1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Garantieverfall bei RAM-Selbsteinbau am Mini?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von apfeltasche, 22.10.05.

  1. Hallo! Falls ich mir 'nen Mini kaufe, wollte ich noch wissen, ob man einen größeren RAM-Riegel selbst einbauen kann, ohne dass die Garantie verfällt. Falls ja: Wer hat's schon gemacht und kann berichten, wie kompliziert es ist?!
     
  2. roYal.TS

    roYal.TS Gast

  3. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Soweit ich weiß, verlierst du deine Garantie dann nicht, wenn der "Eingriff" im Handbuch beschrieben ist. Bei meinem iBook steht z.B. eine Anleitung zum Einbau von RAM im Handbuch...
    Ein Festplattenumbau wäre bei meinem iBook dagegen "nicht erlaubt".

    Gruß, zause
     
  4. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    so ist es!
    Durch den Einbau meines RAMs hab ich die Garantie nichnt verloren, sondern durch den Festplatteneinbau erst :)
     
  5. knolle

    knolle Gast

    Also, beim Mac mini steht nichts von einer RAM-Erweiterung im Handbuch. Daher sollte man die Erweiterung durch einen Apple-Fachhändler durchführen, und auch sich die Garantie geben lassen, daß diese erhalten bleibt und er die Garantie dafür übernimmt.

    Die eigenmächtige Erweiterung liegt in der Verantwortung des Benutzers. Sie ist "relativ" einfach, kann aber dennoch zum Erlöschen der Garantie führen.

    Mein Vorschlag: Vertrauenswürdigen Apple-Händler aufsuchen und die Erweiterung dort vornehmen lassen. Das ist jedenfalls preisgünstiger, als sich die Erweiterung bei Apple direkt zu bestellen.

    Gruß knolle
     

Diese Seite empfehlen