1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gebrannte DVD nicht auf Windows Systemen lesbar

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von telamon, 12.01.06.

  1. telamon

    telamon Gast

    Hallo,

    ich hab ein kleines Problem: Ich hab mir mit meinem Mac eine Daten-DVD gebrannt. Die Daten kann ich mit meinem Mac auch anschauen, allerdings funktioniert dies mit Windows Systemen nicht. Kann ich irgendwo das Format der DVD umstellen, oder was kann ich sonst noch ändern?

    Wäre super, wenn mir jemand helfen kann.

    Danke :)
     
  2. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    du musst beim Brennen Mac + PC einstellen, HFS/+ können PCs nicht lesen.
     
  3. telamon

    telamon Gast

    OK, kannst du mir bitte auch sagen, wo ich das einstellen kann?

    Danke.
     
  4. Sofa Rutscher

    Sofa Rutscher Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    252
    normalerweise wenn du über den finder brennst dürfte das kein problem sein, der finder brennt eigentlich immer hybrit. oder brennst du über toast?
    mfg andre
     

    Anhänge:

  5. telamon

    telamon Gast

    Ich hab das über den Finder gebrannt. Aber soweit ich das noch weiß, kam diese Meldung von wegen auch "auf Windows verwendbar" nicht.
     
    #5 telamon, 13.01.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.01.06
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Erleichtere dein Windows System um sog. "intelligente" UDF-Software.
    Vermutlich hast du da irgendeine dümmliche PacketWriting Software installiert, die das mounten von DVDs generell sabotiert.
     
  7. telamon

    telamon Gast

    Ich glaub nicht dass das damit zu tun hat. "Mounten" ist ein Verfahren, das nur unter Unix, oder Unix-ähnlichen Systemen, Teil des OS-Konzeptes sind. Und die Windows Systeme, mit denen ich das getestet habe, die sind im Stande, UDF Filesysteme zu lesen. Eben genau wie Mac OS. Die Lösung des Problems ist also, dass ich das Filesystem umstellen muss, das Mac OS mir auf die DVD schreibt.

    Und deshalb meine konkrete Frage? Wo stell ich das im Finder ein?
     
  8. macbiber

    macbiber Gast

    Der Fehler muss auf Deinem Windows-Rechner liegen - würd ich sagen.
    Höchstens vielleicht zu schnell gebrannt - und das Laufwerk im PC hat Probleme damit.
     
  9. suspects

    suspects Gast

    Genau! Böse Pc gute Mac! Mac keine Fehler! Schwachsinn!

    Zum Problem!
    Da kommt immer eine abfrage für Win und Mac brennen!
    Vielleicht beim nächsten ma drauf achten sonst Nero!
    öhh, Toaster Toast! Heist das!
     
  10. Hoernchen

    Hoernchen Cox Orange

    Dabei seit:
    11.04.04
    Beiträge:
    101
    Eigentlich sollte es gehen. Hab's grad mal ausprobiert, vor dem Brennen teilt der Finder mit, dass die CD auf jedem Mac und Pc lesbar sein soll. Wohlgemerkt: Er teilt es mit, er lässt es mich nicht wählen! (OS X 10.4.4)
    Welches Format zeigt dir denn die DVD auf deinem Mac an, wenn sie denn gebrannt und "gemountet" ist?
     
  11. macbiber

    macbiber Gast

    ???? - Was möchtest Du damit zum Ausdruck bringen ????
     
  12. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Ich denke manches weiß man besser nicht. ;)
     
  13. macbiber

    macbiber Gast

    Ja - ich glaub da bohrt man besser nicht weiter...

    Alles wird gut:)
     
  14. telamon

    telamon Gast

    ==> Mac OS Extended. Also das was ich vermutet hab. Ich verbrat jetzt einfach noch 'n paar Rohlinge, irgendwie wird sich da schon was umstellen lassen.
     
  15. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Nur ein Wort dazu: Blödsinn.

    Es geht nicht darum ob sie (irgendein) UDF lesen können, es geht darum was sie damit machen wenn es als Bridge-Dateisystem eingerichtet ist.
    Ausserdem ist noch von fundamentaler Bedeutung, von welchem Typ das Laufwerk ist, in dem die Scheibe liegt und welche Features dieses aufweist.
    (Je mehr, desto schlechter. Mt. Rainier zB ist Satanswerk. Nero InCD und Konsorten erst recht.)

    a) Das geht nicht. Wenn du andere Layouts brennen willst, musst du zum Terminal greifen.
    b) Das ist unnötig. Seit Tiger schreibt der Finder ein Hybridfilesystem aus Mac HFS+/ISO9660 Level 2/Joliet/RockRidge/UDF 1.5
    Das ist schlichtweg das kompatibelste, was überhaupt machbar ist.

    Ich sags nochmal: Check dein Windows System. Oder lass es.
     
  16. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Völlig normal.
    Was willst du denn auch mit den anderen 4 Dateisystemen auf der Disk anfangen, wenn du HFS haben kannst?

    Terminal.
    'man hdiutil'
    Stichworte '--burn' und '--makehybrid'
    Lesen bildet.
    Motzen nicht.
     

Diese Seite empfehlen