1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Garage Band: Töne exakter verschieben

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von atomfried, 03.10.07.

  1. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    hallo!
    kann ich die Töne auch beliebig verschieben ohne das sie immer am raster einrasten? so bekomme ich nicht die gewünschte melodie hinm weil ich die abstände und längen nicht genau defineren kann.

    danke!
     

    Anhänge:

  2. Jimbo Jones

    Jimbo Jones Pomme au Mors

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    857
    Moin,
    probier mal cmd+g

    mfg
    Jimbo
     
  3. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Du solltest dazu das Matrixraster erhöhen. Jetzt editierst du wohl in 4/4… wenn du die Taktung auf 64/64 erhöhst werden auch die Rasterabschnitte kleiner.

    :)
     
  4. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    ich habe mal "am raster ausrichten" ausgeschaltet und auf 1/64 umgeschaltet. jetzt lässt sich der ton schon besser verschieben, aber an einer bestimmten stelle springt er dennoch, auch noch genau an der stelle wo ich ihn hinhaben möchte. das kann doch nicht sein! ist da irgendein unsichtbares steuerzeichen o.ä.?
    kann ich die postion auch nummerisch eingeben?
     
  5. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    ich bin kurz davor einen top ten hit rauszubringen und jetzt scheitert das an diesem doofen raster. musik kann man doch nicht in ein raster packen. ;)
     
  6. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Wie wäre es dann mit 1/128? Das ist schon großes Kino um nen Song zu schneiden. Wobei es Squerpusher auf 1024 gebracht hat. Schneidest du Midi oder Sample?

    Sehe schon - Grand Piano - ;)
     
  7. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    ja alles selbst eingespielt. ihr könnt den song demnächst im radio hören.
     
  8. puit

    puit Gala

    Dabei seit:
    05.07.07
    Beiträge:
    49
    (;
     
  9. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    was ist das für musik? wir bewegen uns da ja schon fast im mikrobereich bereich. ein neuer zwölftonhit? aleatorik für den mainstream?
    ich habe einen titel:
    "das quantisierungsopfer".
     

Diese Seite empfehlen