1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Geht meine Kühlung?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von apfeltasche82, 28.05.06.

  1. apfeltasche82

    apfeltasche82 Antonowka

    Dabei seit:
    27.02.06
    Beiträge:
    354
    Hallo,

    ich frag mich ein wenig, ob mit meiner Lüftung was nicht stimmt. :eek:
    Dass die iBooks da sehr unauffällig sind, wissen wir ja, aber ich hab die Kühlung wirklich noch nie bemerkt. Und mein iBook wird wirklich abgefahren heiß....also Anfassen geht schon grad so noch, aber irgendwie bin ich nicht sicher, ob "Anfassen geht grad noch" echt gesund ist.
    Das Ladekabel wird so warm, dass man es eigentlich nicht mehr anlangen kann. Ist das bei euch auch so?
    Danke!
     
  2. macbike

    macbike Gast

    Also das iBook 14" 1,2 GHz das ich hier habe wird 70°C (CPU) und kein Lüfter geht an. Da habe ich mich auch gefragt, ob das nicht etwas riskant ist. Ich kann mich aber noch daran erinnern, das mal der Lüfter lief. Ist aber schon lange her.
    Ich glaube, dass OS X auch seinen Tei an der Lüftersteuerung hat, wahrscheinlich wurde die erlaute Temp bei irgendeinem Fix nach oben verlegt…oder mit den Lüftern stimmt was nicht.
     
  3. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    wo wird es denn so warm? also bei meinem alten 1ghz konnte man es eigentlich immer auf dem schoss haben, es war halt nur warm (nicht heiss)...

    hab meinen lüfter auch nicht oft gehört, beim ibook, das is also normal.
     
  4. qicx

    qicx Gast

    Das Ladekabel wird warm?

    Also ... mein 12" iBook geht temperaturmässig zuweilen auch etwas hoch rein, aber der lüfter läuft dann bei ca 68°C (CPU gemäss widget) schon mal für eine minute oder länger an. Meist ist dies verbunden mit CD/DVD lesen oder brennen.

    Was mich aber mehr erstaunt, ist die beschreibung des warmen/heissen ladekabels. Das der lader selbst mal warm wird, ok. Aber das kabel?? Wohl schon nicht so gesund! Mein kabel bleibt jedenfalls immer kalt, egal welche auslastung der rechner hat.
     
  5. macbike

    macbike Gast

    Wahrscheinlich wird es vor allem in der linken Hälfte des Streifens über der Tastatur warm, da sitzt der Prozessor drunter…
    Ich glaube bei automatischer CPU Leistung und 100% Auslastung wird das hier nur 46°C warm (wieder CPU). Schon ganz schöner Unterschied.
    Bei den 70°C ist die beschriebene Stelle schon recht unangenehm warm, das gibt sich aber auch schnell wieder durch die schlechte Wärmeleitfähigkeit wenn man die Hand mal kurz drauf legt.
     
  6. apfeltasche82

    apfeltasche82 Antonowka

    Dabei seit:
    27.02.06
    Beiträge:
    354
    Okay, also dass ihr alle die Kühlung nicht hört, beruhigt mich. Wie warm genau mein iBook wird, weiß ich nicht - wie kann ich das messen? Ganz trivial mit irgendeiner Art von Thermometer oder zeigt mir das mein ibook irgendwo?
    Es wird an der Unterseite warm; in der Nähe der Batterie. An der Tastatur wäre es mir jetzt noch nicht so aufgefallen, aber ich achte mal drauf.
    Aber dass so zwischen 60 und 70 Grad offensichtlich klargehen, ist ja heftig....Na gut, aber apple wirds schon wissen...;)
    Hm - Kabel; ich glaube, ich hab mich etwas unspezifisch ausgedrückt. Das Kabel ist ok, was wahnsinnig heiß wird ist der Adapter in der Mitte zwischen Steckdosenstecker und Macverbindung. Ich meine, dass Ladekabel warm werden, ist ja normal, aber dermaßen heiß, dass man es kaum noch anlangen kann...
     
  7. macbike

    macbike Gast

  8. apfeltasche82

    apfeltasche82 Antonowka

    Dabei seit:
    27.02.06
    Beiträge:
    354
    Super, hab ich geladen und es ist (zumindest mit meinem iBreeze-Imitat ;) ) alles ok und ganz brav um den 40Grad-Bereich. Aber ich beobachte das mal genauer und poste dann evtl nochmal die Ergebnisse. Aber vielen Dank!!
     
  9. civi

    civi Gast

    Du meinst mit Adapter das Netzteil. Korrekt?
    Dass aber Ladekabel warm werden ist nicht normal.
     
  10. t3ddy

    t3ddy Gast

    ich habe in meinem mb auch noch nie einen luefter gehoert.
    weder beim start noch bei 67°
    das kann doch net normal sein?!
     
  11. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    doch doch, hör mal genau hin, der geht b ca. 70°C leise an.

    Cheers
     
  12. leo

    leo Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.10.05
    Beiträge:
    392
    wenn es nicht der prozessor ist, und in der nähe des akkus, müsstest du mal nachforschen: es gab/gibt eine umtauschaktion für ibook-akkus, die eventuell zu heiß werden können. war damals garkein problem: gemeldet, neuer wurde zugesandt, alter konnte zurückgeshcickt werden... von welchem zeitraum die betroffenen ibookss stammen, weiß ich nichtmehr...
     
  13. apfeltasche82

    apfeltasche82 Antonowka

    Dabei seit:
    27.02.06
    Beiträge:
    354
    Netzteil....;) Ich glaub, das ist es; halt des viereckige Kästle in der Mitte des Kabels, wo der Apfel drauf ist. Das, was in das man dann die Verbindung zum landesspezifischen Steckdosenstecker einsteckt.*weiblichunbeholfenwennsumTechnikgeht,sorry*
    Hm, ich glaube, mein iBook war nicht davon betroffen, aber werde nochmal ganz genau nachschauen;würd ja logisch klingen, gell...
     
  14. mucfloh

    mucfloh Starking

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    220
    ibook und waerme

    hallo zusammen,

    nachdem mein ex ein ibook war ;) moechte ich auch kurz was ueber das thema "waerme" sagen. da das ibook (12" 1.2 ghz) mein erstes neueres apple-notebook war ich ein wenig verunsichert, was die waermeentwicklung beim betrieb angeht.

    habe damals zunaechst den service kontaktiert und festgestellt, dass zumindest mein ibook nicht von dem akkuaustauschprogramm "betroffen" war (siehe hier https://depot.info.apple.com/batteryexchange/index.html?lang=de). dennoch wurde der akku dann doch getauscht, brachte er doch nur 4200 mah im neuzustand und liess sich nicht wirklich kalibrieren. dabei habe ich gemerkt, dass das ibook durchaus unterschiedlich warm wird bei gleichem einsatz - wobei ich immer nur prozessorleistung auf "minimal" stehen hatte.

    das netzteil wird gut warm - wirklich heiss sollte es aber nicht werden, denn dann ist eventuell die ladelektronik im akku defekt und "blockiert" das netzteil. wie schon erwaehnt sitzt der prozessor links etwas ueber der mitte der handballenauflage und wird neben dem ventilator (der bei mir nur insgesamt dreimal seit september 2005 lief) durch eine heatpipe gekuehlt. diese leitet die waerme nach links sowie nach hinten ab - eben dort, wo die lueftungsschlitze liegen.

    dank der softwaretools wie istat etc. kannst du ja nachverfolgen, wie warm dein ibook wird - und ich wuerde mir nicht allzuviel sorgen machen, wenn es an den oben beschriebenen stellen warm wird.

    gruessles

    mucfloh
     
  15. apfeltasche82

    apfeltasche82 Antonowka

    Dabei seit:
    27.02.06
    Beiträge:
    354
    ui...das war aber mal richtig ausführlich!! danke!! deinen Ausführungen zufolge ist dann wohl alles roger!
     

Diese Seite empfehlen