1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Genius (Vokabelprogramm) hat Probleme mit Leopard

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Zebolon, 24.11.07.

  1. Zebolon

    Zebolon Gast

    Hallo,
    habe bis jetzt unter Tiger hervorragend mit diesem Vokabelprogramm lernen können. Jetzt nach dem Upgrade auf Leopard habe ich folgendes Problem:
    Wenn ich eine Vokabel eingeben will, muss ich den Cursor ca. 4 Sek. gedrückt halten, bis ich dann schreiben kann.
    Unter Tiger ging das sofort.
    Diese Verzögerung ist echt nervend.
    Hat jemand dafür eventuell eine Erklärung?
    Ich arbeite mit einem Macbook core2duo, ich denke nicht, daß der Rechner zu langsam für Leopard ist, oder?
    Danke schon mal für eure Anworten...
     
  2. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Keine Ahnung. Aber schau dir mal ProVoc an: top.
     
    MasterofDistres gefällt das.
  3. Zebolon

    Zebolon Gast

    Danke Nighthawk!
    Tolles Programm, viel besser als Genius...
    manchmal ist es doch gut, wenn mal was nicht funktioniert...
     
  4. MasterofDistres

    MasterofDistres Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.139
    Auch ein Dank von mir, super Tipp :)
    Jetzt kann ich die Vokabeln auch am Computer lernen, ohne immer das Spanischbuch rumfliegen zu haben. :)
     

Diese Seite empfehlen