1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Generationen Bezeichnungen

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Zettt, 06.04.06.

  1. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Hallo

    Heute hatte mich irgendwie interessiert wie man wohl die einzelnen Generationen nennt. Nach ca. 30minuten Internet Recherche bin ich nicht richtig fündig geworden.

    Wie heissen denn die einzelnen Generationen? Insbesondere natürlich meine Generation ;) Wir heissen sicher nicht offiziell "@-Generation" oder "Techno-Generation"

    Und ich meine Generationen nicht im "Ahnen"-Sinne, nach dem Motto: Opa, Ur-Opa usw.
    Soviel konnte ich heraus finden bis jetzt:
    Die Generation X bezeichnet wohl die 1960-1970er geborenen.
    Generation Golf kommt aus den Jahren 1965-1975.
    Überschneidet sich - ist das nicht falsch?
     
  2. schwatz33

    schwatz33 Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    510
    Hallo!:)

    Ist es nicht so, dass diese Bezeichnungen immer ersst später entstehen?

    Viele Grüße:)
     
  3. Kein Bock

    Kein Bock Gast

    Schau dir die beschreibung von Empire Earth an :p
    Da gibts die Zeitalter :D
     
  4. schwatz33

    schwatz33 Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    510
    Versteh ich nicht... Hab ich noch nie gespielt:)
     
  5. Kein Bock

    Kein Bock Gast

    Naja, da gibts
    • Vorgeschichte
    • Steinzeit
    • Kupferzeit
    • Bronzezeit
    • Dunkles Mittelalter
    • Mittelalter
    • Renaissance
    • Imperialismus
    • Industriealisierung
    • Atomzeitalter
    • Digitale Ära
    • Nanozeitalter

    Gibts zwar keine Jahresangaben, aber wenn man das mal gespielt hat, kann man sich vll etwas orientieren

    Würd ich aber nicht wirklich ernst nehmen ò.ò
     
  6. schwatz33

    schwatz33 Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    510
    Da wir schon dabei sind, wie wärs mit Generation Apple?

    Kleiner scherz am Rande...;)
     
    Das O gefällt das.
  7. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    uns hat man immer als null bock generation bezeichnet
     
  8. schwatz33

    schwatz33 Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    510
    Fies...
     
  9. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    ach so fies ist das doch nicht. war irgendwie was dran den sonst würde ich ja nicht mit fast 30 noch hier sitzen und studieren;)
     
  10. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.750
    Generation X ist aus den USA und Generation Golf ist aus Deutschland. Letzteres war ein Buchtitel. Bei ersterem weiss ich es nicht genau, glaub aber das es auch ein Buchtitel war. Für mich bin ich Generation X, weil die in den 60er geborenen wie ich zwischen allen Stühlen saßen. Also zu jung um die 68er politisch bewusst mit zu kriegen. Zu alt für Punk. Das einzige was wir mitgekriegt haben war Öko, also Anti-Atomkraft...Wenn ich ehrlich bin, und das als Baujahr 63 bin ich froh dass ich die 60er nicht als Erwachsener mitgekriegt habe. Meine ersten positiven Erinnerungen war die Fernsehübertragung der Beatles mit All you need is love, und die Mondlandung.

    Gruß Schomo
     
  11. schwatz33

    schwatz33 Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    510
    @ Schomo:

    Jaja, all die Schallplatten;)
     
  12. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    ich glaube, wir befinden uns immer noch in einer generation-x-situation, oder?
    so sehe ich mich zumindest, auch wenn ich kein kind der 60er bin.
    fühle mich aber ebenso dazwischen wie schomo (be-)schreibt.

    medienwissenschaftler (und sicher auch andere) sprechen von nivellierendem postmodernem (stil-) pluralismus.

    bisweilen habe ich den eindruck, wir leben in einer instand-gesellschaft.

    dazu kommt, aus welcher strömung, branche, gesellschaftsschicht usw. man kategorisieren möchte.
     
  13. thumax

    thumax Gast

    Leer Zeichen Generation.
     
  14. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    ist das eigentlich nicht egal welcher generation man angehört?
    ich meine ja nur das es immer dieses schubladendenken ist was der mensch benutzt um irgend etwas zu bezeichnen.

    eigentlich ist es doch egal wo man wen reinsteckt, denn die meisten fühlen sich dann eh nicht dieser gruppe zugehörig in die sie gesteckt werden.
     
  15. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.750
    Genau ich gebe es zu ich habe alle Beatles Platten! Höre aber genauso anderen Kram wie Helmet, Thievery Corporation, Tom Waits, Bach, XTC, Madeleine Peyroux, Maceo Parker...

    Und eines muss ich bemerken:

    Der Unterschied zu den 60er oder früher ist, dass die heutige Zeit eine größere Vielfalt anbietet. Deswegen bin ich froh die 60er nur angerkratzt zu haben. Ich bin absolut nicht der Meinung das früher alles besser war. Ganz im Gegenteil. In den 60ern warst in Deutschland (und nicht nur da) total angearscht wenn du mal anderer Meinung warst.

    Gruß Schomo
     
    ametzelchen gefällt das.
  16. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Naja egal ist es eigentlich schon, aber mich hat interessiert ob es nicht irgendwo definiert steht. Wie beispielsweise es Soziologen machen.
    Mich interessiert es schlicht und ergreifend.

    Ich muss @groove-i.d zustimmen. "Wir" sind irgendwie auch eine Generation X oder eben Null Bock Generation. Als ich noch jünger war hatte mich das Thema schon mal interessiert, was ich heraus fand war, dass die Soziologen mit der Generation die derzeit existiert so wenig anfangen kann das sie ihr schlichtweg den Namen X gegeben hat - um alles möglich für diese Variable einsetzen zu können.
     
  17. schwatz33

    schwatz33 Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    510
    Muss leider sagen, dass man auch heute noch manchmal angearscht ist, wenn man anderer Meinung ist...:(

    Aber durchhalten!;)
     
  18. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    jaaaa, für den täglichen atemzug macht das für mich auch keinen unterschied mit der generationenbezeichung. ich kümmere mich bewußt auch nicht drum.
    für mich sind im täglichen leben menschen wichtig; alt, jung, dick, dünn, .....

    aaaaber für zetts frage - und die finde ich zum nachdenken und sich drüber austauschen super - kommt man schon vom 100sten uns 1000ste.

    tolles thema!
     
  19. McNilz

    McNilz Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    09.01.06
    Beiträge:
    439
    Wenn man fernsieht könnte man meinen die D-Generation ist am zuge!;)
     
  20. schwatz33

    schwatz33 Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    510
    Hä? <nurbahnhofversteh>;)
     

Diese Seite empfehlen