1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Garantie/Gewährleistung bei Kauf Macbook Pro

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von GRUV, 11.06.08.

  1. GRUV

    GRUV Tokyo Rose

    Dabei seit:
    12.07.05
    Beiträge:
    69
    Hallo,

    ich werde mir die nächsten Tage/Wochen ein Macbook Pro zulegen, und bin immer noch am überlegen wo ich es kaufe. Direkt bei Apple, bei Gravis oder bei einem Elektronikhändler.

    Wenn ich das MBP bei im normalen Einzelhandel kaufe, hab ich doch normalerweise 24 Monate Garantie/Gewährleistung drauf, oder? Warum dann den teuren ApplecarePP dazukaufen?

    Gruß
    GRUV
     
  2. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Moin!

    Dazu gibt es hier im Forum zahlreiche Threads mit guten Erklärungen. Nutz doch mal die SuFu! ;)

    In Kurzform: 24 Monate Gewährleistung beim Händler - ja! Aber nach 6 Monaten erfolgt Beweislastumkehr: Du musst nachweisen, dass der Defekt schon beim Kauf im Gerät "drin" war. Viel Spaß mit Gutachtern etc.!


    Mit AppleCare hast Du 3 Jahre Garantie auf alle Teile (außer Verbrauchsmaterial, z.B. Akku). Wenn was ohne Dein Verschulden kaputt geht, dann wird's von Apple (also dem Hersteller) anstandslos ausgetauscht.

    *J*
     
  3. GRUV

    GRUV Tokyo Rose

    Dabei seit:
    12.07.05
    Beiträge:
    69
    Aber nehmen wir an ich kauf das MBP im Einzelhandel und mir passieren nach 11 Monaten folgende Dinge:

    Festplatte raucht ab
    oder
    Display fäng zu spinnen an, geht nicht mehr oder bekommt Pixelfehler
    oder
    es ist was mitm Gehäuse

    Was ist dann? Müsste doch noch auf Garantie sein. Wenn der Akku sich verabschiedet gibts natürlich keinen Ersatz, das ist klar.

    Gruß
    GRUV
     
  4. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Dafür kannst Du Dich innerhalb der ersten 12 Monate über die GARANTIEAbwicklung an Apple wenden. Die übernehmen das. Aber problematisch wird es sozusagen ab dem 366. Tag: Apple ist damit außen vor (außer vielleicht auf Kulanz) und auch der Händler könnte sich querstellen, bzw. von Dir die Beweisführung einfordern. Das *muss* nicht so sein und ich habe in meinem Leben auch nach 18 Monaten etc. schon sehr gute Erfahrungen mit Gewährleistungsabwicklung im Handel gemacht.

    *J*

    EDIT: Manche Gehäusefehler (z.B. am MacBook) wurden von Apple als Serienfehler anerkannt und auch nach Ablauf der regulären Garantiezeit repariert.

    Pixelfehler sind i.d.R. eh' kein Reklamationsgrund. Viele Pingel hier im Forum machen das normalerweise über das 14-tägige Rückgaberecht, sofern sie das Gerät im Internet gekauft haben. Aber ansonsten gelten da fest definierte Fehlerraten, die Du dulden musst!
     
  5. GRUV

    GRUV Tokyo Rose

    Dabei seit:
    12.07.05
    Beiträge:
    69
    Ok. Aber 1 Jahr reicht mir eigentlich. Wenn dann die HD abraucht muss ich sie halt austauschen. Die kosten ja eh nix mehr. Und dafür über 100 Euro für Hardwareschutz, vom Preis fürn ACPP will ich garnicht sprechen, zu bezahlen, naja.

    Gruß
    GRUV
     
  6. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Ist eine persönliche Rechnung: Kosten <--> Wohlfühlen.

    Ich habe es gemacht und damals zum Macbook knapp €300,- für AppleCare draufgelegt. Damit schlafe ich jetzt besser, habe auch Problemfälle wie defektes Mainboard oder Display abgedeckt und sollte ich mein Schätzchen vor der 3-Jahres-Frist verkaufen wollen, ist der Wiederverkaufswert mit AppleCare deutlich höher!

    *J*
     
  7. Hallo

    Hallo Gast

    Ich war bis jetzt immer froh bei den Books die erweiterte Garantie zu haben. Mit dem PBG4 habe ich sie schonb 3 mal und mit dem PB einmal (Trackpad) in Anspruch genommen.

    Die erweiterte Garantie (3 Jahre) kostet ja nur bei Apple so viel. Z.B. bei Gravis kostet sie zw. 70,00 und 130.00 Euro und kann auch nachträglich, ohne den Mac dort gekauft zu haben, abgeschlossen werden.

    Infos hier:

    http://www.gravis.de/default.aspx?path=Produkte/safety/
     
  8. GRUV

    GRUV Tokyo Rose

    Dabei seit:
    12.07.05
    Beiträge:
    69
    OK, das macht Sinn.

    Fragt sich nur ACPP oder Gravis-Schutz.

    Ich seh jetzt da nicht wirklich einen Unterschied, ausser vom Preis.

    Gruß
    GRUV
     
  9. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    Apple Care von ebay.com bekommste fuer n MacBook Pro ab 130€. hab ich mir letztes jahr auch geholt und das isses wirklich wert. hab seit dem schon Bottom/TopCase austauschen lassen.....das waer anders teurer geworden.

    Musst nur achten das du per PayPal zahlen kannst aber das bieten die alle an.
     
  10. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
    130 zwar nicht
    aber 150

    120271059544 ebay art nr
     
  11. nggalai

    nggalai Roter Stettiner

    Dabei seit:
    23.05.07
    Beiträge:
    957
    Der Apple Care Protection Plan gilt weltweit und Du kannst zu jedem ASP gehen, um die Kiste reparieren zu lassen. Der Gravis-Schutz gilt nur für Gravis-Läden, die es halt z. B. in der Schweiz nicht gibt.

    Für mich, der ich ständig zwischen Deutschland und der Schweiz pendle, stellte sich die Frage nach einem „lokalen“ Schutz gar nicht. Ich brauche den internationalen. Bei Ebay kriegt man den ACPP recht preiswert.

    Cheers,
    -Sascha
     
  12. GRUV

    GRUV Tokyo Rose

    Dabei seit:
    12.07.05
    Beiträge:
    69
    OK. Alles verstanden soweit:)

    Nur wie kann es sein, dass der ACPP auf apple.de beim Kauf eines MBPs 439 Euro kostet, und in der eBay gibts den für 150-200 Euro?

    Gruß
    GRUV
     
  13. macminimal

    macminimal Ribston Pepping

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    299
    Jap, es ist so. Am besten in USA kaufen, ist billiger und über Pay-Pal haste es schnell erledigt ;)
     

Diese Seite empfehlen