• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Gehackt

svensylt

Idared
Mitglied seit
21.02.08
Beiträge
29
Hallo Salomel,
Danke!!!Wrklich nett Dein letztes Posting, Du bekommst dann auch noch ein Stück Kuchen zum
Kaffee wenn Du mal hier oben sein solltest.
Vor meiner gestrigen Neuinstallation von Snowleopard und anschl. Update
auf Lion aus dem Store habe ich meinen Speedport 501V resetet.
Hab die Büchse akribisch abgesucht und konnte keinen Schalter o. Ä. finden. Also vom
Mac auf den Router zugegriffen und dort die Lan Einstellungen vorgenommen.
Leider bin ich dann auch gleich bei der "Schritt für Schritt" Anleitung bei der geforderten
Eingabe der Angaben von "Anschlusskennung", " T- Online - Nummer" und
beim Persönlichen Passwort Ins Stolpern geraten.
Den Speedport hat mir vor ca. ein nicht mehr zu erreichender Bekannter
eingerichtet - und die dazugehörigen Unterlagen finde ich zu meiner Schande nicht mehr.
Für das Abspeichern des neuen Passwortes und der Lan - Einstellungen
wurden aus den vorgegebenen max. 4 Minuten eine knappe Stunde.
Da hatte ich endlich eine funktionierende Internetverbindung und dann habe ich den Vorgang abgebrochen...
Habe anschl. meinen Photoshop deinstalliert, die 14.447 Bilder und einige Dateien auf einer neuen
externen Festplatte gesichert und von der DVD Snowleopard installiert.
Nachdem ich alle verfügbaren Software - Updates installiert habe die "Automatische Anmeldung" deaktiviert, Firewall aktiviert
und Benutzerkonten erstellt.
Über ITunes im Store angemeldet," Meine Einkäufe" ausgewählt und aus der Liste
meiner Einkäufe Lion ausgewählt, geladen und installiert. Im Anschluss Softwareupdate und
fertig - DACHTE ich.

Nach Überprüfung der Zugriffsrechte bekomme ich folgende Meldung:

Abweichende Zugriffsrechte für System/Library/CoreServices/RemoteManagement/ARDAgent.app/Contents/Support/Remote Desktop Message.app/Contents/Resources/ko.lproj/UIAgent.nib“, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: -rwxr-xr-x .

Habe mir heute Morgen das gut 700 Seiten Praxisbuch Mac OSX Leopard von Kai Surendorf
zu Hilfe genommen und festgestellt das ich vom Mac sehr wenig Ahnung habe.
Bin gerade echt beeindruckt über die vielen mir unbekannten Programmen und auch teilweise versteckten
Funktionen. Mit Eingaben am Terminal oder Konsole habe ich nie befassen können (auf unserer Insel haben wir
leider immer sehr viel Arbeit).
Unerfahren auch mit den Netzwerkeinstellung betreffs DNS, 802.1X .
Ich werde mir in Zukunft wirlich die Zeit nehmen und mich nicht nur mit Literatur, sondern auch
mit dem Besuch im Apfeltalk - Forum informieren und meine zukünftigen "Experimente" und Erfahrungen
hier zu teilen.
Ich hoffe ich habe heute nicht wieder den Rekord des längsten Beitrages 2011 gebrochen.

Ich bin für alle Tipps und Anregungen von Euch dankbar und wünsche noch einen schönen Abend

...Sven liest...
 

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
31.727
Die zugriffsrechts Meldung kannst du ignorieren, denn abweichende rechte oder Warnungen sind keine fehlerhaften rechte, einzig ein Hinweis, das die rechte geändert wurden und nicht mit den ursprünglichen rechten übereinstimmen , das kann bei einen Update geschehen sein, das die neuen rechte jetzt eben sicherer sind.
 

JvW

Kaiser Alexander
Mitglied seit
11.01.11
Beiträge
3.924
ay Sven,

wenn du eh schon Dinge nachlesen auf dem Programm hast: Lese MacMark.de

Einiges davon wird dir sehr nutzen - die verschiedenen Zusammenhänge und Hintergründe, was Schadsoftware und auch allgemeine Netzsicherheit angeht, fass Mark gut und verständlich zusammen. (Abkürzung: Lass OSX machen, schalte das Hirn beim Surfen ein und alles ist so gut wie möglich)
 

svensylt

Idared
Mitglied seit
21.02.08
Beiträge
29
Oha, Danke!!! Das ist wirklich recht informativ und ist sicherlich immer mit aktuellen Meldungen was sich auf Rootkits, Trojaner und andere Schädlinge und seine Funktionen bezieht.
Paranoia ist nicht teuer und ich hoffe nicht das ich jetzt wieder dem Wahn verfalle und irgendwelche anonymen Aktivitäten auf meinem wieder jungfräulichen Mac verfolgen muss... .
Aber das immer das Schloss meiner Netzwerkeinstellungen geöffnet war ist nun mal Fakt und bei Amazon habe ich auch nichts bestellt - trotzdem kam es bei zu Abbuchungen mit Beträgen zwischen 10,00 € und 30,00 € genau zum ERSTEN wo die Kontoauszüge eh immer mehrere Seiten haben und man (ich) diese meistens nur unaufmerksam überfliegt.

Gruß Sven
 

salome

Golden Noble
Mitglied seit
20.08.06
Beiträge
23.755
Hast du dich schon mit Amazon in Verbindung gesetzt? Das musst du klären.
Bist du sicher, dass du das Schloss in Systemeinstellungen /Netzwerk geschlossen hast? Ich schließe es nicht und daher ist es auch immer offen. Das dient doch nur dazu, ein irrtümliches Verändern der Einstellungen zu verhindern.
Ich schätze die Site von MacMark auch und habe dort bereits viel gelernt.
Salome

Apropos: Friesentee mit Obers, Kranzkuchen bitte. Und lass dich nicht verwehen.
 

svensylt

Idared
Mitglied seit
21.02.08
Beiträge
29
Dadurch hab ich das doch erst gemerkt, Amazon wollte von meinem privaten Girokonto (ich habe bei meiner Bank noch ein Geschäftskonto welches sich nur mit zwei Zahlen vom privaten unterscheidet) abbuchen aber das Konto war schon leer ... .
Ich habe zum Glück einen neuen Bankberater. Die vorigen haben das Private Konto immer automatisch vom Geschäftskonto umgebucht, bzw. aufgefüllt damit keine kostenpflichtigen Rücklastschriften entstehen. Der rief mich an und hat mich gefragt was er machen soll? Dann habe ich Auszüge geholt und gesehen das er schon am Vortag AMAZON mit 29,00 € zurück gesendet hat.
GUTER BANKBERATER!!!
Um den Rest kümmere ich mich Anfang nächster Woche, da habe ich in meinem anderen Job noch Urlaub. Zum Fotografieren ist auch zu dunkel und zum kellnern im Restaurant kommen die Gäste erst am 26.12. wieder. Kann mich jetzt also seit einer Woche voll und ganz auf meinen Mac und auf unsere Halsbänder- und Leinen bzw. Plüschknochen konzentrieren... ach ja auf APFELTALK !!!