1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

geklonte platte auf neue hd

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von nylondog, 11.07.09.

  1. nylondog

    nylondog Erdapfel

    Dabei seit:
    11.07.09
    Beiträge:
    3
    hallöle,

    hab folgende fragen an euch:

    ich hab ein macbook core 2 duo mit tiger (original HD 60 gb) hab mir ne neue 320er platte geholt und leo dazu.. habe bereits einen startfähigen klon erstellt und möcht natürlich jetzt alles auf die neue platte bekommen. wie ich die einbaue weiss ich schon... hab auch schon einiges zu dem thema gefunden aber trotzdem noch nicht alles verstanden..

    1. soll ich erst leo auf der neuen platte installieren und dann den klon rüberziehen? wenn ja wie.

    oder 2. soll ich erst den klon auf die platte ziehen und dann auf leo updaten.... und wie bekomme ich denn meinen klone von der usb platte auf die neue leere hd.

    is nichts neues... aber hoffe ihr könnt mir trotzdem helfen... hab das noch nie gemacht und hab einwenig angst da was falsch zu machen.

    danke!
     
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Womit hast du geklont? Hoffentlich mit dem Festplatten-Dienstprogramm, oder?

    Möglich wären beide deiner Methoden, wenn du den Klon mit dem FP-DP erstellt hast:
    1. Methode: Du bootest von der System-DVD, wählst Deutsch als Sprache aus und öffnest das Festplatten-Dienstprogramm (Menüleiste: "Dienstprogramme"). Jetzt wählst du hier links deine leere Festplatte an und klickst in "Partitionieren". Bei "Schema:" stellst du nun eine Partition ein, achtest darauf, dass diese das Format "Mac OS Extended (Journaled)" hat, klickst unten links in "Optionen …" und stellst die "GUID Partitionstabelle" ein (dieser Schritt ist wichtig!). Dann in "Anwenden" klicken, laufen lassen, und das Programm beenden, um mit der Installation von Leopard fortzufahren. Danach lässt du den Mac neu starten. Beim Begrüssungsbildschirm kommt irgendwann der Migrationsassistent. Da schliesst du deine externe USB-Festplatte an, und wählst entsprechend den Punkt "Daten von einem externen Laufwerk übertragen" (zumindest so ähnlich). Dann einfach den Anweisungen folgen.
    2. Methode: Du startest den Mac von der System-DVD, wählst Deutsch als Sprache aus, und schliesst die USB-Festplatte an.
      Jetzt startest du das Festplatten-Dienstprogramm (Menüleiste: "Dienstprogramme") und richtest zuerst deine HD ein (siehe 1. Methode). Dann die soeben erstellte HFS+-Partition anwählen und rechts oben auf "Wiederherstellen" klicken. Hier jetzt bei "Quelle:" deine USB-Platte und bei "Zielvolume:" deine leere HFS+-Partition angeben. Dann durchrattern lassen und neustarten.
      Wenn der Mac hochfährt, so kannst du erneut von der System-DVD booten und "Mac OS X aktualisieren" wählen.

    Meine Empfehlung: die erste Methode (ist zuverlässiger).
     
  3. nylondog

    nylondog Erdapfel

    Dabei seit:
    11.07.09
    Beiträge:
    3
    danke für die schnelle antwort!!! hab jetzt alles verstanden.. hab aber meinen klon mit corban copy cloner erstellt. stellt das ein problem dar?
     
  4. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Dann könnte es schwieriger werden, den Klon wieder zurückzuspielen, sprich: Du musst auf die zweite Methode verzichten.
     
  5. nylondog

    nylondog Erdapfel

    Dabei seit:
    11.07.09
    Beiträge:
    3
    danke! war super erklärt.. hab bei den anderen anleitungen nie richtig durchblicken können.
     

Diese Seite empfehlen