1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

GarageBand: Mono-Tonspur (links)--> Mono (links/rechts)

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von NE555, 23.08.08.

  1. NE555

    NE555 James Grieve

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    136
    Hi!

    Habe mit meiner Gitarre ein bisschen aufgenommen, doch leider hat mein Computer diesmal nur Mono (links) aufgenommen (obwohl als Eingang Stereo angegeben war). Ich will/kann diese Tonspur nicht mehr aufnehmen und habe deshalb versucht sie zu "retten" und eine 2.Spur hinzugefügt. Dann nur noch die erste Tonspur hinüberkopiert und den Schieberegler für die Balance nach rechts gedreht, aber dann war nichts mehr zu hören.

    Auch beim Spuren-Editor wir mir nur die obere Hälfte angezeigt, obwohl das bei der Aufnahme nicht so war. Gibt es irgendeine Möglichkeit die Tonspur "auf die rechte Seite zu bekommen"?

    lg nico
     
  2. Mac_my_life

    Mac_my_life Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    01.11.08
    Beiträge:
    600
    Hallo,

    Ich finde es schon ein bisschen komisch, dass Mono aufgenommen wird aber Stereo aufgenommen wird. Mit welchem Equipment( außer deiner Gitarre;)) hast du deine Gitarre aufgenommen? In GarageBand ist nach meiner Erfahrung unmöglich, Mono (links) zu Stereo zu machen, geschweige denn von Mono (links) zu Mono (links/rechts).Ich habe auch sehr lange damit gearbeitet. Du brauchst ein besseres Musikprogramm( ich sag nich, dass GarageBand schlecht: Nein, nein, nein ich finde es richtig geil). Logic wäre die beste Wahl. In Logic kann man nämlich Sachen wie Mono zu Stereo.

    kleine Version Logic Express: 189,90€ bei Gravis http://webstore.gravis.de/Detail.aspx?path=software%2fmusik%2f&pid=170000000000001800

    Diese würde vollständig ausreichen,weil die Pro- Version mit 400 Euronen n bissl viel kostet und zu viel an Funktionen für Normalanwender hat.

    Zur Sicherheit lass dich in nem Musikgeschäft mit Studio- und Softwareabteilung beraten.

    Ich hoffe, ich konnte dir helfen.
     
    #2 Mac_my_life, 03.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.08
  3. Lis

    Lis Jonagold

    Dabei seit:
    09.08.09
    Beiträge:
    18
    Hallo,
    Euer Thread ist zwar schon ein wenig länger her. Als Newbie bei Mac und Garageband bin ich jetzt aber auf das selbe Problem gestoßen. Ich nehme Wort stereo auf, sieht alles auch prima aus, dann sende ich es per Mail an einen Server, von dem meine Stücke abgespielt werden können. Und dort landet es dann Mono. Ich finde Garageband eigentlich praktisch, weil ich keine Gimmicks brauche, wie gesagt, ich fabriziere nur Wort, keine Musik.
    Wisst Ihr eine Lösung?
    fragt hoffnungsfroh
    Lis
     
  4. Mac_my_life

    Mac_my_life Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    01.11.08
    Beiträge:
    600
    Hallo!

    Allgemein werden Sprach-und Gesangsspuren auch nur auf Mono aufgenommen (auch im professionellen Bereich). Ich habe noch nie gehört, dass Sprache oder Gesang auf Stereo aufgenommen wurde. Ich kann mich auch eines besseren belehren lassen. Ich weiß nur was von Mono.

    Zu deinem Problem: Ich denke nicht, dass der Server deine Sprachinhalte von Stereo auf Mono umstellen kann. Ich weiß da leider keine Lösungen. Ich kann dir jetzt nur ein paar Fragen stellen:

    Schickst du die Projektdatei oder die gebouncte(in Mp3 umgewandelte) Datei an deinen Server?

    Mit was für Equipment nimmst du auf? Wenn du ein Audiointerface benutzt dann wüsste ich vielleicht die Lösung: Da es sich bei den Mic-Eingängen um XLR-Eingänge handelt kann man nur in Mono auf nehmen. Da kannst du in GB so viel auf Stereo umstellen wie du willst, es wird dir in Mono aufgenommen. Und auch wenn die Lautstärkeanzeige(damit meinte ich die, die die allg. Lautstärke von dem Projekt anzeigt) auf beiden Seiten ausschlägt, heißt das auch nicht, das deine Stimme Stereo aufgenommen wird, sondern, dass der ganze Track auf Stereo ist, aber nicht deine Spur.
    Ich weiß es leider auch nicht ganz genau, aber dass sind so meine Meinungen und Gedanken darüber.

    lg Mac_my_life
     
  5. Lis

    Lis Jonagold

    Dabei seit:
    09.08.09
    Beiträge:
    18
    Hallo Mac_My_life,
    lieben Dank für Deine Antwort. Als Journalistin bin ich mit Technik insoweit vertraut, als dass ich weiß, wie ich sie zum Laufen bringen kann, wenn kein Techniker in der Nähe ist, ich aber die O-Töne dringend brauche. Wie ich es gemacht habe, weiß ich hinterher immer nicht. Heißt: Wirkliche Ahnung habe ich keine.
    Ich habe ein Stereo-Mikrophon und auf meinen bisherigen Geräten MayCom, Marantz usw. kam das auch immer Stereo an. Wenn ich Dich richtig verstehe, können damit beide Stereo, das Mikro und das Aufnahmegerät.
    Ging dann mal was schief, sagte mir die Technikerin im Funkhaus "Du hast nur einen Kanal". Den haben wir dann gedoppelt. Das geht auf Garageband offenbar nicht. Obwohl ich überlege, ob es helfen würde, wenn ich die Spur einfach dupliziere. Aber wahrscheinlich landet die zweite Spur dann trotzdem nicht auf dem anderen Kanal.
    Was ich nicht verstehe: Ich kann doch bei der Eingabequelle "stereo" eingeben. Das müsste dann doch auch so wieder "rauskommen". oder?

    Mein Mikrophon ist ein beyerdynamic MCE 7, damit gehe ich direkt mit Klinke auf den i-Mac. Der Anschluss ans Mikrophon selbst ist tatsächlich über XLR, klappt aber sonst schon.
    Die Datei habe ich in MP3 umgewandelt, der Server nimmt nichts anderes.

    Nochmal vielen Dank für Deine Antwort, ich wechsele jetzt rüber zu GarageBand und experimentiere noch ein bisschen rum. Vielleicht kann ich die Antwort dann selbst posten. :)
    Schöne Grüße
    Lis
     
  6. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Die Darstellung von monofonen Spuren in GB ist schon etwas ungewöhnlich.
    Wenn du nur eine mono Spur hast zeigt die Software zwei Signale im Spur Kopf. Das soll uns wohl zeigen, dass das (mono) Signal aus beiden Lautsprechern erschallt.
     
  7. Lis

    Lis Jonagold

    Dabei seit:
    09.08.09
    Beiträge:
    18

    Hallo Streuobstwiese,
    danke für die Antwort, die bringt mich nämlich darauf, dass ich doch tatsächlich einen alten Fehler wiederholt habe (dabei hat es Jahre gebraucht, mir den Unterschied zwischen Mono und Stereo bzw. zwei Kanälen einzutrimmen):
    Der von mir angemailte Server spielt meine Aufnahme nur auf einem Kanal. Wäre das Mono-Signal auf beiden Kanälen, wär's ja prima. Nun habe ich aber drauf geachtet: Die Aufnahme selbst erfolgt Stereo, es zappelt nämlich links und rechts unterschiedlich.
    Ratlose Grüße
    Lis
     
  8. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Uh? Was ist das denn für ein Mikro? Und wie machst du das mit dem Line-pegel-eingang am iMac?:oops:
    Mach doch bitte mal eine Testaufnahme (muss nicht lang sein - 5sec) und stell die hier rein oder lade sie irgendwo hoch. Ich würde mir das gerne mal näher ansehen.
     
    #8 streuobstwiese, 18.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.09
  9. Lis

    Lis Jonagold

    Dabei seit:
    09.08.09
    Beiträge:
    18
    Hallo Streuobstwiese,
    ich lasse mich ja immer von unseren Technikern beraten, bevor ich mir was kaufe. Davon habe ich allerdings nur noch "son Stereomikro" in Erinnerung. Technische Begriffe floaten irgendwie an mir vorbei und müssen immer wieder neu gelernt werden. Ich stelle mir das so vor, dass da zwei kleine Mikrofone drin sind, weswegen es unterschiedlich zappelt.
    Was ein Line-Pegel-Eingang ist, weiß ich nicht. Ich habe die Klinke so lange hin und her gesteckt und alle Pegel auf volle Pulle gestellt, bis auf der Aufnahme was zu hören war.
    Gerade sehe ich, dass man keine Aufnahmen an sein Posting dranhängen kann. Wollte es probieren, aber selbst die 3,8 Sekunden haben mehr MB als für die Bilder erlaubt sind. Schade.
    Dir trotzdem ein schönes Wochenende.
    Lis
     
  10. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Seltsam, bei mir geht das. Stereo über Miniklinke in GB, "an iTunes senden" als mp3, fertig.
    Ich habe dir mal ein Beispiel angehängt.
    Du kannst Audio Files hier problemlos hochladen, indem du sie z.B. mit Yemu-Zip komprimierst.

    Könnte noch ein Defekt im Mikrofon oder Kabel sein.
    Oder falsche Einstellungen beim Exportieren. (s. Anhang)
     

    Anhänge:

    #10 streuobstwiese, 24.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.09

Diese Seite empfehlen