1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Garageband & Export

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Panther, 30.12.05.

  1. Panther

    Panther Jamba

    Dabei seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    56
    HI leute,
    ich spiel hier gerade 'n
    bisschen mit Garageband und habe nun meinen "Song" fertig und wollte ihn nun gerne als Musikfile speichern. Aber irgendwie finde ich da nur die Option nach iTunes zu exportieren, welches bedeutet, dass er mit die datei als .aif speichert. Das ist ja nun aber nicht mit anderen Musikprogrammen abzuspielen und ausserdem zehn mal so gross, wie ein vier Minutensong in mp3-Format.

    Also hier meine Frage, gibt es die Moeglichkeit wirklich nicht, seinen Song als Musikfile zu exportieren oder bin ich einfach nur mal wieder viel zu muede?

    thx, Panther
     
  2. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Hm, exportier es doch nach iTunes und wandle es da in MP3 um. Dann ist es gut komprimiert und fast überall abspielbar. ;)
     
  3. Panther

    Panther Jamba

    Dabei seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    56
    Hey, daran habe ich garnicht gedacht, thx!

    so, das habe ich jetzt.
    Aber biste sicher, dass es da keine direktere Moeglickeit gibt?
    Das finde ich n bisschen komisch...
     
  4. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Gibt aber keine andere. Es sei denn du möchtest den Song abspielen und analog aufnehmen, aber praktischer ist das ja auch nicht wirklich,... ;)
     
  5. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    Eigentlich ist der Export als Aif-Datei gar nicht so unlogisch. Es ist z.B. das Format, um den Song auf CD zu brennen. Auch die Weiterverarbeitung mit anderen Programmen ist so leicht möglich. Wenn der Song erstmal als mp.3 konvertiert wurde, dann kannst du ihn nicht mehr verlustfrei zurückkonvertieren, wenn du weitere Nachbearbeitungen vornehmen willst. Auch die Kompressionsrate für mp.3 ist vom jeweiligen Gebrauch abhängig. Deshalb finde ich es gut, dass Garageband den Song als Aif exportiert.
    Natürlich sollte man auch nicht vergessen, dass Apple immer gerne herausstellt, wie gut die einzelnen Programme aufeinander abgestimmt sind. Der Export auf den Schreibtisch oder sonstwohin wäre schliesslich genauso gut, wie der nach iTunes.

    Gruß

    Jürgen
     

Diese Seite empfehlen