1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Garageband 09 Electric Guitar Modus

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von kyuss79, 10.02.09.

  1. kyuss79

    kyuss79 Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.09.08
    Beiträge:
    8
    Hi,
    ich hab mir zum ersten mal nen Mac geholt und habe das neue ilife 09 drauf. da ich gern Musik mache, wollte ich mich in das garageband 09 aus spaß einarebiten. Es klappt auch ganz gut...ich hab nur keine Ahnung wie ich in dem Electic Guitar Modus irgendeinen Ton machen kann.
    Ich hab mir auch schon alle tutorials angesehen. Da gibt es eines dazu....nur auf einmal spielt der typ los und bei mir geht das nicht. Ist dieser Modus nur für real instruments oder kann man da auch was z.b. mit der virtuellen klaviatur einspielen?
    Ich hab auch ne Gitarre über den Mikroeingang angeschlossen, hat sich aber auch nix getan.
    Die Amps die da zu verfügung stehen würden mich schon reizen, aber wie krieg ich da nen Ton raus?
    Jemand ne Idee?
    Wäre sehr dankbar.Gruß
     
    Ashura gefällt das.
  2. sklz

    sklz Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    7
    Also bei mir klappt das mit der Gitarre... hab das an den digitalen Eingang angeschlossen... das Tutorial gestartet und fertig. Da gehts...

    Wenn du die Amp's einstellst.... mach nen Doppelklick auf den Amp und stell bei Monitor auf: Ein (mit Rückkopplungsschutz).

    Dann kannste Dein geklimper auch hören.... ;)
     
  3. kyuss79

    kyuss79 Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.09.08
    Beiträge:
    8
    hmmm...digitaler Ausgang sagst du. ich hab das über den kleine klinke-Mikroeingang angestöpselt.
    ist der digital oder analog oder kann man das einstellen?wenn ja wo?
    Also bei mir hat das so wie bei dir leider nicht funktioniert....und das mit der Rückkopplung hab ich auch eingestellt...so wie die es im Tutorial beschreiben wird...habe nix gehört und konnte auch nix aufnehmen.
    Achso...wenn ich spiele dann ist das Micro normal an....das heißt er nimmt die Geräusche aus der Umwelt auf. Als würde er quasi nicht merken dass die Gitarre angesteckt ist
     
  4. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.247
    EDIT: Der Klinkenausgang ist ein kombinierter analog-Mini(stereo)klinken- und digital-optischer-Ausgang. Je nachdem, ob du eine Miniklinke oder ein optisches Kabel einsteckst, schaltet der Mac auf analog oder digital.

    Eine E-Gitarre (oder ein E-Bass) hat einen High-Z-Ausgang, keinen Line-Ausgang. Um eine E-Gitarre (oder auch ein Mikrofon) an den Line-Eingang anzuschliessen, musst du das Signal ueber einen Vorverstaerker laufen lassen, der dann ein Line-Signal ausgibt. Typischerweise schliesst man eine E-Gitarre dafuer an einen Verstaerker an und dann dessen Line-Ausgang an den Mac. Es gibt aber auch externe Audiointerfaces, die Vorverstaerker integriert haben und an die kann man dann Gitarren/Baesse und/oder Mikrofone direkt anschliessen.

    Ein Direktanschluss einer Gitarre an den Line-In eines Mac (oder irgend eines anderen Geraetes) funktioniert nicht (bzw. nur mit katastrophal niedrigem Pegel).

    HTH,
    Dirk
     
    #4 Scotch, 11.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.09
  5. boehmer

    boehmer Alkmene

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    34
    Hallo kyuss79,

    ich habe auch meine E-Gitarre über einen selbstgebauten Adapter (Klinke
    6.3mm -> 3.5mm) am Mikrofoneingang des iMacs angeschlossen. Man muss
    noch einstellen, dass der iMac nicht das interne Mikro als Eingangsquelle nimmt,
    sondern den Audio-Eingang.

    Nach etwas hin und her kam auch der Sound direkt aus dem iMac Lautsprecherr.
    Vorher sah man nur am Eingangspegel einer Spur, dass von der Gitarre die Signale
    ankamen, aber nicht direkt über Lautsprecher wiedergegeben wurden.

    Ist schon Klasse, wie die einzelnen Verstärker und Effektgeräte den Sound beeinflussen.
    Und der ist wirklich gut. Ich denke, ich muss demnächst mal ein paar Stücke selbst aufnehmen....
     
  6. kyuss79

    kyuss79 Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.09.08
    Beiträge:
    8
    also, es war ganz einfach.
    Man muss nur den Mikroeingang konfigurieren: Systemeinstellungen -> Ton -> Eingabe und da von Mikro auf Line - In umstellen und schon hört man sich und kann was aufnehmen. Man braucht also keinen Verstärker.
    Danke nochmal für die Tipps!
     
  7. Tom Blues

    Tom Blues Braeburn

    Dabei seit:
    20.02.09
    Beiträge:
    43
    Behringer iAxe393 per USB mit Garageband

    Hallo Freunde der Musik,

    eine meiner Gitarren, eine Behringer iAxe393 hat einen USB-Anschluss mit dem ich sie als externe Soundkarte direkt mit Garageband in Betrieb nehmen kann. Das funktioniert soweit eigentlich ganz gut. Keine wahrnehmbare Verzögerung, guter Sound. Nur habe ich ein Problem mit bereits existierenden Tonspuren. Wenn ich ein Teilstück bereits aufgenommen habe, den Song abspeichere und mich später wieder widmen möchte, so krieg ich keinen Ton. Unter den Garageband Einstellungen ist die Gitarre als Eingangsquelle richtig eingestellt und in der Instrumentenspur ist sie auch als MonoKanal ausgewählt, aber trotzdem tut sich nichts. Erst wenn ich eine neue Spur hinzufüge, kann ich meine Gitarre wieder hören.

    Kann mir jemand dazu etwas sagen? Oder bin ich der Exot unter allen Garageband Gitarristen?

    Viele Grüße

    Sebastian

    P.S.: Garageband hat übrigens einen Supervorteil gegenüber der Native Instruments Software, da ich mit Garageband getrennte Audiosysteme für Ein- und Ausgangstonquelle festlegen kann. Unter Windows ist mir das früher nie gelungen. Dort musste ich immer Kopfhörer an die Gitarre anschließen um zu hören, was ich spiele.
     
  8. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.247
    Dieser Absatz ist in etwas so sinnvoll wie "Ein Mercedes hat einen Supervorteil gegenüber Scania, da ich mit dem Mercedes zwei Leute mitnehmen kann. Auf einem Parkplatz ist mir das früher nie gelungen. Dort musste ich mich auf ein Fahrrad setzen, um im Kreis zu fahren." :)

    SCNR,
    Dirk
     
    Schniko, joey23 und Cram gefällt das.
  9. Tom Blues

    Tom Blues Braeburn

    Dabei seit:
    20.02.09
    Beiträge:
    43
    :mad:
     
  10. Cram

    Cram Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    428
    :p

    C.
     
  11. knoelg

    knoelg Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    366
    einen wunderschönen guten morgen!

    wie kann ich denn einstellen, dass wenn ich mit der e-gitarre aufnehme auch das höre was ich aufnehme?

    weil momentan muss ich mir erst nochmal alles anhören um zuhören wie garageband das verzerrt!
     
  12. JackOfSpades

    JackOfSpades Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    310
    Bei mir hat's mit GarageBand '09 funktioniert, aber seitdem ich auf MainStage umgestiegen bin, funktioniert die Gitarren-Spur nicht mehr. Ist bis jetzt aber zum Glück noch nicht problematisch geworden.
     
  13. bene12

    bene12 Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    29.04.07
    Beiträge:
    409
    Wie immer bei dem Thema möchte ich den Line6 TonePort oder GuitarPort wärmstens empfehlen. Hab ne TOP Tonqualität und es ist eine wirklich sehr feine Verstärker-Simulations-Kiste dabei :) (und teuer wars auch nicht - knapp über 50 Euro)
     
  14. Schniko

    Schniko Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    01.08.08
    Beiträge:
    902
    falscher thread, sorry, kann gelöscht werden
     
  15. nelamusic

    nelamusic Erdapfel

    Dabei seit:
    17.06.09
    Beiträge:
    1
    Einstellung für Akustische Gitarre

    Hi Leute,
    Ich hab mich nun mit meinem MacBook sehr gut angefreundet und habe das erste Mal meine akustische Gitarre mit meinem Tonabnehmer an GarageBand angeschlossen. Funktioniert alles einwandfrei. Doch, weiss jemand eine gute Einstellung dass meine Gitarre nicht immer wie eine billige E-Gitarre klingt, sondern eher clean und klassisch dass man die Stahlsaiten hört... oder hab ich da zu hohe Ansprüche?
    Danke im Voraus.
     
  16. worm

    worm Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    245
    Könnte daran liegen, dass die neue Spur eben "E-Gitarre" heißt und die meisten Verstärker eben aus diesem Bereich kommen.
    Ich hatte ehrlich gesagt meine akustische weder an Garageband noch am GuitarRig hängen. Ich probiers nachher mal aus.
     

Diese Seite empfehlen