1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gefährliches syncen über Bluetooth?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von horse_apple, 28.10.08.

  1. horse_apple

    horse_apple Erdapfel

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    3
    Hallo Zusammen,

    die Suchfunktion hat leider nichts brauchbares ausgespuckt, deswegen hier die Frage als neuer Fred...

    Letzte Woche war ich den Abend über bei einem Spezl & wir haben unter anderem Musik über des iPhone 3g gehört. Bluetooth ware den ganzen Abend aktiv (noch von der Auto Freispreche).
    Diese Woche habe ich in meinen Kontakten tausend fremde Namen gehabt, die ich erst nicht zuordnen konnte. Dann bin ich drauf gekommen, dass es die Kontakte aus dem PDA (MDA Vario I oder II) von meinem Spezl waren. Kein Plan ob bei ihm auch Bluetooth an war.
    Jedenfalls haben sich die fremden Kontakte vom iPhone über den Exchange in Outlook, Messenger und Skype verteilt (Gute Laune :mad: Bitte kein Windows gefronte hier. Danke :-*).
    Hat schon eimal jemand das beschriebene Verhalten erlebt oder davon gehört bzw. wie ich das in Zukunft unterbinden kann? (Bitte eine Lösung ohne Airplane Mode :-D)

    Ich muss dazu sagen, dass ich ein T-Mobile Austausch-iPhone habe (vermutlich aus Frankreich, da hinten ein franz. Text steht), weil mir das erste leider tödlich verunglückt ist :innocent:.

    Das sage ich nur, weil ich jetzt z.T. Probleme habe das iPhone mit orginal BMW Y-Kabel an der iPod Schnittstelle zu laden...( mit dem anderen 3g aus NL und DE funktioniert das tadellos, liegt also net an Kabel/Schnittstelle)...vielleicht hat da auch jemand eine Idee.

    Viele Grüße,

    Chris
     
  2. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    BT einfach so immer anzulassen und dazu noch sichtbar ist grob fahrlässig! ähnlich wie ein Wlan-Netz unverschlüsselt rumfliegen zu lassen...
    wie aber das so einfach passieren kann, dass da Kontakte etc gesynct werden ist eher rätstelhaft!
     
  3. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Also aber über Blutooth kann man beim iPhone keine Kontakte empfangen oder versenden. Man kann nur die Audiofunktionen für die Freisprechanlage über Bluetooth nutzen. Die Kontakte müsse woanders herkommen!
     
  4. horse_apple

    horse_apple Erdapfel

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    3
    BT schalt ich normalerweise immer aus. Außer wenn ich's vergesse.
    Eins fällt mir noch ein, im Audioausgang steckte ein Blueooth-Sender zur Musikübertragung, da wir im Garten waren und die Anlage im Haus...vielleicht ist durch diese Konstellation etwas schiefgegangen...
     
  5. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Genau so siehts aus, Die entsprechenden Profile werden vom iPhone nicht unterstützt. Leider.
     
  6. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Es können - wie oben schon erwähnt - keinerlei Daten via BT empfangen oder gesendet werden. Auch nicht durch Fehlfunktion. Schlicht gar nicht.
     
  7. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    es ist wohl eher davon auszugehen, dass sich diese kontakte umgekehrt verteilt haben (über exchange/messenger auf das iphone) ...
     
  8. artiste

    artiste Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    817
    jop, ich schließe mich meine vorrednern an.
    per bluetooth kannst du keine daten wie zb kontakte übertagen. nur audiosignale zu einem headset oder einer freisprecheinrichtung.
    die kontakte können dann eigentlich nur über einen exchange server oder mobileme gekommen sein.
     

Diese Seite empfehlen