Einfacher geht wirklich nicht!

    Und zur Lautstärke: ich habe zwei Macs, ein PowerBook G4 der letzten Serie und den aktuellen MacPro Quad. Wenn man beide richtig fordert, ist das PowerBook lauter als der MacPro. Wobei hier lauter auch wieder relativ ist, die PowerBooks sind nämlich durchgehend leiser als MacBook und MacBook Pro.

    An dem MacPro kann ich mich verrenken, wie ich will, nur beim Start merkt man mal, daß der Lüfter theoretisch schneller drehen könnte.

    Nach Jahren mit Windows-PCs (meist selbstgebastelt) ist das eine unglaubliche Erfahrung! Ich wusste ja vor dem Kauf, daß der Pro leise ist, aber daß man ihn wirklich nur hört, wenn die Umgebung absolut still ist und man sich darauf konzentriert, ist, sorry, geil! ;)
     
  14. DrAction

    DrAction Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    8
    Muss man dann die Vista CD immer eingelegt haben?
    Läuft damit alles?

    Super, dass der MacPro so leise ist. Freue mich drauf.
    Sollte man noch bis Anfang Oktober warten? Habe gehört es stehen vielleicht Produktänderungen an.
    Danke
     
  15. 007sascha

    007sascha Alkmene

    Dabei seit:
    08.09.08
    Beiträge:
    35
    nein nur zur Installation.
    Gute Frage. Ich habe auch lange gewartet aber gestern habe ich dann trotz allem zugeschlagen. Ich rechne eigendlich erst mit einer Aktuallisierung im Januar zur Macworld Expo.
     
  16. DrAction

    DrAction Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    8
    ok. ob ich bis januar warte bezweifel ich.... :)
     

Diese Seite empfehlen