1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Gehäuse für externe Festplatte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von dingdizzle, 24.02.08.

  1. dingdizzle

    dingdizzle Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.02.08
    Beiträge:
    7
    Hallo Forum,

    taugt dieses Gehäuse was:

    Techsolo TMR-600F

    ist mit ab 27 Euro zu haben, ich würde eine Samsung SP2514N einbauen (IDE).

    Oder soll ich lieber 25 Euro mehr investieren für diese Combo:

    Raidsonic Icy-Dock MB-559UEA-1S

    mit einer Samsung HD250HJ (SATA)??

    Das ganze soll zur Datensicherung für mein Macbook dienen (also FW 400), übriger Platz als Datenspeicher.

    Im Moment sehe ich schon den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr, für zusätzliche Entscheidungshilfen und Erfahrungswerte wäre ich sehr dankbar.

    Cheers,

    dingdizzle
     
  2. rosenkrieger

    rosenkrieger Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    669
    Habe zwar keine Erfahrung mit dem Gehäuse aber vom Look gefällt mir dieses besser - es hat was von einem Mac Mini :cool:

    Bin kein Tech-Hengst - aber der einzige Nachteil könnte sein das man eben "nur" eine IDE und keine SATA Platte verbauen kann. Sollte das also ( vielleicht kann das jemand hier beantworten ) an erheblicher Geschwindigkeits Nachteil sein - dann wäre das andere Gehäuse die bessere Wahl.

    Ich selbst will auch meine zwei externe 500 GB USB 2.0 Platten auf Firewire Gehäuse umstellen - da wäre dieses Gehäuse rein optisch der absolute Leckerbissen.
     
  3. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    ich kann nur sagen, ich hab ebenfalls raidsonic gehäuse und bin echt zufrieden mit denen, nicht das selbe model dass du dort ausgewählt hast, sondern ein anderes ...
     
  4. scco

    scco Elstar

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    72
    wenn du langfristig denkst - kauf dir lieber ein sata gehäuse. in einem halben jahr ist deine IDE kaputt, und du willst dir ne neue platte kaufen - und dann musst du so ne olle ide kaufen wegen deinem gehäuse...

    außerdem solltest du drauf achten das das gehäuse USB 2.0 UND Firewire kann, denn wenn du die platte mal irgendwo mit hin nimmst (und sei es in einem halben jahr wenn eine 1 TB platte mit filmen drin ist :))
    kannst du nicht davon ausgehen das wirklich alle kumpels von dir firewire haben... (selbst erlebt)

    also eine gute anschaffung auf lange zeit ist eher eine sata usb 20 / firewire combi

    schau doch mal hier http://www.cyberport.de/default/1929/1075/0/0/35-zoll-firewire--usb20-gehaeuse.html
    zum vergleich

    liebe grüße scco
     
  5. dingdizzle

    dingdizzle Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.02.08
    Beiträge:
    7
    Danke für die Antworten!

    Ich glaub geschwindingkeitsmäßig isses bei FW 400 egal, da reicht die IDE Platte.
    Genau, die Gehäuse haben beide USB 2.0 und FW 400, die Raidsonic hat 2xFW, die andere nur 1x.

    Ja, der Style vom Techsolo Gehäuse taugt schon, gibts aber mit Firewire bloß in schwarz. Ansonsten halt ähnlich wie das MaxPower M9 Ding, aber mit Alu und ohne Lüfter... ;)

    Ich kenn mich mit dem Zeug ja gar nicht aus, Raidsonic scheint ja auf jeden Fall okay zu sein, ich denk da mach man wohl nix falsch. Aber zu Techsolo hab ich über Google überhaupt wenig nicht kommerzielle Infos gefunden. Kennt sich da jemand aus ob die Komponenten die da drin verbaut werden in Ordnung sind? Die Firma, is die an sich okay?

    Das is jetzt natürlich die Frage, ob man da längerfristig plant oder nicht. Hält so ein Gehäuse im allgemeinen deutlich länger als die Festplatte? Ich werd das Ding ja nur zum Datensichern und ansonsten gelegentlich mal anschmeissen, und nicht den ganzen Tag laufen lassen. Also ich hätte die IDE Platte dann schon ein paar Jährchen eingeplant. Da bin ich ja auch gar nicht auf dem laufenden, ist es langsam schon soweit, dass die IDE Platten irgendwann veschwinden werden?

    Der andere Ansatz wäre sich die 25 Euros zu sparen, und dann irgendwann eine weitere komplette Gehäuse/Festplatten Kombination anzuschaffen, falls der Speicherplatz mal knapp werden sollte... und dann hat man zwei kleine Speicher anstatt einem großen, is ja vielleicht nicht schlecht.

    Danke soweit.
     
  6. Sirius

    Sirius Jerseymac

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    455
    Von der Geschwindigkeit her ist es egal, ob man IDE oder S-ATA nimmt. Wenn die Platte in 'nem externen Gehäuse werkelt, merkt man den Unterschied eh nicht. S-ATA-Platten sind aber mittlerweile billiger zu haben als ihre IDE-Pendants. Dafür sind Firewire-Gehäuse mit internem S-ATA-Anschluss wiederum deutlich teurer als die IDE-Variante.

    Auf die meisten Platten geben die Hersteller zwischen 3 und 5 Jahren Garantie. Wenn die Platte innerhalb der Garantie abraucht, wendet man sich wenn möglich direkt an den Hersteller und man bekommt dann anstandslos eine neue zugeschickt, wenn man die alte einschickt. Insofern braucht man sich da keine Sorgen zu machen, ob man noch Ersatz für eine IDE-Platte bekommt.

    Ich habe selbst ein Billig-Firewire/USB-Gehäuse von MS-Tech, in dem 'ne IDE-Platte steckt und kann mich bis jetzt nicht beklagen.
     
  7. AppleGuy

    AppleGuy Carola

    Dabei seit:
    10.05.07
    Beiträge:
    109
    Ich persönlich benutze diese hier:

    http://www.kabelstudio.de/images/product_images/info_images/444_0.jpg

    USB 2.0 und Firewire 400.

    Im Gehäuse steckt eine Samsung Festplatte mit 500GB Speicherplatz.
    Mit einem solchen Festplatten Gehäuse kann man echt nix falsch machen.
    5 Freunde von mir haben das selbe - Bis jetzt hat sich noch keiner beschwert.

    Passt ausserdem ideal zum Powermac G5/Mac Pro.
    Kriegt man bei vielen Händlern, wie z.B. Dsp-memory,Cyberport,Amazon, etc.

    Gruß
     
  8. dingdizzle

    dingdizzle Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.02.08
    Beiträge:
    7
    Die Sache mit den fünf Jahren Garantie wäre natürlich auch noch zu überlegen.

    Für die IDE Lösung habe ich über die Samsung SP2514N öfter gelesen, dass die relativ leise ist, und auch nicht besonders warm wird. Wäre vielleicht ganz gut für den Betrieb ohne Lüfter, und je leiser desto angenehmer. Gibt halt 3 Jahre Garantie.

    Fünf Jahre gibts bei Seagate. Da hab ich aber unterschiedliche Informationen gefunden was Lautstärke und Wärmeentwicklung angeht, da sind wohl nicht alle Platten so gut. Außerdem scheint es so zu sein, dass die neueren IDE Platten eher lahm sind. Verfügbar wäre z.B. die Seagate Barracuda 7200.10 250 GB ST3250820A 8MB. Über die Platte weiss ich aber im Vergleich zur Samsung SP2514N nichts, außer dass sie nur ATA-100 hat, dürfte aber egal sein weil FW 400 eh nicht so schnell is.

    Kann jemand im Vergleich zur Samsung SP2514N eine gleichwertige Festplatte mit 5 Jahren Garantie empfehlen?

    Dann mach ich das Faß nämlich langsam mal zu... ;)
     
  9. dooyou

    dooyou Carola

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    114
    Die habe ich zu Hause und seit ca. ein dreiviertel Jahr im Betrieb. Bin sehr zufrieden damit, steige aber jetzt auf SATA und ein Taurus Gehäuse um.
     
  10. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Beim Taurus aufpassen das man das neue erwischt, das alte ist recht laut..
     
  11. Rosebud2010

    Rosebud2010 Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    11
    Extern billiger und besser

    Hi,
    schaut mal hier.
    http://www.komplett.de/k/search.aspx?q=my+book+studio

    Das echt coole daran ist das Powermanagement.
    Eigentlich braucht man die Platte gar nicht mehr vom Netz trennen.
    FW800, eSATA, USB 2.0 plus adaperkabel FW800auf FW400.
     
  12. pajama

    pajama James Grieve

    Dabei seit:
    22.05.05
    Beiträge:
    133
    ich habe auch 2 WD Studio, mit denen ich zufrieden bin.
    Gibt´s günstig bei hoh.de

    Allerdings ziehen die auch im Ruhezustand > 10 Watt, man sollte sie also auch ausschalten...
    Riesenvorteil: 5 Jahre Garantie auf das gesamte System.
     

Diese Seite empfehlen