1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

geklontes startvolume löschen?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von dirtybug, 12.02.06.

  1. dirtybug

    dirtybug Fießers Erstling

    Dabei seit:
    01.01.06
    Beiträge:
    125
    Ich hab schon mal im Forum gesucht, aber nix so passendes gefunden. Eigentlich alles recht simpel:
    Hab vor dem Update auf Tiger mein 10.3 auf eine zweite Partition geklont (mit CCC). Da alle reibungslos funtzt, wollte ich das geklonte System löschen.
    Kann ich den ganzen Kram einfach in den Papierkorb klopfen? Schließlich bleiben bestimmt einige unsichtbare files zurück... :eek:
     
  2. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    hi,

    natürlich kannst du den clone wieder löschen. ich hab dir mal ein programm angehängt, dass ein apfeltalker geschrieben hat. leider weisss ich nicht mehr, wer.....
    doppelklick macht alle dateien sichtbar. finder muss neu gestartet werden. nächster doppelklick, alles wieder unsichtbar.

    gruss

    jürgen
     

    Anhänge:

    • Blind.zip
      Dateigröße:
      15,2 KB
      Aufrufe:
      45
  3. dirtybug

    dirtybug Fießers Erstling

    Dabei seit:
    01.01.06
    Beiträge:
    125
    danke, das proggi is echt nützlich ;)
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.893
    Hinweis:
    Festplatten gehen auch durch wiederholtes Formatieren *nicht* kaputt...
    :)
     
  5. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    da haste ja recht, aber oft liegen da auch noch andere daten rum, die nicht gelöscht werden sollen.;)
     

Diese Seite empfehlen