1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Generelle Fragen zu Email Account und Einrichtung beim Iphone

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von OliO, 10.07.09.

  1. OliO

    OliO Macoun

    Dabei seit:
    08.07.09
    Beiträge:
    116
    Hi,

    da ich absolut keine Ahnung habe möchte ich ein paar fragen loswerden was Email am iphine betrifft. Erwähnen muss ich aber noch dass das Einrichten kein Problem ist, da kenne ich mich aus, eher folgende Fragen beschäftigen mich:

    1. Kostet das POP3 eigentlich etwas? Ich mein vom Anbieter Web.de oder gmail kostenlos das ist klar aber ich mein vom provider? Weiles ja mal ne zeitlang (oder noch immer?!?) ne Option bei T-Mobile gab dass Push Mails 3 Euro/Monat kosten. Nicht dass das da drunter fällt. Ich selbst habe den Complete S Vertrag von T-Mobile.

    2. Alle empfehlen Imap anstatt POP3, was ist da der unterschied? Gibts es da auch Kostenunterschiede?

    3. Was ist an MobileMe so besonders dass dafür wirklich knapp 80€ bezahlt wird. Hab mir mal die Seite angeschaut aber mehr als Emails ist das ja eigentlich nicht?!?

    4. welchen anbieter nutzt ihr? (egal ob kostenlos oder plfichtig)

    Danke das wärs erstmal ;) will mir nämlich sowas einrichten aber wenn die kosten zu hoch sind lohnt sich das nicht für die drei SPAM nachrichten die ich alle 2 wochen bekomme :)

    Grüße
    Oli
     
  2. zwerchserver

    zwerchserver Tokyo Rose

    Dabei seit:
    14.04.08
    Beiträge:
    71
    Hi, kosten tut dich der Datentransfer etwas. Also einfach ausgedrückt. Das Übertragen der Mails vom Server über die mobile Datenleitung (hier 3G) auf dein iphone. Mit deinem Vertrag hast du schon ein gewissen Datenvolumen inklusive. Kommst du drüber, mußt du dafür zahlen.

    Der Unterschied zwischen IMAP und POP3 ist grob gesagt - bei POP3 holt man sich eine Kopie der Mail auf seinen PC (iphone) ; bei IMAP arbeitet man auf dem Server. So kann man die Mails von unterschiedlichen Rechnern , iPhones, Laptops bearbeiten ohne das auf den jeweiligen Geräten Duplikate liegen.

    MobileMe ist vermutlich deswegen so beliebt, weil es perfekt mit Mac, Iphone und Web zusammen arbeitet. Denn es ist nicht nur Mail, sondern auch Kalender, Adressen und Lesezeichen aus Safari - all dies kann mann wunderbar synchronisieren - übers die mobile Datenanbindung (WLAN und 3G). Darüber hinaus hast du auch 20 GB Speicherplatz zur Verfügung....
     
  3. OliO

    OliO Macoun

    Dabei seit:
    08.07.09
    Beiträge:
    116
    Hey danke erstmal für die antworten, hilft weiter. Nur bei meinem Vertag den ich habe, habe ich 300MB Volumen im Monat, wenn ich drüber bin wird die geschwindigkeit gedrosselt und nicht pro weiteren MB gezahlt. Ist das jetzt eine Ausnahme dass bei Mails gezahlt wird oder hast du dich oben einfach nur verschrieben?

    Ja dann käme mir das POP3 doch lieber weil ich das auf dem Handy doch schon gerne im Postfach als Kopie liegen haben will. Denke mal die sthen dann da als ungelesen...

    Ok hört sich mit der Synchtronisation gut an und allem was dazu gehört nur preislich trotzdem definitiv zu hoch für mich. Wie gesagt mein hauptaugenmerkmal liegt ja nicht beim Email schreiben von daher werd ich wohl den google account nehmen.
     
  4. Stimp

    Stimp Roter Delicious

    Dabei seit:
    19.12.08
    Beiträge:
    93
    was mache ich denn, wenn ich gerne das Mail- Programm von meinem MacBook mit dem Iphone synchron haben will? Mein Anbieter ist web.de. Sprich, lösche ich ne Mail auf dem iPhone, wird sie auch auf dem Mac gelöscht. Bei Blackberry gibts da ja coole Sachen, die kosten aber haufen Geld. Gibts da für das iPhone Wege? Kenn mich da noch nich so aus
     
  5. fragender

    fragender Carola

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    115
    was zwerchserver betreffend den kosten meint ist, dass die mails grundsätzlich kostenlos sind! jedoch du für datentraffic (wie auch beim aufruf von internet seiten oder x anderen apps) evt. bezahlen musst. aber pop und imap sind kostenlos!
     
  6. zwerchserver

    zwerchserver Tokyo Rose

    Dabei seit:
    14.04.08
    Beiträge:
    71
    das kommt auf die Technik drauf an. Bei POP3 wird jeweils eine Kopie auf das Gerät gezogen - also Mac und iphone (muss du bei Web.de einstellen Stichwort "Kopie auf dem Server lassen").

    Bei IMAP bleibt die Mail eh auf'm Server. Wenn du sie dort löscht ist sie weg - auf'm iphone und auf dem Mac.
     
  7. funz3l

    funz3l Prinzenapfel

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    551
    tachchen,

    also ich nutze in der Firma sowie Privat google apps. Ist in der standart version (knapp 8 GB speicher) kostenlos und syncronisiert ebenso Kontakte, Kalender und E-Mails mit dem iPhone. Läuft absolut super und ohne Probleme und man kann eine eigene Domain nutzen, was ich als großen Vorteil empfinde.
    Mobile Me hatte ich in der Anfangsphase mal gestestet aber fand das nicht so toll das ich dafür Geld zahle da erscheint mir Google Apps ausgereifter zumindest von der Weboberfläche her.
     

Diese Seite empfehlen