1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Genre Chaos, was tun?

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von tjg, 04.12.09.

  1. tjg

    tjg Allington Pepping

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    191
    Moin!

    Ich versuch schon seit Stunden meine Itunes Biblo in den Griff zu bekommen, bzgl. der Genre! Ich habe (fast) nur gekaufte Titel drauf und selbst der ITS ist sich anscheinend nicht einig welche Band welche Musik Richtung macht! Bei der Band "AIR" habe ich glaube ich 4 versch. Genre Richtungen, gibt es eine "ÜBERALLES" Tool? oder noch ne Info?

    Grüße....
     
  2. Paul-L

    Paul-L Jerseymac

    Dabei seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    453
    Da bin ich auch mit dabei!

    Mich stört insbesondere, dass jedes mal, wenn ich ein Internetradio höre, sich "deren voreingestellte-mit-100-Worten-versehenen-Begriffe" Genre wieder einschleicht *grrrr*

    Ansonsten bearbeite ich dass ganze derzeit mit intelligenten Listen ... geht einigermaßen.
     
  3. AnGer

    AnGer Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    623
    Alben nach Interpreten sortieren, alle Alben eines Interpreten markieren und dann im Menü "Informationen" das gewünschte Genre einstellen.

    Tödlich einfach.
     
  4. Paul-L

    Paul-L Jerseymac

    Dabei seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    453
    ... dies kann u.U. wirklich tödlich sein!

    Denn, wenn ich Deep Purple allgemein unter z.B. "Rock" wird mir das Konzert mit dem London Symphonie Orchestra auch als "Rock" abgelegt, wenngleich das mehr Jazz und Klassik ist, als Rock und ich diese Musik unter keinen Umständen bei einer Party spielen möchte, wenn es wirklich "Rocken" soll.

    Wie bei allen Tipps ist auch hier immer wichtig, darauf zu achten, was man tut.

    Dennoch ein einfacher Weg, um Ordnung zu bekommen - Danke!
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Genre hat ja auch nicht primär was mit der Band zu tun, sondern betrifft einzelne Titel. Queen haben schließlich auch zwischen allem Symphonic Rock ein paar "simple" Rock'n'Roll-Stücke gehabt.
    Außerdem bleibt die Zuordnung zu Genres immer ein gutes Stück weit Geschmackssache - genau wie die Frage, wie weit man sinnvoll unterteilt. Der Blues-Fan wird sicher zehn Subgenres klassifizieren, wer gerne Klassik hört, beschränkt sich sicher nicht darauf, alles unter "Klassik" aufzuführen, sondern untergliedert weiter.
    Und die Genre-Zuordnungen im iTunes Store sind, wie überhaupt die meisten Einteilungen, die von den Amis kommen, ziemlicher Schrott: zum einen wird nach Alben in die Genre-Schublade geschoben, weshalb auch mal das gleiche Lied der gleichen Gruppe in verschiedenen Genres landen kann, wenn es auch auf Samplern landete, zum anderen wird US-Pop zwar untergliedert, (fast) alles andere fällt aber unter "Klassik", "World" oder "Unklassifizierbar".
    Da bleibt nur Eigeninitiative. Zum Glück ist man ja nicht an die paar simplen Genres gebunden,
    die vorgegeben sind.
     
  6. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    oh ja das nervt!
     
  7. AnGer

    AnGer Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    623
    Jo, nur für die Übersicht ist es nicht gut. Und manche Interpreten fallen in drei bis vier Subgenres. Ich habe immer noch Probleme mit der Zuordnung von Tosca. Ist das jetzt nur Electronica, ist es Ambient, Lounge oder Downbeat? Genauso Gershwin: Klassik oder Swing/Jazz? Bei den "großen Genres" habe ich halbwegs die Übersicht, auch wenn es manchmal sehr grenzwertig wird.
     
  8. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Für die Übersichtlichkeit benutze ich Wiedergabelisten, ggf. auch intelligente.
    Außerdem kann man ja in Dreispalten-Übersicht auch mehrere Genres markieren.
    Aber das ist ein endloses Thema, man kann auch endlos Zeit mit der Zuordnung verbringen.
     

Diese Seite empfehlen