1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

gcc für shell konfigurieren

Dieses Thema im Forum "OS X-Developer" wurde erstellt von KingNothing, 11.05.08.

  1. KingNothing

    KingNothing Erdapfel

    Dabei seit:
    27.10.06
    Beiträge:
    5
    Hallo,
    habe Xcode + gcc installiert und würde gerne gcc so einrichten dass ich einige sachen (z.b. fce ultra) per ./configure + make bauen kann.
    Was muss ich dafür machen?
    Es reicht ja anscheinend nicht zu PATH /developer/usr/bin/ hinzuzufügen, es fehlen ja die includes und libs und so.
    Gibt es dafür einen "Königsweg" oder einfach mit PATH + CFLAGS usw zurechtbiegen?

    mfg
    KingNothing
     
  2. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Du hast gcc zusätzlich installiert? Nachdem ich XCode isntalliert hatte, war gcc schon da. Ich kann mich auch nciht erinnern, jemals was umgebogen zu haben. Meine BZFlag Compiles (./configure + make) haben nimmer funktioniert.
     
  3. KingNothing

    KingNothing Erdapfel

    Dabei seit:
    27.10.06
    Beiträge:
    5
    Nein hab halt nur beim Xcode Developer tools setup gcc angewählt (muss ma ja sogar glaub ich)
    Wenn ich an PATH usw garnichts verändere findet er noch nicht einmal gcc.

    Evtl könnte es aber auch damit zutun haben das ich noch AVRMacPack (gcc für AVR) installiert hab

    Wenn du garnichts verändern musstest installier ich XCode nochmal neu.
     
  4. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Bei mir liegt der gcc unter /usr/bin/gcc und ich habe nur den Pfad um /usr/local/bin für SANE/TWAIN erweitert.
     
  5. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Du musst das optionale Paket "UNIX Development Support" installieren. Ist auch ganz nützlich, falls Du die Refactoringfunktion von Xcode nutzen möchtest. Ohne dieses optionale Paket funktioniert Refactoring nämlich nicht.

    MacApple
     
  6. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Die richtige Antwort kam ja schon, hier etwas mehr Hintergrund:

    Ab Xcode 2.5 sind die Developer Tools so angelegt, dass der /Developer Ordner "self-contained" ist, d.h. das alle benötigten Werkzeuge in diesem Ordner sind.
    Ziel war es, das Umbenennen oder verschieben des /Developer Ordners zu erlauben. Das ermöglicht es jetzt auch, auf einem entsprechend grossen USB Stick die Entwicklungsumgebung mit sich herumzutragen, z.B. um einem Problem auf den Grund zu gehen, dass nur auf einem QA Rechner auftritt.

    Dabei ist die Installation in die von einem normalen .configure erwarteten Verzeichnis Optional geworden.
    Lösung ist:
    Echt? Das klingt aber nach einem Fehler, den Du auf http://bugreport.apple.com melden solltest!

    Alex
     
  7. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Ja, ohne das Paket hängt die Refactoring Funktion scheinbar in einer Endlosschleife und saugt langsam aber stetig den gesamten Speicher auf.

    Ist bereits am 23.02.2008 geschehen.

    MacApple
     

Diese Seite empfehlen