1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

garantieanspruch für macbook pro display

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von jasmine, 20.05.08.

  1. jasmine

    jasmine Gast

    hallo. ich habe folgendes akutes Problem.

    Besitze einen MacBook Pro in 15 zoll, den ich im Oktober erstanden habe.
    bei der täglichen zuklapp-bewegung des rechners ist der display an einer stelle gebrochen und hat risse gezogen über die obere linke bildschirmdiagonale, die damit defekt ist. ich versichere, dass der rechner werder gefallen, noch dass ich gewalt angewendet hab. auf dem rechner ist regulär noch garantie, mein händler versucht mir nur zu erzählen, der display seie von der garantie ausgenommen, was ich nicht glauben kann. angeblich ist glas - der display besteht nicht einmal aus glas - von der garantie ausgenommen. der schaden beläuft sich auf geschätzte 1.000 euro, wofür man wiederum besser in einen neuen investiere.

    ich würde gern wissen, ob jemand ähnlich vorfälle erlebt hat oder produktionsfehler beim macbook pro (2.2 GHz, Intel Core 2 Duo, 667 MHz) bekannt sind?

    Ich bin grad total ratlos.

    danke, jasmine
     
  2. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    ruf bei apple an. ist am einfachsten. Vergiss die Händler...
     
  3. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Das klingt nach einem Gegenstand, den du beim Zuklappen auf der Tastatur vergessen hast und da wirst du dich in der Tat mit Garantieansprüchen schwer tun, weil das als menschliches Versagen gewertet wird.

    Die Reparatur wirst du wohl aus eigener Tasche bezahlen müssen, so du nicht eindeutig beweisen kannst, dass es nicht deine Schuld war. Und das ist fast unmöglich.
     
  4. SeaMac

    SeaMac Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    02.05.08
    Beiträge:
    670
    Sehe ich genauso ...setz dich direkt mit Apple auseinander ... Schick das Gerät ein und dann wird geprüft ob es ein Garantiefall ist...
    Und wenn so wie du sagts ...Es nicht runtergefallen ist ...dürften ja auch keine Spuren an den Ecken vorhanden sein...
    Und Apple ist manchmal vom Kundendienst her sehr entgegenkommend....

    MFG Micha
     
  5. SeaMac

    SeaMac Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    02.05.08
    Beiträge:
    670
    Ok auch ne Möglichkeit ....@ Ikezu....Aber einfach probieren ....

    Viel Glück...
     
  6. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Dann hoffe Ich für die das Sie DAS Display für dich reparieren.
     
  7. NEOCHI

    NEOCHI Auralia

    Dabei seit:
    31.01.07
    Beiträge:
    200
    Das ist so nicht ganz richtig. Eigentlich sollte es heißen das der Händler oder der bei dem du die Garantie geltend machst nachweisen muss das eine Fahrlässigkeit vorliegt und nicht andersherum. Auch mal nur von der Logik wie soll man beweisen das etwas nicht passiert ist. Das funktioniert eben nicht.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen