1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

G5 Dual oder lieber G5 Dual Core

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von cosmic, 19.02.06.

  1. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Hallo zusammen,

    Da mich mein PowerMac G4 doch jetzt richtig infiziert hat, denke ich darüber nach mir einen G5 zuzulegen.
    Sollte man lieber eine Dual oder einen Dual Core kaufen?
    Wo liegen bei gleicher Taktfrequenz die wesentlichen unterschiede? Mir wäre z.B. schon wichtig, dass der Rechner möglichst "flüsterleise" ist. (Eine mördermäßige Grafik mit lärmendem Lüfter brauche ich nicht.)

    cosmic
     
  2. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Soweit ich weiss sind alle in den PowerMacs verbauten G5s Dual Core. Der Quad ist der Einzige, der zwei davon hat.
    Letzten Endes ist es eine Preisfrage was für dich interessanter ist? Wenn du die Hi-End Power brauchst dann musst du natürlich den Quad haben, ansonsten würde einer der kleineren Dual Cores auch reichen. Die schon ziemlich flink unterwegs.
     
  3. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Wenn man das auf die Produkte im Apple Store bezieht ist das wohl so, aber bei diversen Händlern (oder über ebay) gibt es auch PowerMacs mit zwei Single Core CPUs!
     
  4. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    ich geh mal davon aus, dass bei gleicher Taktfrequenz die Dual Core CPUs etwas mehr Rechenleistung bringen als zwei CPU mit jeweils einem Kern. Die Anbindung der Kerne bei Dual Core ist wesentlich effizienter. Soweit die Theorie.
     
  5. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    Bist du dir da sicher Alfisto?
    Zwei Kerne haben möglicherweise (natürlich nicht zwingend) mehr Cache ;)
     
  6. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    Ich würde da den DualCore vorziehen. Weniger wegen der CPU, als vielmehr weil das Board mit PCIe die zukunftssicheren Steckplätze für Erweiterungen hat. Zukünftige PowerMacs (oder Mac Pros) mit Intel-Chip werden diese wohl auch besitzen und deshalb wird es im Laufe der Zeit mehr Erweiterungen dafür geben, zumal meistens nur zusätzliche Treiber zu den für Windows verfügbaren Karten nötig sein werden. PCI- und PCI-X-Erweiterungen wird es wohl nicht in diesem Umfang geben.

    Von der Rechenleistung her ist es wohl so, dass im Mittel ein 2,3 GHz DualCore G5 einem 2,5 GHz Dual CPU G5 ebenbürtig ist.

    ByE...
     
  7. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    ... das mit der neueren Boardtechnologie kling einleuchtend.
    Wie sieht das mit der Akustik aus?

    Sind eigentlich die G5 Single Core und G5 Dual Core pinkompatibel?
     
  8. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    Wenn ich micht recht erinnere, besagten die meisten Berichte zu den neuen DualCore-G5s, dass sie etwas leiser sein sollen. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass sie nicht lauter sind. :)

    Hmm, dazu habe ich leider noch nichts gelesen.

    ByE...
     
  9. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Wieso findes man überall G4 CPU Upgrades aber nichts für den G5.
    Das wäre doch sicherlich auch ein Markt. Und so einen G5 1.8GHz Single auf einen 2,5HGz Dual aufzurüsten fände doch sicher den einen oder anderen Fan?!
     
  10. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    Vermutl. weil die G5 so nicht frei erhältlich sind. Oder kennst du noch einen anderen Hersteller (ausser Apple und IBM), der die PPC970 verbaut?
    Desweiteren kann es sein, dass es vielleicht ein bisschen komplizierter ist, den G5 im PowerMac gegen einen schnelleren zu tauschen. Immerhin hat der 1,8 GHz G5 einen FSB von 900MHz und der 2,5 GHz G5 einen FSB von 1,25 GHz.
    Dann wäre da auch noch die Größe des Marktes. Wie lange hat Apple G4 PowerMacs verkauft? Ich glaub' von 1999 - 2003, also 4 Jahre. Und G5 PowerMacs? Knapp 3 Jahre. Da dürfte die Stückzahl beim G4 wesentlich größer sein.
    Und dann kommt noch dazu, dass der Nachholbedarf in Sachen Geschwindigkeit bei den G4-System wohl wesentlich größer ist, als bei G5-Systemen. Wer nämlich unbedingt jedes Fitzelchen an Rechenleistung braucht, wird eh immer den neuesten PowerMac kaufen und hat somit keinen Bedarf für ein Upgrade.

    So, soviel dazu von meiner Meinung. :)

    ByE...
     

Diese Seite empfehlen