1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

G5 Dual: Performance-Problem aber nur mit ein paar Anwendungen

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Paul-L, 01.11.07.

  1. Paul-L

    Paul-L Jerseymac

    Dabei seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    453
    Hallo Leute,

    jetzt muß ich mal posten, da ich in den Foren nichts gefunden habe.

    Ich habe mit Programmen auf meinem G5 Performance-Probleme, die ich auf meinem MacBook Pro (Dual Core, kein Dual Core 2) nicht kenne.

    Hatte heute ConceptDraw (Flußdiagramme,...) ausprobiert und festgestellt, dass nach dem das A4 Blatt gefüllt war die Anzeige (was es auch immer ist, ich weiß es nicht) immer langsamer geworden ist:

    Wenn ich in ein Feld Stichworte geschrieben hatte und mit dem Tippen fertig war, dann sah ich erst auf dem Bildschirm, wie Buchstabe für Buchstabe geschrieben wurde!!

    Wenn ich nun die Anzeige des A4-Blattes auf z.B. 300% gestellt habe und dann mit der "Verschieben-Hand" das Blatt verschieben wollte, dann hat das auch mächtig geruckelt.

    Hier mal ein Screen-Shot der CPU-Auslastung:

    [​IMG]

    Am Ende, dort wo die Grafik wieder abfällt, hatte ich ConceptDraw noch offen, aber nicht mehr an dem Flußdiagramm gearbeitet.

    Es fällt mir auf, dass folgende Programme auch diese Performance-Probleme machen:
    • Pages (mit mehr als ca. 10 Seiten), Keynote (mit mehr als ca. 10 Folien)
    • iTunes, wenn ich den Coverflow anhabe und schnell durchs crolle.
    • Novamind mit größeren Mindmaps
    • Omnigraffle, wenn mehr als 3 Arbeitsblätter vorhanden sind.
    • Aperture beim croppen und schnellbearbeiten von Bildern.
    • Camera-Raw mit z.B. 50 Bildern, bei denen ich die Camera-Raw-Einstellungen anpassen möchte
    • Lightroom 3 - grundsätzlich
    Hingegen mein Photoshop CS3 (reine Bildbearbeitung) läuft wie geschnitten Brot ... und deutlich schneller als auf dem MacBook Pro !!

    Mit folgenden Programmen gibt es z.B. keine Performance-Probleme:
    • Dreamweaver
    • Lightroom 2
    • GoLive 1 & 2
    • Illustrator CS, CS2 und CS3
    Jedoch sind auf dem MacBook Pro die als Beispiel oben genannten Applikationen deutlich und sichtbar schneller, kein Ruckeln, nichts. Ich habe das mit den gleichen Dateien getestet und neue Dateien mit gleichem Inhalt erstellt.

    Config des PowerMac G5: 2 x 2,5, 8GB RAM, ATI 9600XT, 2 Monitor mit 1920x1200 32Bit
    Config MacBook Pro: Dual Core 2 GHz, 2GB RAM

    Nun zur Frage:

    Kann es sein, dass die "neueren" Programme eher für die Intel-Plattform geschrieben wurden und daher auf den alten PPC-Rechner zuviel Performance benötigen, oder könnte es auch an meiner "bescheidenden" Grafikkarte liegen, die einfach nicht mehr hinterher kommt?

    Ich möchte meinen G5 irgendwie nun nicht als Print-Server umfunktionieren, da er wie gesagt bei Photoshop noch sehr zügig ist.

    Danke vorab für konstruktive Antworten.
     
    #1 Paul-L, 01.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.07
  2. Paul-L

    Paul-L Jerseymac

    Dabei seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    453
    Hat denn keiner eine Lösung ???? ......
     

Diese Seite empfehlen