1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gehäuse löst sich an der Kante (Macbook)

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von julsh, 16.02.08.

  1. julsh

    julsh Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    9
    Hallo, brauche mal euren Rat..

    Habe seit ca. einer Woche ein MacBook und eben gerade festgestellt, dass sich vorne an der Kante das Gehäuse ein wenig löst. Also im Prinzip das Stück Plastik (oder was das auch immer ist), dass die Fläche um die Tastatur und das Trackpad herum bedeckt. Ungefähr von der Mitte der Einbuchtung des Verschlusses und dann knapp 10 cm nach rechts liegt es halt nicht wie an allen anderen Kantenstellen plan auf, sondern dort ist eine kleine Ritze, vllt. ein halber mm oder so, also es steht ein wenig ab. Würde gern ein Foto uppen aber hab meine Kamera grad verliehen also müsst ihr eure Vorstellungskraft benutzen =)

    Nun ist die Frage.. was mach ich damit? Es stört mich eigentlich nicht, beeinträchtigt ja das Arbeiten in keinster weise und man sieht es ja auch kaum. Aber ich hab halt Angst dass das irgendwelche Folgeschäden mit sich bringen könnte, z.B. durch Staub oder Feuchtigkeit, der auf diesem Weg ins MB gelangt?! Oder dass es sich weiter lösen könnte, das wär natürlich auch nicht so schön. Ich habe das MB ja erst eine Woche, allerdings ist es refurbished, d.h. vllt ist das ja auch ein Mangel den ich in Kauf nehmen muss? Ich weiß nicht mal ob das schon von Anfang an da war, ist mir halt erst vorhin aufgefallen. Würde das Book ungern austauschen, hab jetzt endlich alles schön konfiguriert, meine Daten rübergezogen etc..

    Was meint ihr? Gefährlich? Einschicken? Oder nicht so schlimm?
     
  2. Energetics

    Energetics Stechapfel

    Dabei seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    159
    Wenn Du das als Privatkunde Online bestellt hast, dann hast Du nach dem BGB ein 14-tägiges Rückgaberecht. Dabei musst Du keine Gründe für die Rückgabe angeben. Sprich schick das Macbook zurück und bestell dir ein neues. Vielleicht kannst Du auch mit dem Händler verhandeln und er gibt dir einen Abschlag dafür... dass musst du aber selber entscheiden.

    Wenn Du es direkt in einem Laden gekauft hast, dann würde ich mit dem Gerät zu diesem Händler fahren und ihn auf den Mangel hinweisen. Wenn Du freundlich bleibst, dann ist der Händler sicherlich bereit diesen kleinen Mangel zu beheben oder das Macbook auszutauschen.

    Der Fehler an sich ist sicherlich nicht so schlimm. Allerdings musst Du dir immer vor Augen führen, dass Du für das Gerät um die 1000,-€ oder mehr bezahlt hast. Ich persönlich würde einen solchen Mangel nicht akzeptieren. Vorallem weil die Folgeschäden durch Staub etc. wirklich nicht abzuschätzen sind. Die Frage die du dir einfach stellen musst ist "Würdest Du ein neues Auto mit einem Lackkratzer akzeptieren?".

    Viele Grüße

    Getics
     
    Fizzie gefällt das.
  3. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Kann mich dem nur Anschließen. Ich selbst hatte bei meinem MacBook auch einen Fehler nähmlich an der seite des Laufwerks war ein großer riss. Ich habe es einfach nach Apple zurückgeschickt und mir ein neues Bestellt. Wenn ich mir schon ein MacBook fr 1500€ bestellt habe dann eines was ganz ist:cool:
     
  4. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Ne nicht einschicken. Suche dir über die Apple Seite einen AASP und bring das Gerät da vorbei. Die schauen sich das an (es geht auf Gerantie wenn du die Stellen meinst wo die Abstandshalter vom Display aufliegen) und bestellen dann ein neues Topcase. Der Austausch kann dann später erfolgen wenn das Teil da ist. Keiner Tipp, bringe es nicht zu Gravis, die schicken es ein. So bis du dein MB dann 2 Wochen los.
     
  5. julsh

    julsh Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    9
    ja, das hört sich gut an..
    dass ich noch rückgaberecht habe ist klar (hab im apple online store refurbished gekauft), würde es aber wie gesagt echt ungern umtauschen, weil ich sonst echt sehr zufrieden mit dem ding bin und es wie gesagt gerade schön mit meinen ganzen dateien bestückt und eingerichtet habe. ein neues würde sicher wieder viel zeit kosten...

    werde deinen rat mal beherzigen und mir nen service point suchen und dort mal nachfragen.. danke!
     
  6. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    bei mir war eine ähnliche Ritze nach ein paar Wochen oberhalb des Laufwerks zu sehen. Bin zu Gravis.
    "mit leichtem Druck einfach wieder reindrücken"
    aber: geh lieber zu nem Händler! wenn die es dann verbocken, bist du ausm Schneider =)

    gravis schickt nicht alles zwingend ein. kommt auf die Art der Beschädigung an...
     
  7. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    42: Soweit ich weiss, kann Gravis kein Topcase vor Ort tauschen (oder nur die wenigsten).
    Ok, hier mein Fehler beim lesen, ich dachte das sei abgesplittert. Aber bring es am einfachsten immerhalb der 14 Tage um AASP. Die können dir dann am einfachsten vor Ort weiterhelfen.
     
  8. snoman

    snoman Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    140
    *dick unterstreich*
    Für den Raum Hamburg empfehle ich als AASP www.hamburg4.de
     
  9. straykitten

    straykitten Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.10.08
    Beiträge:
    6
    Ich auch ...

    Wie ist diese Geschichte denn ausgegangen? Nämlich : Bei mir tuts das selbe rechts vorne und links hinten bei der Tastaturverkleidung, zudem hab ich einen ab Werk mitgelieferten Fleck auf der Maustaste. Heute war ich bei meinem lokalen Apple-Store und ging recht verstimmt mit der Auskunft "tut uns leid, das akzeptiert Apple nicht als Reklamation." Da ich aber an der rechten vorderen Ecke echt schon den Fingernagel unters Gehäuse schieben kann und grade ziemlich sauer bin mach ich da glaub ich nochmal richtig Ärger - kann ich nur grad nicht - ich bin erstmal vier Wochen weg und brauch den Mac.
    Hab ihn im August erworben, also sollte die Beweispflicht und der Ärger doch beim Händler liegen, oder?

    (In Sehnsucht nach einem auch optisch perfekten Macbook)

    Danke schonmal
    s.
     
  10. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Was tut es? Warum kannst du da einen Fingernagel drunter scheiben? Ist bei dir auch was vom Plastik abgesplittert? Suche doch mal im Forum nach Topcase Haarriss. Da wirst du Bilder sehen. Wenn das der Fall sein sollte, kannst du das Topcase bei einem AASP austauschen lassen.
    Zu was für einem Apple Store bis du denn gegangen? Wie man einen AASP findet, steht weiter oben.
     

Diese Seite empfehlen