1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gehts auch andersrum?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von crankjannis, 16.04.09.

  1. crankjannis

    crankjannis Braeburn

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    45
    Ich habe letztens schon einen Eintrag gemacht, da ging es darum, ob man auf einem Mac Spiele spielen kann.
    Ich werde mir jetzt einen Mac anschaffen, und dann auch irgendwann einen Windows, jetzt ist nur die Frage wie weit krieg ich Apple auf den Windows, der PC ist dann eigentlich nur für den kleinen, naja er ist schon etwas größer, aber trotzdem möchte ich den PC soweit es geht mit Mac Software austatten. Was von Apple kann ich alles auf einem Windows machen, nur iTunes und Safari, oder gibt es noch mehr Programme von Apple, die auch mit Windows kompatibel sind?

    Schon mal im Vorraus danke
     
  2. qwertz804

    qwertz804 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    771
    Quicktime ginge noch! ;)
    Ne Joke, also wenn du von den Macprogrammen Gebrauch machen willst, kauf dir einen! So wirste nicht glücklich...
    Nutze halt gleich Mac OS X, das beste Betriebssystem, das es gibt!
     
  3. crankjannis

    crankjannis Braeburn

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    45
    Ich kauf mir ja beides, einen Mac und einen Windows, den Windows für meinen Sohn, damit er besser Spiele spielen kann. Ich möchte aber, das er sich nicht so sehr an den Windows gewöhnt, sondern mehr mit Apple und so arbeitet.
     
  4. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Ehrlich gesagt verstehe ich nicht was du willst/fragst.

    Du willst einen Mac kaufen und später dann noch einen Windows-Computer? Dann OS X auf den Windowsrechner machen?

    Oder wie nun?

    Edit: Ok ich habe zu lange zum Tippen gebraucht.

    Vorschlag, Kaufe den Mac und eine Spielekonsole,
     
  5. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    naja ich würd jetzt sagen, kommt auf die spiele an, es gibt ja durchaus mit verzögerung welche für mac ... viele kann man auch "emuliert" also unter parallels oder vmware spielen, ist halt immer die frage was es für games sind.

    er fragt was es von apple noch für windows gibt, aber das sind halt nur safari, quicktime und itunes.

    alternativ, kauf ihm eine spielekonsole ;)
     
  6. qwertz804

    qwertz804 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    771
    Dein Sohn wird aber sicher nicht nur Surfen und Musik hören!?!? Was er dann nicht hat, ergibt eine lange Liste: iChat, iMovie, iPhoto, GarageBand, iWeb, iDVD, iSync, iCal, usw...
    Er wird sich leider Gottes an Windows gewöhnen. :-D
     
  7. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    da fällt mir noch ein, du könntest natürlich ihn auch lediglich unter windows spielen lassen, du kannst auf allen aktuellen Macs Windows zusätzlich installieren ... hier gibts die infos http://www.apple.com/de/macosx/features/bootcamp.html

    sollte also kein problem sein ...
     
  8. qwertz804

    qwertz804 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    771
    Braucht der Sohn unbedingt einen eigenen Comp? Wenn ja, werden zwei Macs wohl ein bisschen teuer... Wenn nein, dann nur nen Mac! ;)
     
  9. crankjannis

    crankjannis Braeburn

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    45
    Na dann

    Danke
     
  10. qwertz804

    qwertz804 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    771
    Und was machst du jetzt?
     
  11. crankjannis

    crankjannis Braeburn

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    45
    Erstmal versuchen, die Spiele auf dem Apple zu installieren, sonst über Bootcamp
     
  12. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    das wird nicht gehen, du kannst windows programme nicht auf Mac OSX installieren, genau wie umgekehrt auch nicht. da es sich um andere betreibssysteme handelt ... alternativ kannst du so eingie spiele in der Mac-Edition kaufen, sprich für Macs, muss aber extra angegeben sein ... sonst wirst du um Bootcamp mit Windows nicht herumkommen ...
     
  13. mucke

    mucke Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    798
    JO den kleinen nen Macmini kaufen und wenn er unbeding spielen will --> Bootcamp
     
    RedCloud gefällt das.
  14. crankjannis

    crankjannis Braeburn

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    45
    Ich hatte an iMac, oder MacBook gedacht.
    Zum Mac Book würde ich noch einen größeren Bildschirm dazunehmen.
     
  15. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    Insgesamt? Schreib doch einfach mal was ihr mit den Geräten so alles anstellen wollt, dann kann man bestimmt bei der Auswahl unterstützen ...
     
  16. crankjannis

    crankjannis Braeburn

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    45
    Naja, erstmal vorfür man einen ihn halt jeder benutzen würde, Mail, Internet und so.
    Mein Sohn dann auch ein paar Spiele spielen, wahrscheinlich.
    Und zur Video und Musikbearbeitung und so.
    Hab bestimmt noch was vergessen, aber ich glaub das wars erst :)
     
  17. crankjannis

    crankjannis Braeburn

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    45
    Ich brauche den Mac auch manchmal(zwar nicht oft, aber zwischendurch) auch mal irgendwo anders, deswegen hatte ich an einen Macbook gedacht.
    Ich könnte das zwar auch mit einem iPhone oder so machen, unterwegs... Ich finde es aber mit einem Macbook angenehmer, jedoch ist mir der Bildschirm für arbeiten zu Hause etwas zu klein, deswegen würde ich mir dann zum Macbook einen Bildschirm dazu kaufen, oder doch lieber ein Macbook Pro, das ist jedoch eine kostenfrage, und ob sich das lohnt.
     
  18. Axel!

    Axel! Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    993
    ich denke, dass die Lösung mti einem MacBook und einem externem Bildschrim für zuhause eigentlich dann die Beste für dich ist. Weil die 13" sind schon etwas kein und mein Bruder hat sich deshlab auch noch einen 24" Bildschirm gekauft und er hängt das MB auch immer daheim an.
    Das MBP ist natürlich schon deutlich teurer. Während ein externer Bildschirm mit 20" lange nicht so viel kostet. Aber wenn dein Sohn die aktuellen Games wie GTA zocken will, dann könnte es sein, dass es mit der Leistung vom MB ein bisschen knapp wird.
     
  19. crankjannis

    crankjannis Braeburn

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    45
    Danke, ich schau mal, ob das vielleicht auch was mit dem MBP wird :D
     

Diese Seite empfehlen