1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

G4 startet immer wieder neu nach dem herunterfahren

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von hesi, 29.11.07.

  1. hesi

    hesi Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.11.07
    Beiträge:
    10
    Hallo geschätztes Forum,
    habe folgendes Problem. Immer wenn ich mein System herunterfahre (über Apfelmenü - Ausschalten) beginnt er damit den Rechner erneut hochzufahren, echt merkwürdig, kennt jemand dieses Problem. Jetzt muß ich immer schnell den Steckerziehen, das kanns doch nicht sein!!!

    G4 - 10.3.9 - 960MB
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.955
    Willkommen im Forum
    Hatte das Problem vor Jahren auf einem Quicksilver auch mal.
    Hatte folgendes gemacht, danach blieb er dann aus:
    -Pram Reset (Apfel+Alt+P+R beim Starten drücken bis er 3x gongte)
    -Pmu Reset(Powermanagement wird zurückgesetzt
    -Pufferbatterie gewechselt
    -etwas von der Wand abgerückt(dachte an Hitzeentwicklung)
    -1Tag stomfrei gelassen
    Was direkt geholfen hat weiss ich nicht, da ich alles in einem Abwasch gemacht habe.
    Aber wie gesagt, einer der Punkte hats bei mir gebracht.
     
  3. hesi

    hesi Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.11.07
    Beiträge:
    10
    So habe das Problem gelöst und wollte nochmal Rückmeldung geben. Es liegt bei diesem Phänomen tatsächlich daran wenn eine bestimmte USB Komponente angeschlossen wird. In meinem Fall war es der IPod mini, der den Neustart wieder auslöste. Hat etwas gedauert bis ich drauf gekommen bin, jemand in einem anderen Forum hatte von dem gleichen Phänomen berichtet als er eine neue USB Tastatur angeschlossen hatte. Danke für Eure Hilfe!
     
  4. Hallo

    Hallo Gast

    Danke für die Rückmeldung!:)
     

Diese Seite empfehlen