1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Games auf 3. Partition?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von maha.rishi, 08.01.08.

  1. maha.rishi

    maha.rishi Fießers Erstling

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    131
    nehmen wir mal folgendes an:

    ich habe mit hilfe von bootcamp windows auf meinem macbook pro istalliert. ich verwende eine einzige festplatte. auf dieser gibt 3 partitionen; eine mac partition, eine NTFS windows partition und eine 3. NTFS datenpartition. MacFuse ist auf der mac partition installiert.

    1.
    ist es möglich games auf der datenpartition zu installieren und diese dann im windows bootmodus zu spielen bzw. wenn mac os kompatibel (bsp. wc3) diese im mac bootmodus zu starten und (flüssig! > Achtung: MacFuse wegen NTFS formatierung) zu spielen?

    2.
    wenn ich auf daten auf der datenpartition von mac os zugreifen oder welche draufschreiben will, ist durch die verwendung von MacFuse mit geschwindikeitseinbußen beim lesen/schreiben zu rechnen?

    hoffe auf konstruktive antworten ;)

    PS: ich hab schon gelesen, dass bootcamp irgendwie nur für eine nicht mac partition ausgelegt ist. falls das probleme macht, bitte ich um eine kleine erläuterung.
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.911
    MacFUSE ist *unendlich* langsam (und unzuverlässig).
    Beantwortet das die Frage?

    Ansonsten: Unter Windows lassen sich Programme an beliebigen Orten installieren. Der Pfad kann bei nahezu jedem Installationsprogramm angepasst werden. Nur das System muss immer auf der "ersten" Partition liegen. Und du darfst die Programme niemals von Hand verschieben.
     
  3. maha.rishi

    maha.rishi Fießers Erstling

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    131
    gibt es alternativen zu macfuse oder müsste ich die datenpartition dann in FAT formatieren?
     
  4. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Wie wäre es mit NTFS3G? - Das ist die Technologie, die auch von Parallels (und wahrscheinlich auch von VMWare) für den transparenten Datenaustausch benutzt wird.
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.911
    NTFS3G ist das NTFS-Modul für MacFUSE

    Es gibt noch Paragon, aber das soll auch nicht das Gelbe vom Ei sein. Die Möglichkeit "andersherum" wäre MacDrive, das HFS-Volumes unter Windows verfügbar macht. Beides kostet.
    Datenaustausch per FAT bleibt nach wie vor eine gute Idee.
     

Diese Seite empfehlen