1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Geburtstage zu früh und / oder zu spät nach Sync von Outlook --> MobileMe

Dieses Thema im Forum "Synchronisationsprogramme und -dienste" wurde erstellt von fraubi, 12.08.08.

  1. fraubi

    fraubi Jamba

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    58
    Hallo,
    ich habe seit längerem ein Problem mit der Eintrag und dem Snyc. von Geburtstagen über Outlook, MobileMe und iCal/Kontakte. Der Apple-Support hat sich auch seit Ewigkeiten diesbezüglich nicht gemeldet, und eine richtige Antwort habe ich auch trotz Suche noch immer nicht gefunden. Daher schildere ich hier nochmals mein Problem und hoffe auf Hilfe aus Euren Reihen.

    Folgende Situation.
    Ein Kunde hat z.B. am 26.08.2008 Geburtstag. Diesen Tag trage ich auf meinem PC im Outlook ein. Dort steht also korrekt der 26.08.2008 als Geburtstag.

    Nach dem Sync mit MobileMe stehen auf iPhone, MacBook und MobileMe folgende falsche und völlig unterschiedliche Daten :

    auf www me.com

    • Geburtstag beginnt am 25.08. um 23:00 Uhr und endet am 26.08. um 23:00 Uhr (also Beginn einen Tag zu früh). Somit dauert der Geburtstag also über 2 Tage und der Geburtstagstermin wird einen Tag zu früh angezeigt
    • Bei den Kontakten steht zu dem Kunden ebenfalls als Geburtstag der 25.08. (also auch einen Tag zu früh)
    auf dem MacBook

    • Geburtstag in iCal beginnt am 26.08.2008 um 23:00 Uhr und endet am 27.08. um 23:00 Uhr (also Dauer einen Tag zu lange)
    • Bei den Kontakten steht als Geburtstag 25.08.2008 (also wieder einen Tag zu früh)
    auf dem iPhone

    • Geburtstag in iCal beginnt am 26.08.2008 um 23:00 Uhr und endet am 27.08. um 23:00 Uhr (also Dauer einen Tag zu lange)
    • Bei den Kontakten steht als Geburtstag 25.08.2008 (also wieder einen Tag zu früh)
    Es ist erkennbar, dass der Geburtstagsbeginn, der ständig auf 23 Uhr auf den Vortag gesetzt wird, vermutlich für das Datenchaos verantwortlich ist. Ich habe auch schon gelesen, man soll die Unterstützung für die Zeitzonen aktivieren / ändern.....
    Das habe ich auch getan und anschließend den Sync zurückgesetzt, trotzdem totales Datenchaos.

    Die richtigen Daten befinden sich in meinem Outlook, dort gebe ich Änderungen und neue Kontakte auch ein.

    Und jetzt die Frage : Wie bekomme ich das Chaos in den Griff bzw. wo muss ich welche Einstellungen machen, damit meine Daten so bei MobileMe und iPhone ankommen, wie sie im Outlook stehen ????

    Ich wäre da für jeden Tipp dankbar, weiß aber selbst nicht mehr, wo ich noch was hin und herstellen soll bzw. wo ich fragen soll.

    Danke
    Fraubi
     
  2. miamoto

    miamoto Granny Smith

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    15
    Da bin ich mal gespannt, das nervt mich nämlich auch schon seit einiger Zeit...
    und die Zeitzonen hab ich überall richtig eingestellt.
     
  3. kauan

    kauan Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.12.05
    Beiträge:
    1.043
    evtl. ein Problem mit Sommer- und Winterzeit? Das würde auf die Stunde hindeuten.
     
  4. chekov

    chekov Jerseymac

    Dabei seit:
    30.08.04
    Beiträge:
    448
    Jupp, das Problem liegt an der "mehrfachen" Sommer und Winterzeit oder Zeitzone. Das Problem hatte ich bei meinem SE-Handy auch. Ich hab damals am Handy die Sommer/Winterzeit deaktiviert, ABER dann hatte ich alle Einträge doppelt! Das Chaos war erst weg als ich alles gelöscht habe bis auf das Hauptgerät (also bei dir das Outlook), mach aber vorher Backups ;).

    Schau mal in den Outlook-Einstellungen, vielleicht hast du da irgendwo die Sommer/Winterzeit deaktiviert oder wie auch immer.


    Gruß chekov

    PS: Wann wird Apple endlich mal einen "Bitte erinnere mich an den Geburtstag"-Knopf in ihr iCal einbauen -_-
     
  5. fraubi

    fraubi Jamba

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    58
    Wenn ich unter Windows die automatische Umstellung von Sommer auf Winterzeit deaktiviere, sind auf einmal alle Geburtstage im Outlook einen Tag noch vorne verlegt. Das deutet wirklich darauf hin, dass Outlook die Daten falsch an MobileMe weitergibt, nämlich immer als Zeitraum für den Geburtstag von 23 Uhr bis 23 Uhr.

    Jetzt ist dann wohl erstmal ein Outlook-Kurs angesagt, bei dem ich herausfinden muss, wie ich das in Outlook abstelle.

    Falls also jemand noch Infos hat, her damit.............

    Gruß
    Fraubi
     
  6. bergjet

    bergjet Erdapfel

    Dabei seit:
    13.08.08
    Beiträge:
    3
    Lösungsstand?

    Habe das selbe Problem. Aber nicht bei allen Einträgen.
    Gibt es schon eine Lösung?

    LG Martin
    www.punz.info
     
  7. fraubi

    fraubi Jamba

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    58
    Hi,

    nee, mir ist noch keine Lösung bekannt, das ganze System scheint in dem Bereich mit den Geburtstagen völlig unzulänglich zu sein.

    Inzwischen tauchen bei mir unter www.me.com schon Geburtstage auf, die vom 31.08. bis 01.08. (!) gehen (also 30 Tage rückwärts). (siehe Grafik).

    Der verdammte Apple-Support schweigt sich zu diesem Thema beharrlich aus und inzwischen sind die bei meinen Kontakten / Adressen vermerkten Geburtstage so durcheinander, dass ich nicht mehr weiß was nun richtig ist. Letzte Woche habe ich jemanden angerufen und zum Geburtstag gratuliert.........LEIDER EINEN TAG ZU FRÜH !!!!!!!!!!
    Danke Apple !!!

    Ich denke, dass MobileMe erst läuft, nachdem die uns nochmals 1000 Freimonate dazugeben haben........

    Gruß
    Fraubi
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      118,8 KB
      Aufrufe:
      650
  8. Fly_Eagle

    Fly_Eagle Allington Pepping

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    193
    Gleiches Problem, nur anders rum

    Hi Leute,

    ich habe das gleiche Problem nur anders rum, d.h. bei mir stimmen die Ical und Einträge in Entourage, nur die Einträge werden auf Outlook 2007 auf dem PC falsch dargestellt. Als Uhrzeit ist meistens Beginn: 02:00 bis 02:00 Uhr des Folgetages, wobei das variiert, mal ist es auch nur 01:00 Uhr oder auch mal 02:44.

    Da Entourage und Outlook 2007 die gleiche Datenbasis haben (nämlich den Exchange-Server von 1und1), frage ich mich, wie das passieren kann.

    Ich habe Zeitzoneneinstellung auf meinem Outlook auf automatisch gestellt und sonst keinerlei Abnormitäten gefunden.

    Danke für Hinweise...
     
  9. worldtrader

    worldtrader Fießers Erstling

    Dabei seit:
    13.05.05
    Beiträge:
    125
    Irgendwie bin ich nicht bereit die 79€ für mobileme zu zahlen wenn es so verbuggt ist. Die letzten Tage hatte ich eigentlich mehr stress damit, als was es mir genützt hat. Hoffentlich wird das besser.
     
  10. ouzot

    ouzot Erdapfel

    Dabei seit:
    25.11.08
    Beiträge:
    1
    Teillösung

    Ich hatte das gleiche Problem auf MobileMe und natürlich iPhone.
    Das Problem mit den um einen Tag falschen Geburtstagen habe ich gelöst, indem ich bei jeder Adresse im Outlook mindestens das Land (bei mir Schweiz) eingab.

    Das Problem mit dem Versatz um eine Stunde (23:00) ist bei jedem Geburtstag welcher in der Sommerzeit und zwischen 1950 und 1980 liegt.
    Das heisst, wenn ihr keine Probleme mit der Synchronisation der Kalendereinträge haben wollt, dann beschränkt euch auf Kollegen welche im Winter Geburtstag oder jünger als 28 oder älter als 58 sind!!!!!


    Diese Info habe ich von hier:
    http://discussions.apple.com/thread.jspa?threadID=1655838&tstart=23


    Gruss
    Ouzot
     
  11. stephankirsch

    stephankirsch Erdapfel

    Dabei seit:
    28.11.08
    Beiträge:
    3
    Hallole! Ich habe das selbe Problem. Dies ist auch der Firma Aplle bekannt. Die hat aber noch nichts unternommen. Das Problem steht, meiner Meinung nach, im Zusammenhang mit der Einführung der Sommerzeit. Alle Geburtstage die mit Geburtsjahr vor der Einführung der Sommerzeit eingetragen sind, werden bei mir Falsch angezeigt. Alle neueren Geburtsjahre oder Geburtstage ohne Jahreszahl werden bei mir Richtig angezeigt. Aplle ist dieses Problem seit min. 3 Monaten bekannt.
     
  12. artiste

    artiste Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    817
    der fehler ist soweit bekannt.

    mir ist das problem aufgefallen bei der syncronisation zwischen outlook und dem iphone - da werden die meisten geburtstage die bei mir VOR 1980 liegen falsch (eben von 23-23uhr) angezeigt.
    der bug liegt hier wohl irgendwie bei microsoft glaub ich... zumindest wars bei mir so
    und dann kommt natürlich auch noch dieser schmarn mit der sommer und winterzeit hinzu - wenns ein der geräte da nicht in der richtigen zeit ist, dann gibts schon probleme...
     
  13. holidayonbike

    holidayonbike Erdapfel

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    1
    outlook sync Geburtstag 23:00. Der Geburtstag wird über 2 Tage verteilt angezeigt

    Bei meinen Outlook Geburtstagen habe ich festgestellt, dass Geburtstage, die eigentlich eintägig sind, um 23:00 beginnen und am nächtsten Tag um 23:00 enden. Dieses Problem hatte ich so lange, bis ich die Terminserie kontrollierte. (Terminserie - Seriendauer - Beginn) Hier wich der Geburtstagstermin vom Wiederholungstermin im Serienmuster (Serienmuster - Jährlich - Jeden ...) um einen Tag ab. Seit dem ich die Termine in diesen Feldern in Einklang gebracht habe, gibt es keine Terminverzerrungen mehr.

    vlg
    holidayonbike
     
  14. Mustermann

    Mustermann Erdapfel

    Dabei seit:
    21.01.08
    Beiträge:
    1
    @olidayonbike: Danke für den Tipp. So hat es bei mir unter Outlook 2007 funktioniert.
    - Termin mit Doppelklick als Serie öffnen ("Diese Serie öffnen")
    - Den Button "Serientyp" anklicken
    - Unter "Termin" in die Felder
    - "Beginn": 0:00 Uhr eintragen
    - "Ende": O:00 Uhr eintragen
    - "Dauer": 1 Tag eintragen
    - Danach "Speichern & Schließen" betätigen
     
  15. SZoege

    SZoege Cripps Pink

    Dabei seit:
    24.03.07
    Beiträge:
    151
    Hallo
    ich synchronisiere mein Exchange Postfach sowohl mit Outlook 2007 (PC) und Entourage 2008.
    Nun kommt es vor, dass die Termine auf 2007 immer richtig sind, auf 2008 aber manchmal um 1 Tag verschoben (meistens nach vorne) ankommen.

    Hat da jemand Rat?

    Beide Officesoftware läuft auf dem gleichen Mac, Outlook 2007 in ner VM von parallels.

    Die jeweilige Einstellung des DAtums ist richtig.

    Ich bin da etwas ratlos.
     
  16. bierhurra

    bierhurra Erdapfel

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    1
    Ich habe das selbe Problem.

    Ich arbeite mit Outook 2007, iPhone und mobileme.

    Unter Outlook habe ich die Geburtstage in den Kontakten eingetragen. Diese werden dann in den Kalender übernommen. soweit ist alles richtig. Dann sync. ich mit mobileme. Einige Geburtstage werden jetzt einen kompletten Tag zu früh angezeigt. Die Uhrzeit bleibt auf 0 - 0 und ganztägig. Nur einen Tag früher. Blende ich unter mobileme den Geburtstagskalender ein, welcher ja aus den Kontakten generiert wird, ist dort alles richig und ich sehe welche Einträge falsch sind.
    Ich kann die flaschen Termine auch nicht verschieben unter mobileme. Es kommt eine Fehlermeldung vom Server.
    Meine Zeitzoneneinstellungen sind alle richtig.
    Im iphone und auf einem zweiten outlook PC werden die Geburtstage dann wieder richtig angezeigt nur auf der Website von mobileme nicht.
     
  17. DoroS

    DoroS Granny Smith

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    13
    Ich habe dasselbe Problem. Seit einigen Tagen läuft bei mir MobileMe. Nachdem ich es auf meinem Windows PC im August des vergangenen Jahres endlich hinbekommen hatte, dass ein Anzahl von Geburtstagen (betroffen waren die zwischen Ende März und Oktober vor Einführung der Sommerzeit Geborenen) nicht mehr um 23:00 Uhr beginnen und am nächsten Tag um 23:00 Uhr enden und beim Synchronisieren mit iPhone oder iPod Touch auch nicht wieder auf den vorigen Stand zurückgesetzt wurden, fängt jetzt alles wieder von vorne an. Auf MobileMe dauern diese Geburtstage jetzt wieder von 23:00 bis 23:00 des Folgetages. Nachdem ich das im Web berichtigt hatte, wurde die Synchronisierung mit dem PC vom Server wegen gravierender Unstimmigkeiten abgelehnt. Ich habe alle Daten im Web entsprechend meinem MacBook Air zurückgesetzt und den Windows PC abgemeldet. So schön das Programm auch sonst ist. Dafür ist es mir einfach zu teuer. Schade.
     
  18. DrMuc

    DrMuc Erdapfel

    Dabei seit:
    03.02.11
    Beiträge:
    1
    Das Thema ist steinalt, aber das Problem wurde bisher nicht gelöst.

    Das Problem bezüglich Geburtstagen und Jahrestagen, die auf dem iPhone um einen Tag früher erscheinen, sowie Terminen für einen ganzen Tag, die beispielsweise um 23:00 des Vortags beginnen und bereits um 23:00 des Tages enden, scheint bei Windows und Outlook zu liegen, auch wenn die Daten beim Exportieren aus Outlook richtig erscheinen.
    Microsoft hat ein Hilfe- und Support Center zum Thema „Sommerzeit“:
    http://support.microsoft.com/gp/cp_dst
    Es gibt Liste der von der Sommerzeit betroffenen Produkte:
    http://support.microsoft.com/gp/dst_prodlist/de#WXPProSP2
    Es bietet sich an, zunächst das Betriebssystem und dann die Anwendung zu aktualisieren.

    Zum Beispiel, das Betriebssystem sei Windows XP, Service Pack 3 und die Anwendung Outlook 2007.

    Das „Update für Windows XP (KB951072)“ findet sich unter:
    http://www.microsoft.com/downloads/...FamilyID=81d03da3-846c-4f7f-8791-cd9943ce0893
    Sprache des Betriebssystems auswählen, dann Datei downloaden, zum Beispiel „WindowsXP-KB951072-v2-x86-ENU.exe“ für englisch oder „WindowsXP-KB951072-v2-x86-DEU.exe“ für deutsch, und ausführen. Es kann natürlich sein, dass das Betriebssystem bereits aktualisiert ist, dann erscheint ein entsprechender Hinweis.

    Das Update für Outlook 2007 „Microsoft Office Outlook-Tool: Tool zum Aktualisieren der Zeitzonendaten für Microsoft Office Outlook, 32-Bit“ befindet sich unter:
    http://www.microsoft.com/downloads/...FamilyID=e343a233-b9c8-4652-9dd8-ae0f1af62568
    Sprache der Anwendung auswählen, dann Datei „OutlookTimeZoneMove.exe“ downloaden und ausführen.

    Bei mir hat das prima funktioniert, die (zunächst unerklärliche) Verschiebung im Mai 1965 ist verschwunden (ImMai ist Sommerzeit, aber nicht vor 1980).
    Natürlich gibt es KEINE GARANTIE, dass die beschriebene Lösung im Einzelfall funktioniert!

    Alternativ (und mit viel Aufwand) kann man VOR dem Synchronisieren des iPhones, im „Control Panel“ unter „Date and Time“ im Reiter „Time Zone“ einfach den Haken bei „Automatically adjust for day light saving changes“ ENTFERNEN und bestätigen. Auch jetzt ist bei mir die Verschiebung im Mai 1965 verschwunden. Danach kann man den Haken ggf. wieder setzen und bestätigen.
     

Diese Seite empfehlen