1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Garantiefrage: Rechnung oder Seriennummer?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von dxo, 01.06.09.

  1. dxo

    dxo Jamba

    Dabei seit:
    04.05.08
    Beiträge:
    57
    Hallo!

    Ich plane ein MacBook Unibody bei einer Auktionsplattform zu erstehen. Ist es für eine eventuelle Garantie wichtig, die Rechnung zu haben oder reicht allein die Seriennummer?

    Wie sieht es dann mit Apple Care aus? Ich würde nach dem Kauf nämlich gerne eine zweijährige Garantieerweiterung ebenfalls auf besagter Plattform kaufen (hier im Forum gibt es ja eine gute "Anleitung" dazu). Muss für diese Garantieverlängerung die Rechnung vorhanden sein oder reicht auch hier die Seriennummer?

    Danke!
     
  2. Karud

    Karud Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.11.05
    Beiträge:
    878
    Seriennummer reicht für Apple-Care aus, allerdings darf das Gerät dazu nicht älter als ein Jahr sein.
     
  3. voki

    voki Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    396
    Ohne ganz sicher zu sein: ich glaube, dass die Seriennummer für den Garantienachweise bei Apple - auch für den Abschluss von AppleCare - ausreichen sollte. Apple bietet ein Jahr Garantie, der ACPP erweitert diese Garantie auf drei Jahre.

    Nützlich wäre die Rechnung aber bei Garantieinanspruchnahme ohne den ACPP, also die Gewährleistungspflicht des Verkäufers, die bis Ablauf des zweiten Jahres gilt.

    Wichtiger noch ist die Rechnung für den Käufer als Eigentumsnachweis. Wie soll denn der Käufer sichergehen, dass das Gerät Dir nun auch tatsächlich gehört und nicht irgendwo gemopst ist? In Deutschland kann man an gestohlenem Gut kein Eigentum erwerben (von gaaaaaaz wenigen Ausnahmen mal abgesehen).
     

Diese Seite empfehlen